Bing führt Visual Search ein: Objektsuche innerhalb von Bildern

Werbung

Ein tolles Feature

Bing hat ein tolles neues Feature in der Bildersuche freigeschaltet. Dabei handelt es sich um die sogenannte Visual Search. Damit erhält man in der Bildersuche die Möglichkeit, gesondert nach einzelnen Objekten innerhalb eines gefundenen Bildes zu suchen. Hierfür muss man lediglich auf die Lupe in der oberen Linken Ecke des Bildes klicken.

Visual Search 1

Nach dem Klick erscheint ein Rechteck, mit dem man den gewünschten Teil des Bildes markieren kann. Bing startet dann sofort von selbst eine Suche nach ähnlichen Bildern – die unter dem Bild aufgeführten “verwandten Bilder” ändern sich also in Echtzeit, wenn man die Markierung verschiebt.

Visual Search 2

Im obigen Beispiel sind die ähnlichen Bilder sehr begrenzt – aber gerade für Online-Shops mit schönen Bildern bieten sich hier ganz neue Möglichkeiten. Denn wer zum Beispiel nach Einrichtungsgegenständen sucht und dann im Bild ein bestimmtes Accessoire heraussucht, kann so direkt Bezugsquellen dafür über die Bildersuche finden.

Zudem verspricht Bing, dass die Intention zu Shoppen direkt erkannt und in der Suche berücksichtigt wird. Ein tolles Feature also, dass die Möglichkeiten der Bildersuche deutlich erhöht. Es ist bereits jetzt in Deutschland auf dem Desktop, in der mobilen Suche und auch in der App verfügbar.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort