Bing bald mit Chatbots

Werbung

Chatbots in den SERPs

Es scheint so, als würde Microsoft noch in dieser Woche die Integration von Chatbots in die Bing Suche offiziell verkünden. Denn auf der kommenden Microsoft Entwicklerkonferenz BUILD (10.-12. Mai) wird es eine Session mit dem Titel “Chatbots bei Bing.com) geben. Zudem haben mehrere Quellen die entsprechenden Pläne bestätigt.

Schon seit etwa einem Monat kann man in Tests Chatbots beobachten, die in den USA Fragen in der lokalen Suche beantworten. Sie können den Nutzer beispielsweise über die Parkplatzsituation, Bezahlmethoden oder die Öffnungszeiten einer Unternehmensfiliale informieren.

Chatbots Bing Local

Und nachdem diese ersten Tests scheinbar sehr erfolgreich waren, soll dieses Feature nun auch auf die organische Suche ausgeweitet werden. Die Chatbots werden dann am unteren rechten Rand des Bildschirms erscheinen, wie man es auch vom Facebook Messenger oder Chatprogrammen auf Firmenwebseites gewöhnt ist.

Diese Bots können von Drittanbietern, Firmen und Microsoft selbst eingebaut werden und erscheinen dann für passende Suchanfragen. Einer der ersten soll der Infobot werden. Dieser erscheint, wenn Nutzer Fragen stellen und bietet dann Antworten aus der Wikipedia-Datenbank. Es handelt sich damit um eine interaktive Variante der Direct Answers.

Infobot

Mit diesem interessanten Feature dürfte es Bing gelingen, endlich einmal die Nase vorne zu haben – denn Chatbots in den SERPs eröffnen ganz neue Möglichkeiten. Es steht nur zu hoffen, dass diese technisch gut funktionieren und nicht zugespammt werden. Dann dürften sie ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Dialog mit der Suchmaschine sein, der auch mit der Sprachsuche angestrebt wird.

Werbung

TEILEN

Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort