Der WIX SEO Hero Wettbewerb

Werbung

Ranke oben und gewinne 50.000$

WIX ist ein CMS, das die Basis für zahllose Websites weltweit darstellt. Doch immer wieder gibt es Kritik, dass es nicht wirklich SEO-tauglich sei. Zuletzt gab es zum Beispiel Probleme mit den Canonicals. Und auf der Basis dieses Vorurteils möchte WIX nun einen Wettbewerb unter SEOs veranstalten.

Die Regeln sind denkbar einfach. Man muss eine Domain registrieren und auf dieser dann eine Seite für den Suchbegriff “SEO Hero” optimieren – die Inhalte dahinter sind egal. Auch WIX wird genau das tun. Die Seite muss also englische Inhalte haben. Wessen Seite dann in vier Monaten im Google Ranking ganz oben steht, erhält das Preisgeld von 50.000$.

Die Rahmendaten

Die relevanten Rahmendaten sind dabei folgende. Der Link zu eurer Seite muss bis zum 16. Dezember eingereicht werden. Zwischen dem 13. und 15. März schaut sich der Juror die Suchergebnisse zwei Mal täglich an. Wer dann durchschnittlich am besten dasteht, gewinnt. Im Falle eines Unentschiedens wird am 16. März ein Stechen veranstaltet.

Jeder, der teilnehmen möchte, muss sich an die Google Webmaster Richtlinien halten sowie Google Analytics und Search Console einbinden. Jeder kann das CMS seiner Wahl benutzen – WIX wird natürlich eine WIX Website bauen. Sollte WIX gewinnen, werden 25.000$ gespendet, während die Betreiber auf den nächsten drei Plätzen je 8.333$ erhalten.

Spannend, aber problematisch

Das Ganze hört sich nach einem spannenden Wettbewerb an, der in den kommenden Monaten sicher für einige Gesprächsstoff sorgen dürfte. Doch es gibt auch einige Stolpersteine. Zum einen befindet sich der Juror in New York, wodurch Seiten aus den USA einen großen Vorteil haben dürften.

Zum anderen dürfte es zu interessanten Diskussionen führen, wenn eine Seite wegen Black Hat Taktiken ausgeschlossen wird. Denn diese sind nicht klar definiert, womit einiges Interpretationsspielraum besteht. Besser wäre es gewesen, genaue Taktiken auszuschließen.

Hier hätte man z.B. auch eine Vorgabe wie “keine Backlinks” geben können. Das hätte wirklich das SEO Know How der Teilnehmer (und auch das von WIX) gefordert. Eine weitere fragwürdige Vorgabe ist, dass jeder Nutzer WIX Zugang zu Search Console und Analytics geben muss, wodurch der Konzern immer bestens informiert sein wird.

Nichtsdestotrotz hat sich WIX hier eine schöne Idee einfallen lassen. Sicher werden wir einen spannenden Wettbewerb verfolgen können, in dem sich unterschiedlichste Taktiken begegnen werden. Wir sind gespannt, ob es am Ende einem SEO gelingen wird, WIX zu besiegen.

Bekannte deutsche SEOs die Mitmachen

Nicolas Sacotte – http://seohero-contest.com/
Kai Spriestesbach – https://www.seo-hero.org/

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als akkreditierter Journalist und Chefredakteur des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT