AMP in Search Console

Bald geht es los mit den Accelerated Mobile Pages (AMP). In Search Console erhalten jetzt auch Webmaster, die nicht am Beta-Test teilnehmen, eine Vorschau auf die bald kommenden Funktionen. Und laut Google nehmen immer mehr Websites an dem Projekt teil.

AMP in Search Console

Seit einiger Zeit läuft ein Beta-Test, um Funktionen für AMP in Search Console zu testen. Und auch Webmaster, die nicht daran teilnehmen, können nun einige Funktionen in ihren Accounts sehen.

Hierbei handelt es sich um den Fehlerreport. Dieser soll dabei helfen, Probleme mit einer AMP schnell und effizient zu finden und zu beheben. Selbstverständlich sehen Webmaster hier aber nur sinnvolle Daten, wenn sie über eine AMP-Version ihrer Seite verfügen.

AMP in SC

Immer mehr Teilnehmer

Das AMP-Projekt wird von zahlreichen großen Verlegern und vielen Marktführern der Online-Branche unterstützt. Daher fragen sich viele Webmaster, wie sich die Teilnehmerzahlen bisher entwickelt haben.

Diese Frage wurde nun auch John Mueller bei Twitter gestellt. Er antwortete, dass Google keine aktuellen Zahlen veröffentlichen könne. Jedoch “gefällt uns die Richtung, in die es sich entwickelt.” Es scheint also so zu sein, dass AMP zumindest entsprechend der Erwartungen angenommen wird.

amp adoption

Werbung

TEILEN

Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort