Das Testtool für strukturierte Daten zeigt jetzt eine Vorschau an

Werbung

Für einige Kategorien

Wenn man eine URL oder ein Stück Code bei Google’s Testtool für strukturierte Daten einreicht, kann man nun mit etwas Glück eine Vorschau sehen. Diese zeigt, wie das Markup in den SERPs aussehen würde – wenn es denn dort auch ausgespielt werden würde. Um es zu sehen, muss man im Testergebnis auf den Schema-Typ klicken.

structured data preview

Bislang ist dieses Feature jedoch nur für eine limitierte Anzahl an Kategorien verfügbar, zum Beispiel Rezepte und Produkte. Zudem handelt es sich vor allem um eine mobile Ansicht, die auch auf AMP eingeht. Im Hinblick auf den neuen Mobile First Index macht dies sicher Sinn.

Wenn Google dieses Feature flächendeckend ausrollen – und es darüber hinaus etwas besser sichtbar platzieren – würde, könnte dies sicher vielen Nutzern helfen. Denn oft sieht man erst im eigentlichen Snippet, dass die eigene Idee vielleicht doch nicht so gut aussieht, wie zunächst gedacht.

Aber wie so oft werden neue Dinge im Hinblick auf Schema Markup erst einmal bei den Rezepten getestet. Dann wird sich zeigen, ob Google diese Neuerung auch bei anderen Kategorien zur Verfügung stellen wird. Zu wünschen wäre es – denn das alte Vorschau-Tool wurde ja schon vor einiger Zeit abgeschafft.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort