Werbung

Thema: Traffic

Zeit: 00:40

Frage: Wir haben in den letzten Monaten einen großen Abfall im Traffic von Google gesehen, während es davor deutlich nach oben ging. Der Abfall startete, als wir Hreflang eingebaut haben. Wir sind eine Videoseite, die Sprache ist also nicht so wichtig.

Antwort: Wenn ihr im Moment nur eine Version habt und dort das x-default einbaut, ignorieren wir das, da es keine anderen Seiten gibt. Das würde auch sowieso nichts am Ranking ändern. Das Markup bringt euch also eigentlich nichts, und mit dem Ranking hat es auch nichts zu tun.

 

Thema: Quellen

Zeit: 08:29

Frage: Wie geht Google mit Quellen und Autorenschaft um. Wenn ich z.B. einen Text über Autoversicherungen schreibe und Zitate von anderen verwende, die ich mit Fußnoten kenntlich mache. Soll ich dann z.B. klickbare Links machen?

Antwort: Das kannst du dir aussuchen. Bei Quellenhinweisen machen normale Links aber Sinn. Aber deine Inhalte müssen für sich selbst stehen, ein Link zu einer guten Seite macht sie nicht besser. Insgesamt kannst du aber so deine Inhalte etwas aufwerten, wenn es den Nutzern hilft. Die Autorenschaft mit Link zu Google+ nutzen wir momentan nicht. Wenn du aber willst, das Menschen dich darüber finden, dann nutze es ruhig.

 

Thema: Penalty

Zeit: 12:37

Frage: Wir haben uns von einem Link Penalty (2014) erholt, ranken aber immer noch nicht für einige unserer zentralen Keywords. Kann es sein, dass Google einige Ankertexte immer noch nicht wieder zählt?

Antwort: Das ist manchmal schwer, ohne die Seite zu kennen. Bedenkt, dass die Links, die die Seite einmal künstlich besser gemacht haben, heute nicht mehr zählen. Außerdem hat sich seit 2014 viel in der Suche getan. Es kann also gar nicht sein, dass euer Ranking wieder genau so zurückkehrt wie es einmal war. Ich würde mich also nicht auf die Vergangenheit konzentrieren, sondern lieber schauen, wie ihr die Seite für die Zukunft besser machen könnt.

 

Thema: Verzeichnisse

Zeit: 14:40

Frage: Werden auch Verzeichnisse, deren Links nofollow sind, von Google als Doorway Pages gesehen?

Antwort: Verzeichnisse sind nicht wirklich Doorway Pages. Das ist eher der Fall, wenn man mehrere Seiten hat, die alle zum selben Ziel führen. Ich glaube aber, dass nofollow hier immer eine gute Idee ist. Aber insgesamt sind Verzeichnisse heute glaube ich einfach nicht mehr so wichtig für die Nutzer.

 

Thema: Partnerseiten

Zeit: 16:31

Frage: Wir haben mehrere Partnerseiten, die durch follow Footer Links miteinander verbunden sind. Sollten wir diese auf nofollow umstellen, da Google das als spammige Taktik ansehen könnte?

Antwort: Wenn es eine Handvoll an Seiten ist, dann ist das kein Problem. Wenn es viele sind, dann sollte man solche Links nicht nutzen. Hier wäre vielleicht eine Übersichtsseite über alle Partner der bessere Weg.

 

Thema: Links

Zeit: 17:19

Frage: Sollten die Links zu unseren Social Media Profilen auf unserer Seite follow oder nofollow sein?

Antwort: Follow ist hier ok.

 

Thema: Links

Zeit: 17:39

Frage: Natürlicher Linkaufbau ist ohne Marke mit Wiedererkennungswert (oder den Einsatz von viel Geld) sehr schwierig. Wie wichtig ist das im Vergleich zu anderen SEO-Aspekten und was können wir tun, um fehlende Links auszugleichen?

Antwort: Wir nutzen viele Faktoren für das Ranking. Ihr könnt also auch mit wenigen Links ranken. Es ist meist eh besser, die Website für die Nutzer zu verbessern.

 

Thema: Strukturierte Daten

Zeit: 19:43

Frage: Wir haben eine manuelle Abstrafung für spammige strukturierte Markups erhalten. Aber wir finden das Problem nicht, und auch die Hilfeforen konnten uns nicht helfen.

Antwort: Eine Sache, die wir oft sehen, ist, dass das falsche Markup genutzt wird. Z.B. das Rezeptmarkup auf Seiten, auf denen es keine Rezepte gibt.

Thema: Links

Zeit: 23:54

Frage: Haben interne Links eine unterschiedliche Gewichtung, je nach dem wo sie auf einer Seite stehen?

Antwort: Grundsätzlich würde ich das einfach natürlich machen. Wir versuchen zwar, zu sehen, wo die Inhalte auf der Seite sind. Aber eine natürliche Struktur, die Nutzer einfach navigieren können, ist hier das beste.

 

Thema: Internationale Seiten

Zeit: 25:21

Frage: Wir haben einen Kunden mit Filialen in Hong Kong, Singapur und den USA. Was ist hier die beste Taktik: Country TLDs und individuelle Seiten für jedes Land oder eine Seite mit Unterkategorien für jedes Land?

Antwort: Dazu gibt es einen Artikel im Hilfecenter. Da gibt es die Vor- und Nachteile für jeden der Ansätze.

 

Thema: Links

Zeit: 26:27

Frage: Wie schaffen es Seiten mit wenigen Links, besser zu ranken als Seiten mit starken themenbezogenen Links? Ich habe das nur mal gesehen, als die Seite dafür eine starke Domain hatte. Was sagst du dazu?

Antwort: Wie gesagt haben wir mehr als 200 Faktoren, die dort eine Rolle spielen.

 

Thema: Markup

Zeit: 27:11

Frage: Ist es möglich, dass das Schema.org Markup das Ranking beeinflusst, wenn man es falsch einbindet?

Antwort: Ich glaube nicht, dass das der Fall ist. Ich habe noch keinen solchen Fall gesehen. Wenn das Markup nicht stimmt, dann hat das nichts mit dem Ranking zu tun.

 

Thema: Penguin

Zeit: 29:19

Frage: Penguin sollte ja bis Ende des Jahres kommen, ist das noch aktuell?

Antwort: Ich denke nicht. Wir wollen nicht zu viel am Jahresende ausrollen, weil dann nicht genug Leute hier sind, um sich um mögliche Probleme zu kümmern.

 

Thema: E-Commerce

Zeit: 35:31

Frage: Wir sind eine Modefirma mit verschiedenen Artikeln. Nun werden wir aber aufhören, einige davon anzubieten. Wie sollen wir mit den entsprechenden Seiten umgehen?

Antwort: Technisch solltet ihr ein 404 einrichten, hier könnt ihr auch eine spezielle 404-Seite basteln. Vielleicht arbeitet ihr ja auch mit einem Partner zusammen, der ähnliche Produkte hat – dann könnt ihr dahin verlinken.

 

Thema: Internationale Seiten

Zeit: 37:01

Frage: Wie kann man mehrere Regionen targeten? Ich habe zwei Seiten (es.example.com und example.es) die auf unnatürliche Weise miteinander konkurrieren. Beide haben dieselben Inhalte mit unterschiedlichen Übersetzungen – die Erste targeted Südamerika, die andere Spanien.

Antwort: Man kann Geotargeting nutzen, wenn es um spezielle Länder geht. Hreflang geht auch. Wenn ihr mehrere Länder targeten wollt, dann geht nur Hreflang. In Search Console kann man dann sehen, falls es beim Hreflang Fehler gibt. Dann kann ein Thread im Hilfeforum sinnvoll sein.

Thema: Featured Snippet

Zeit: 44:06

Frage: Sucht man nach “CEO von …” erscheint im Featured Snippet der alte CEO. Wie kann man das updaten?

Antwort: Im Knowledge Graph gibt einen Feedback Link. Dort könnt ihr uns sagen, dass etwas falsch ist. Ist es in den normalen Suchergebnissen, dann merken wir das mit der Zeit selbst und ändern es.

 

Thema: 

Zeit: 44:56

Frage: Wenn man nach “pancake recipe nz” sucht, zeigt Google Ergebnisse für “chicken salad recipe” – woran kann das liegen?

Antwort: Ich habe das an das Team weitergegeben, die werden sich darum kümmern.

 

Thema: Internationale Seiten

Zeit: 45:32

Frage: Ich habe eine internationale Seite mit verschiedenen ccTLD für verschiedene Länder. Aber einige Rankings sind komisch, z.B. rankt meine UK Seite in Schweden über der schwedischen Seite. Search Console ist eingestellt.

Antwort: Hier würde ich das Hreflang Markup testen und schauen, ob alles richtig eingestellt ist. Denn ohne das versuchen wir vielleicht, beide zu ranken – und das wollt ihr in diesem Fall ja nicht.

 

Thema: Links

Zeit: 46:21

Frage: Wir haben eine große E-Commerce Seite und mehrere kleine Seiten, auf denen einzelne Kategorien verkauft werden, die sich auch auf der Hauptseite finden. Von den kleinen Seiten gehen follow Links zur Hauptseite, gilt das als unnatürlich?

Antwort: Nicht unbedingt. Aber es hört sich so an, als würde das in die Richtung von Doorway Pages gehen. Es wäre also vielleicht besser, wenn ihr eine wirklich starke Hauptseite machen würdet. Wenn ihr die kleinen aber behalten wollt, setzt doch ein Canonical von der kleinen Seite zum entsprechenden Produkt auf der Hauptseite.

 

Thema: Suche

Zeit: 47:58

Frage: Es scheint so, als hätte Google die Möglichkeit entfernt, Ergebnisse an anderen Orten darzustellen als an Google’s automatisch gefundenen Locations. In meinem Job muss ich den Ort aber sehr oft anpassen. Google packt mich oft in die falsche Stadt.

Antwort: Das haben wir geändert. Grundsätzlich schauen wir uns unsere Angebote an und versuchen, sie für die Nutzer zu vereinfachen. Und wenn wir uns ziemlich sicher sind, dass wir den Ort gut selbst herausfinden können, dann brauchen wir keine Möglichkeit, den Ort durch den Nutzer auswählen zu lassen. Manchmal beenden wir dann gewisse Features. Wenn ihr in die falsche Stadt gepackt werdet, dann könnt ihr uns im Hilfecenter Feedback geben. Ihr sagt uns eure IP und die Stadt, dann wir berichtigen das. Du kannst auch versuchen, die URL Parameter zu nutzen, das funktioniert manchmal.

 

Thema: Noindex

Zeit: 49:50

Frage: Unsere Website hat auch Software, die auf einer Subdomain liegt. Diese ist momentan disallow, noindex. Ich habe gelesen dass wir das zu allow, noindex ändern sollten – oder führt das zu Problemen.

Antwort: Was bei disallow passieren kann, ist folgendes: Wir können die Seiten nicht crawlen, sehen also das noindex nicht. Es kann dann sein, dass wir die URLs in den Suchergebnissen zeigen, ohne zu wissen, was dahintersteht. Wenn euch das egal ist, dann lasst es wie es ist. Wenn ihr die URLs nicht in den SERPs sehen wollt, dann solltet ihr auf allow umstellen oder server site authentification nutzen. In beiden Fällen würden sie dann nicht mehr angezeigt werden.

 

Thema: Penalty 

Zeit: 51:24

Frage: Wir hatten 2013 einen algorithmischen Penalty. Vor kurzem haben wir die Seite komplett neu gemacht, und seit Jahren arbeiten wir am disavow. Aber es ändert sich nichts. Könntest du jemanden bitten, uns eine manuelle Abstrafung auszusprechen, damit wir herausfinden, wo das Problem liegt?

Antwort: Ich glaube nicht, dass euch das helfen würde. Ich verstehe aber die grundsätzlichen Problematik. Vielleicht solltet ihr euren Fall mal in den Hilfeforen posten, um Infos von Leuten zu bekommen, die in ähnlichen Situationen waren. So kann man oft herausfinden, wo das eigentliche Problem liegt.

 

Thema: Manuelle Abstrafungen

Zeit: 53:40

Frage: Wie definiert ihr eine manuelle Abstrafung?

Antwort: Es ist nicht so, dass jemand einfach durch das Netz surft, um Dinge zu finden, die ihm nicht gefallen. Das Team nutzt Spam Reports und Suchreports und schaut, wo gegen unsere Richtlinien verstoßen wird. In vielen Fällen sind es Dinge, die auch von den Algorithmen gefunden werden sollten, aber eine schnelle Maßnahme erfordern. Und dann sprechen wir eine manuelle Abstrafung aus. Wir versuchen dabei, die Qualität der Suchergebnisse hoch zu halten und Regeln aufzustellen, die für alle fair sind. Das Webspam Team ist dann dafür zuständig, das durchzusetzen.

 

 

Den ganzen Hangout könnt ihr euch hier ansehen:

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich mich im April 2015 der imwebsein GmbH angeschlossen. Im Bereich Online-Marketing war ich zuvor für einige politische und sportliche Organisationen tätig - und unterstütze einige von ihnen immer noch im Ehrenamt. Ich freue mich auf einen regen Austausch, vor allem auf unserem neuen SEO-Portal!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT