Das waren die meistgesuchten Begriffe 2018

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit wird von Google bekanntgegeben, nach welchen Begriffen Nutzer im aktuellen Jahr am Häufigsten gesucht haben. Jetzt sind die Daten für 2018 da!

Was wenig überraschen dürfte: Weltweit gesehen und in vielen Ländern lag die Suche nach der Fußball-Weltmeisterschaft ganz vorne. Weltweit auf Platz 2 landete der schwedische Musikproduzent Avicii, der im April dieses Jahres leider verstorben ist.

Betrachtet man die Suchanfragen bezogen auf den Bereich „News“, so lag auch hier die Fußball-WM vorne, gefolgt vom Hurrikan „Florence“, der im September die US-Ostküste heimgesucht und Teile von North und South Carolina sowie Virginia verwüstet hat. Die diesjährige königliche Hochzeit schaffte es weltweit auf Platz 4 der News.

Schränkt man die Auswertung auf Deutschland ein, ergibt sich ein differenziertes Bild: Hier spielen lokale Einflüsse eine größere Rolle. Unter allen Suchanfragen liegt auch hier die Fußball-WM vorne, auf Platz 2 findet sich hierzulande Daniel Küblböck, der im September während einer Kreuzfahrt über Bord ging und seitdem vermisst wird. Platz 3 belegt der im November gestorbene TV-Auswanderer Jens Büchner, während Avicii auf Platz 4 folgt.

Bezogen auf News-Themen steht die Mondfinsternis Ende Juli ganz vorne, gefolgt von Suchanfragen zum Wechselkurs von Euro und türkischer Lira. Auf Platz 3 findet sich die königliche Hochzeit, die Plätze 4 und 5 gehen an die Ereignisse in Chemnitz und den Hambacher Forst.

Auf Platz 4 der 2018 verstorbenen Persönlichkeiten findet sich übrigens Stephen Hawking.

Interessant ist auch die Einteilung nach W-Fragen (Was, Wie & Wo). Bei den „Wo“-Fragen werden Platz 1 und 2 von den Fragestellungen „Wo ist der Mond?“ und „Wo ist die ISS?“ belegt. Die Top-„Wie“-Fragen fielen 2018 fußballastig aus, und zwar mit „Wie oft war Frankreich Weltmeister?“ und „Wie muss Deutschland spielen um weiter zu kommen?“. Platz 5 geht an den nicht enden wollenden Sommer mit der Frage „Wie lange bleibt die Hitze?“.

Hier geht es zu den Top-Suchanfragen weltweit 2018
Hier geht es zu den Top-Suchanfragen in Deutschland 2018

1 KOMMENTAR

Hinterlasse eine Antwort