AMP für Google iOS App

Werbung

Mit den Accelerated Mobile Pages wollen Google, WordPress und viele andere das mobile Internet schneller machen. Und der Ort, an dem diese speziellen Mobilseiten am deutlichsten präsentiert werden, sind natürlich die AMP Karussells über den organischen Suchergebnissen bei Google.

Wer mittels der Google App auf die SERPs zugreift, konnte die AMP bislang jedoch nur dann sehen, wenn die Android-Variante im Einsatz war. Doch dies ändert sich nun. Google hat seine iOS App einem Update unterzogen, um die allgemeine Ladegeschwindigkeit zu verbessern.

amp ios

Damit einher geht auch die Freischaltung der AMP für die iOS App. Nun können also Nutzer von allen mobilen Endgeräten die Nachrichtenkarussells mit den charakteristischen Blitzen sehen. Laut Google werden diese Änderungen den Nutzern der App insgesamt mehr als 6,5 Millionen Stunden pro Jahr einsparen.

Und bald sollen die AMP ja auch in vielen weiteren Einsatzgebieten zum Zuge kommen – und damit das mobiler Web noch schneller machen. Wir dürfen also gespannt sein, welche Arten der Beiträge als nächstes mit dem Accelerated Mobile Pages Attribut versehen werden können.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort