Nachgefragt: Crawlt der mobile Googlebot mit gedrosselter Geschwindigkeit?

Unser Experte Klaus Wockenfoth hat bei John Müller von Google via Twitter nachgefragt, ob der mobile Googlebot Seiten mit gedrosselter Geschwindigkeit, beispielsweise 3G, crawlt – damit ließe sich theoretisch gesehen die Ladegeschwindigkeit einer Seite mit einer mobilen Verbindung ermitteln.

Crawlt der mobile Googlebot mit gedrosselter Geschwindigkeit?

Das ist aber nicht der Fall, wie er humorvoll verkündete – aufgrund der hohen Anzahl an Seiten im World Wide Web crawlt der mobile Googlebot Seiten mit derselben Geschwindigkeit, wie beim Desktop-Crawling. Wenn eine mobile Webseite mit einer langsamen, mobilen Internetverbindung also langsam geladen wird, merkt der mobile Googlebot davon also nicht.

Aber: Stattdessen wendet Google andere Methoden an, um den PageSpeed einer Seite zu ermitteln – kürzlich erst wurde bestätigt, dass dafür auch Daten aus dem Webbrowser Google Chrome verwendet werden („Chrome User Experience Report“). Wenn ein User also mit Google Chrome eine mobile Seite aufruft und an dieser Datenerhebung teilnimmt, erfährt Google sehr wohl, wie schnell die entsprechende Seite geladen wurde.

Hinterlasse eine Antwort