Chrome warnt vor unsicheren Websites (kein https)

Werbung

Chrome warnt ab sofort vor unsicheren Websites und verfolgt damit weiterhin die Politik des sicheren Internets.

Chrome Warnung

Chrome warnt vor unsicheren Webseiten

Verunsicherung nicht ausgeschlossen

Selbst ich musste erstmal schauen, was genau das zu bedeuten hatte – und war zunächst doch etwas irritiert. Wie mag es da dem normalen Internetnutzer gehen? Websites, die noch nicht auf https umgestellt haben, sollten einmal nachsehen, wie viele Nutzer per Chrome auf der Seite sind.

Analytics -> Zielgruppe -> Technologie -> Browser und Betriebssystem.

Auf dem SEO-Portal sind es 45%! Ich war gerade selber etwas überrascht, aber man stelle sich vor, wir sind ein Online-Shop.

Chrome mit hohem % Anteil

45% der Besucher erhalten nun eine sichtbare Warnung, die sie ggf. dazu veranlassen kann, die Seite sofort wieder zu verlassen. Also spätestens jetzt wird ein Umstieg auf https fast schon Pflicht.

Daten der nächsten Tage im Auge behalten

Solltet ihr also auch viele Chrome Besucher haben und noch nicht auf https umgestellt haben, dann solltet Ihr die Daten im Auge behalten unter Berücksichtigung, dass Absprünge und Verkaufseinbußen damit zu tun haben könnten.

Edit: Derzeit scheint es nur ein Update für Chrome Mac zu sein, es ist aber davon auszugehen das auch nicht Mac Rechner bald folgen werden.

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als akkreditierter Journalist und Chefredakteur des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

11 KOMMENTARE

  1. Hey Michael,

    Wir planen den Umstieg auf SSL, haben aber Bedenken zwecks einem netten Fenster, bei dem Betreten der Seite.
    “Diese Webseite ist nicht sicher…”
    Du kennst diese Warnung bestimmt.

    Wie bekommen wir einen sauberen Umstieg geregelt und was ist mit der auszuspielenden Werbung, was ändert sich?

    Lieben Gruß und besten Dank für die Hilfe.

    • ich würde mir nen gutes Zertifikat besorgen, ich mag das die Firma angezeigt wird wie bei uns. Dann musst eben wirklich drauf achten das korrekt umgeleitet wird. Bilder müssen auch auf https laufen usw., wenn da was untergeht wird das Zertifikat eben nicht richtig durchgeführt.
      Das was du meinst ist wenn du versuchst eine Seite mit https aufzurufen und die läuft noch unter http.

      Auch solltest in der SC dann einen neuen Eintrag vornehmen und ganz wichtig, die Dissavov Datei mit übernehmen!

      • Hallo Michael,

        “gutes Zertifikat” hört sich teuer an. Hast du einen Tipp, wo und wie man ein schönes Zertfiikat mit Firmennamen erhält? Eventuell eine Empfehlung von dir – aus eigener Erfahrung?

        Viele Grüße,
        Klaus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT