4 tolle Guides

Werbung

In unregelmäßigen Abständen veröffentlichen wir Sammlungen von Guides, mit denen SEOs und solche, dies es werden wollen, sicher ihre Arbeit voranbringen können. Hier sind vier neue Beispiele.

Doppelte Local-Einträge

Local SEOs haben es nicht immer leicht. Oft ist es schwierig, doppelte Local Einträge zu finden – wenn man aber welche übersieht, dann kann das negative Folgen haben. Bisher konnte man sich hier oft mit der Map Maker Phone Search helfen.

Diese wurde jetzt jedoch abgeschafft, was das ganze Unterfangen noch schwieriger macht. Linda Buquet hat daher im Local Search Forum einen trauernden Beitrag verfasst – und zeigt anhand eines Beispieles, wie umständlich man es jetzt machen muss.

Schlechte Verbindungen testen

Es ist ein Problem, dass viele Webmaster kennen. Man erstellt eine toll aussehende Seite mit super Inhalten, testet diese und alles läuft gut – deshalb geht die Seite live. Doch oft wird ein möglicher Fallstrick übersehen.

Denn nicht jeder hat so gutes Internet wie die meisten Online Firmen. Daher kann es sein, dass die eigene Seite bei potentiellen Kunden langsam oder schlecht lädt, was zu einer entsprechenden Absprungrate führen könnte.

Für diese Fälle sollte man die Erklärungen von Scott Hanselman parat haben. Er beschreibt, wie man beim Testen von Webseiten eine schlechte Internetverbindung vortäuschen kann – um sicher zu gehen, dass alle Nutzer eine funktionierende Seite sehen können.

Optimieren für die Suchabsicht

Es gibt zahlreiche ambivalente Suchbegriffe, die mehrere Bedeutungen haben können. Suchmaschinen wie Google werden jedoch immer besser darin, herauszuarbeiten, welche Version denn gemeint ist.

Entsprechend müssen auch Webseiten für solche Fälle die richtigen Lösungen parat haben. Wie man das erreichen kann, hat Jordan Kasteler in einer ausführlichen Präsentation, die man sich bei mwi anschauen kann zusammengefasst.

Rich Answers

Die Rich Answers, also die Beantwortungen von Suchanfragen direkt in (beziehungsweise über) den SERPs, werden immer wichtiger. Denn vor allem Google spielt die entsprechenden Kästchen immer häufiger aus.

Was Rich Answers sind, wie sie zu Stande kommen und wie man sie für den eigenen Erfolg nutzen kann, hat nun Eric Enge in einem unglaublich ausführlichen Guide für Stone Temple Consulting ausgeführt – das Lesen lohnt sich, man muss aber etwas Zeit mitbringen.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort