Werbung

Thema: Suche

Zeit: 00:02

Frage: Ich betreue einen Kunden, der eine eigene Fahrzeugsuche hat. Es gibt da unter anderem Detailseiten, die von vielen großen Anbietern per Canonical auf Überseiten weitergeleitet werden, da sie fast identisch sind. Das ist aber für den Nutzer nicht immer ideal und ich überlege, sie alle indexieren zu lassen.

Antwort: Das kann man auf beide Arten machen. Der Vorteil des Canonicals ist, dass die Überseiten auf lange Sicht bleiben und daher eher gut ranken können. Aber wenn die Detailseiten etwas wirklich gutes und einzigartiges bieten, dann sollte man sie indexieren lassen. Wenn die Produkte immer wieder ausgetauscht werden und nur eine Variante der Überseite sind, dann würde ich aber mit dem Canonical arbeiten.

Thema: Mobil 

Zeit: 04:45

Frage: Auf der SMX München wurde Responsive Design kritisiert, da die volle Dateigröße (Bilder) auch bei kleineren Geräten/Displays geladen werden muss. Gibt es aktuell Alternativen zu Responsive Design, welche Du bevorzugen würdest?

Antwort: Immer mehr Browser unterstützen responsive Bilder, wo man genau angeben kann, welche Bildergröße geladen werden soll. Ihr könnt aber auch mit dynamic serving und einzelnen mobilen URLs arbeiten.

 

Thema: AMP

Zeit: 05:36

Frage: Welches Schema Markup funktioniert momentan mit AMP ? Wird nur Schema News-Article und Blog-Posting unterstützt ?

Antwort: Dazu kommt noch Video-Object, die Sub-Typen unterstützen wir noch nicht, aber das sollte bald kommen.

 

Thema: Mobil

Zeit: 06:17

Frage: Macht es Sinn, eine mobile Subdomain auf Noindex zu stellen, da diese sowieso einen Canonical auf die Desktop Version hat, welche auf Index steht?

Antwort: Ich würde mich da an unsere Empfehlungen halten. Da geht es dann mit rel=Alternate und rel=Canonical, ein zusätzliches Noindex könnte eher zu Problemen führen. Ihr solltet nicht zu sehr von der Standardkonfiguration abweichen, da ihr sonst vielleicht das Mobile-Friendly Label nicht bekommt.

 

Thema: Return to SERPs

Zeit: 08:20

Frage: Hallo Johannes, immer wieder hört man von der sogenannten “Return to SERP Rate”. User, die nach einem Klick in den SERPs schnell wieder zu den Suchergebnissen zurückkehren. Was ist wirklich dran? In wie weit beeinflusst so eine Rate das eigene Ranking?

Antwort: So etwas verwenden wir nur, um unsere Algorithmen zu testen. Da sehen wir dann, wie Nutzer insgesamt auf Veränderungen reagieren. Ihr müsst daran für uns also nicht arbeiten, aber vielleicht könnt ihr die Seiten für die Nutzer weiter verbessern. Manchmal passiert es ja auch nur, weil jemand seine Antwort gefunden hat.

 

Thema: Maps

Zeit: 09:52

Frage: Die Summe der Bewertungen bei einem Beitrag stimmte nicht, da schon entfernte Bewertungen noch gezählt wurden. Wird der Durchschnitt also immer nur periodisch angepasst?

Antwort: Das weiß ich nicht, da müsstet ihr mal beim Maps Team nachfragen.

 

Thema: Noscript Tag

Zeit: 11:37

Frage: Kann es einer Domain schaden, wenn seitenweit auf jeder URL ein Noscript-Tag mit 100% identischem Inhalt vorhanden ist? Beispiel dafür ist eine Standard-Meldung bei deaktiviertem JavaScript (siehe http://enable-javascript.com/de/)

Antwort: Nein, das sollte keine Probleme verursachen. Wahrscheinlich wird die Seite einfach nicht für diese sekundären Texte in den Suchergebnissen erscheinen. Wenn das nicht die Hauptinhalte sind, ist das egal.

 

Thema: Trailing-Slash

Zeit: 12:45

Frage: Bevorzugt Google eine URL, die einen Trailing-Slash enthält gegenüber einer URL ohne? Gleiche Fragestellung bei .html am Ende der URL. Sind Trainling-Slash und .html Ranking-Relevant – abgesehen von Duplicate Content. Vielen Dank.

Antwort: Aus unserer Sicht sind die alle gleich. Also wir sehen sie nicht als gleich, aber wir behandeln sie gleich. Wenn wir uns ein Canonical aussuchen müssen, dann wählen wir wahrscheinlich die kürzere URL. Aber das heißt nicht, das kürzere URLs besser ranken.

 

Thema: Indexierung

Zeit: 13:57

Frage: Wie lange kann es max. dauern, bis neue Inhalte/Landing Pages komplett von Google “erfasst” wurden? Hintergrund: NEUE Seiten erstellt für div. Produktarten, die jedoch nicht für das entsprechende Produkt ranken.

Antwort: Wir müssen die Seiten erst einmal sehen und crawlen, dass kann je nach Website unterschiedlich schnell gehen – Tage oder Monate. Ihr könnt aber eine Sitemap einreichen. Wir müssen die Inhalte aber auch sauber verstehen und indexieren. Außerdem müssen wir ein passendes Ranking finden. Man kann also keine maximale Dauer nennen.

 

Thema: Duplicate Content

Zeit: 16:40

Frage: Wie viele gleiche Textbausteine sind auf verschiedenen Seiten erlaubt, wenn diese für den Besucher sinnvoll sind? Ein Tool gibt an, das ich 16% Duplicate Content habe, 14% Common Content und 70% Unique Content haben.

Antwort: Solche Tools können manchmal helfen, aber ich würde nicht auf solche Zahlen achten. Unsere Algorithmen verwenden solche Tools nicht und schauen nicht auf die Zahlen. Sehen sie identische Inhalte, dann werden sie vielleicht nicht indexiert. Werden einzelne Abschnitte dupliziert, dann kann das Sinn machen und wir überlegen uns, was wir am ehesten anzeigen sollen.

 

Thema: AdWords

Zeit: 18:29

Frage: AdWords erkennt ein korruptes Werbemittel. Es wird über eine externe Agentur geschaltet. Die Auslieferung erfolgt regelmäßig in Rotation, so dass wir mit dem Auffinden des schadhaften Links Schwierigkeiten haben. Kann ich einen Outlink in der Search Console blocken?

Antwort: Ich vermute, damit meist du einen Link auf Malware. In Search Console kann man das nicht direkt blockieren. Denn Nutzer sehen das ja nicht. Da müsst ihr mit der Agentur sprechen, damit so etwas von Anfang an blockiert wird.

 

Thema: Robots.txt

Zeit: 19:38

Frage: Wie lange dauert es für Google, um Änderungen an einer robots.txt zu aktualisieren bzw. für Nicht-Bilddateien die neuen Crawling-Zugriffe zu aktualisieren?

Antwort: In der Regel schauen wir uns die robots.txt mindestens einmal täglich an. Wenn ihr etwas ändert und das soll sofort aktualisiert werden, dann könnt ihr das via Search Console einreichen.

 

Thema: Google Places

Zeit: 21:28

Frage: Darf man bei Google Places (Google Maps Suche) mehrere Standorte angeben obwohl es nur einen Hauptsitz gibt? (Nebensitze: Briefkastenfirmen)

Antwort: Da kann ich leider auch nicht weiterhelfen.

 

Thema: JavaScript

Zeit: 21:45

Frage: Hat Google noch immer Probleme damit, Angular JavaScript Webseiten zu crawlen, oder gibt es mittlerweile keinen Nachteil mehr für SEO ?

Antwort: Wir haben immer weniger Probleme. Ich würde aber nicht behaupten, dass es gar keine Nachteile gibt – je nach dem, wie die Seite aufgebaut ist. Ihr könnt das immer mit Fetch as Google testen. Wenn das klappt, dann können wir es auch richtig renderen und verstehen.

 

Thema: Search Console

Zeit: 23:21

Frage: Sollte bei einer “Meteor JS APP” das <meta name=”fragment” content=”!”> entfernt werden? Beachtet “Fetch as Google” in SC noch #! Anweisungen?

Antwort: Fetch as Google funktioniert nicht mit #!, ihr braucht ein Escaped Fragment. Das ist oft relativ schwierig und das solltet ihr zuerst testen.

 

Thema: Hreflang

Zeit: 24:28

Frage: Hi, in der Dokumentation zu Hreflang/Sprachversionen schreibt ihr, dass “geringfügige regionale Abweichungen” bestehen dürfen. Bezieht sich “geringfügig” auf die Befriedigung der Suchintention, den übersetzten Textkorpus und/oder eingebundene Medien?

Antwort: Wir erwarten, dass die Seiten äquivalent sind, damit wir uns immer die örtlich Passende aussuchen können. Egal, welche wir zeigen, müssen die Inhalte für den Nutzer gleichwertig sein. Ausnahmen sind z.B., wenn ein internationaler Shop ein Produkt in einem Land nicht verkauft und der Nutzer dann eine “Produkt nicht vorhanden” Seite erhält. Das ist dann ähnlich genug und macht für den Nutzer Sinn.

 

Thema: Fade-In

Zeit: 26:33

Frage: Wie geht Google mit Content um, der by Default unsichtbar ist per Opacity: 0, später durch JavaScript aber sichtbar geschaltet wird, wie z.B. bei Fade-In Animationen? inwiefern sind mehrere URLs für eine Seite oder Weiterleitungen schlecht für den PageRank?

Antwort: Beim Einblenden kann es problematisch sein, da wir es ja auf unserer Seite renderen und nicht beliebig lange warten können. Wenn die Texte dann noch nicht zu sehen sind, nehmen wir vielleicht an, dass sie nicht relevant sind und zeigen die Seite ohne sie. Vielleicht kann man Fade-In nur für interne Weiterleitungen verwenden. Eigentlich sind solche Dinge nicht schlecht für den PageRank. Hat man mehrere Seiten, dann müssen wir herausfinden, welche am besten passt. Außerdem verteilen sich die Signale dadurch und es gibt nicht eine starke Seite. Ich würde die Inhalte also nicht künstlich verteilen sondern nur dann so vorgehen (z.B. mit Next), wenn die Seiten auch einzeln stehen können.

 

Thema: Bilder

Zeit: 31:11

Frage: Wir bieten auf beach-inspector.com etwa 20.000 Bilder zu Stränden an, jedoch generieren diese nur wenige Rankings bzw. Traffic. Bilder sind optimiert (Alt Tag, Sitemap, CDN in WMT, usw.). Kann Duplicate Content bei Bildern ein Problem sein?

Antwort: Theoretisch ja. Werden dieselben Bilder auf mehreren Seiten genutzt, dann versuchen wir, ein Canonical zu finden. Die Frage bei euch ist, ob es eigene Bilder sind oder ob es diese auch auf anderen Seiten gibt. Sind es eigene Bilder, sollte es weniger ein Problem sein. Ich müsste mir das aber mal genauer anschauen.

 

Thema: URL-Encoding

Zeit: 32:34

Frage: Wie bewertet Google URL-Encoding? Wird die URL //example.com/this-&-that als Duplikat von //example.com/this-%26-that betrachtet und würde die Canonical ../this-%26-that innerhalb von ../this-&-that den Linkjuice nach ../this-%26-that vererben?

Antwort: Ja, die sind äquivalent und wir klappen das zu einer eigenständigen URL zusammen. Mit dem & in der URL wäre ich aber vorsichtig. Das kann für Leute, die zu euch verlinken wollen, zu Problemen führen.

 

Thema: Abstrafung

Zeit: 33:30

Frage: Ein Produkt-Keyword rankt sehr schlecht Es gab vor Jahren laut GF eine Abstrafung wegen Linkkauf. Die Abstrafung wurde damals aber behoben. Macht es Sinn, für das KW eine neue Website mit KW-spezifischer Domain aufzubauen, auf die die “Hauptwebsite” lediglich verlinkt?

Antwort: Manchmal ja und manchmal sein. Sollte das in die Richtung von Doorway Pages gehen, dann auf keinen Fall. Versucht immer, eine wirklich starke Seite aufzubauen. Das kann auch eine ganz neue Seite sein. Ich kann euch die Entscheidung aber nicht abnehmen.

 

Thema: Search Console

Zeit: 35:06

Frage: Ich habe in der SC unsere SessID als “URL-Parameter” angegeben. Bei “crawling” steht “Stellvertretende URL”. Trotzdem zeigt “HTML-Verbesserungen” immer mehr Seiten mit doppelten Metas/Titles von Seiten mit und ohne diesem Parameter. Was kann ich tun?

Antwort: Die Verbesserungen zeigen das, was im Moment gecrawlt wurde. Da kann es sein, dass auch ältere Dinge noch erscheinen. Wenn die nie gecrawlt werden sollen, kann man mit der robots.txt arbeiten. Aber an sich muss man sich keine Sorgen machen, da wir das nur stichprobenartig anschauen.

 

Thema: Disavow

Zeit: 36:58

Frage: Habe Webmaster von „unseriösen“ Seiten angeschrieben. Diese entfernten zum Teil die Links. Das ist schon 12 Monate her, ohne positive Auswirkungen. Auf der DISAVOW – Liste stehen 20 Domains. Ist es ok, weitere ca. 40 Domains auf die Liste zu nehmen?

Antwort: Ja klar könnt ihr das machen. Wenn man Links loswerden will, kann man das immer machen. Die Liste verarbeiten wir nur automatisch, Kommentare lesen wir daher nicht.

 

Thema: Statuscode

Zeit: 40:12

Frage: Eine Immobilienseite hat folgenden Aufbau: www.immosite.com/region/ort/angebote/ Angenommen, für einen bestimmten Ort gibt es aktuell keine Angebote. Was wäre der beste HTTP-Statuscode? 200 ok, mit Info, dass derzeit keine Angebote verfügbar sind?

Antwort: Ich würde in solchen Fällen einen 404 zurückgeben. Zumindest ein Noindex macht Sinn, damit wir so etwas nicht indexieren. Denn wir versuchen seit langem, solche leeren Seiten aus dem Index zu halten.

 

Thema: Weiterleitungen

Zeit: 41:03

Frage: Wenn man früher eine Domain xxx-yyy.com hatte, inzwischen aber alle relevanten Seiten auf die Domain zzz.com umgezogen sind, sollte dann mit Status 301 von xxx-yyy.com auf zzz.com weitergeleitet werden? Oder kann man die alte Domain einfach abschalten?

Antwort: Ich würde bei einem Wechsel auf jeden Fall einen Redirect einrichten und den auf jeden Fall ein Jahr lang bestehen lassen, damit auch sicher alle Signale weitergeleitet wurden. Länger ist natürlich kein Problem. Aber irgendwann kann man ihn dann auch abschalten.

 

Thema: Übersetzen

Zeit: 42:16

Frage: Wenn wir nach unserem Brand suchen, dann wird neben unserer Domain in den SERPs “diese Seite übersetzen” angezeigt. Haben wir etwas falsch eingestellt oder warum möchte Google die Seite von Chinesisch auf Deutsch übersetzen?

Antwort: Ich muss das mal mit dem Team anschauen, denn das sieht nach einem Fehler auf unserer Seite aus. Im Notfall könnt ihr mit dem No-Translate-Tag arbeiten, dann wird die Seite nie übersetzt.

 

Thema: Links zu Quellen

Zeit: 43:04

Frage: Wenn in Ratgebern/News offizielle Quellen (z.B. EZB) verlinkt werden, sollte der Link dann Follow oder Nofollow sein? Thema Linkjuice. Oder wertet Google das sogar als Qualitätsmerkmal, wenn Top-Quellen genutzt werden (was ich mir wünschen würde)?

Antwort: Ich würde Informationsquellen als normalen Follow-Link nutzen. Ist es aber ein Werbebeitrag oder User Generated Content, dann sollte Nofollow genutzt werden.

 

Thema: Meta-Description

Zeit: 47:47

Frage: Wir verkaufen Produkte regelmäßig mit Rabattaktionen. Könnte es sich nachteilig auf ein bestehendes Ranking auswirken, wenn ich die Meta-Description zur jeweiligen Aktion anpasse? Z.B. Datum und % ändere.

Antwort: Im Prinzip ist das überhaupt kein Problem, denn die Meta-Description ist kein Ranking-Faktor. Wir können aber nicht immer versprechen, dass wir das auch so anzeigen, wie ihr euch das vorstellt.

 

Thema: SERPs

Zeit: 48:50

Frage: Aus den SERPs linkt Google auf unsere Page ohne index.php, also z.B. domain.de/kategory/. Auf der Seite ist dann aber ein Canonical zu domain.de/kategory/index.php und auch alle Links weisen auf die index.php. Ist das ein Problem?

Antwort: Aus unserer Sicht ist das kein Problem, wir sehen das als gleichwertig an. Wir zeigen dann eher die kürzere URL, aber das ist auch schon alles. Wir verlieren dabei keine Signale.

 

Thema: International

Zeit: 50:15

Frage: Eine Frage bezüglich “Crawling and indexing of locale-adaptive pages”. Ok, wenn URLs im Rahmen der Spracherkennung via history-api modifiziert werden? Bei www.comatch.com gibt es Probleme (Indexierung, Duplikate in Search Console).

Antwort: Das ist etwas relativ neues, was wir eher probeweise in ein paar Ländern gemacht haben. Wir möchten Webmaster damit nicht verschrecken, in der Praxis würde ich mich darauf nicht verlassen. Nutzt lieber Hreflang oder separate URLs. Es klappt nicht immer, dass wir es hinkriegen, obwohl der Webmaster es nicht weiß. Wird eine Escaped Fragment Version erwähnt, dann rendern wir nicht und nehmen nur das. Wenn man es rausnimmt, dann rendern wir normal. In Zukunft werden wir Meta-Fragments aber wahrscheinlich immer erst einmal rendern und dann schauen wir, ob wir noch mehr brauchen.

 

Thema: Überschriften

Zeit: 55:15

Frage: Eine Content-Lastige Seite mit vielen H2 hat ein komisches Suchergebnis. Der Page-Title wird hervorgestellt, aber mit einem Teil aus einer H2. Das ist zwar eigentlich schön, aber in diesem Fall leider der falsche Content.

Antwort: Das passiert manchmal. Wenn der Title nicht gut ist, versuchen wir, einen besseren zu erstellen. Dabei kann es aber auch mal zu Fehlern kommen. Ich kann mir das nachher mal genauer anschauen.

 

Den ganzen Hangout könnt ihr euch hier ansehen:

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als akkreditierter Journalist und Chefredakteur des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT