Werbung

Neue Woche, neuer Hangout. John Mueller hatte heute zwar ein paar technische Probleme bei der Anzeige der Fragen, doch nichtsdestotrotz wurden viele spannende Themen diskutiert. Aber lest selbst.

 

Thema: DMCA und Ranking

Zeit: 01:11

Frage: Wir haben gehört, dass das Ranking von Websites, welche viele DMCA Anfragen bekommen, leidet. Wir sind eine Website mit User Generated Content und bekommen durchschnittlich vier bis fünf DMCA Anfragen pro Monat. Ist diese Zahl okay oder sollte man sich Sorgen um das Ranking machen?

Antwort: Wir haben keine bestimmte Anzahl von DMCA Anfragen, die als “in Ordnung” gilt. Vier bis fünf Anfragen erscheint mir aber eher am unteren Ende des Spektrums zu liegen, wenn ich an den Transparency Report denke. Dennoch würde ich sicherstellen, dass auf diese Anfragen korrekt eingegangen wird.

 

Thema: Interne Verlinkung

Zeit: 02:08

Frage: Bevorzugt Google interne Links aus der Navigation im Vergleich zu denen auf einer normalen Page? Und wenn man mehrere Links auf einer Page hat, die auf die gleiche interne Page verlinken – ist das für Google ein Hinweis darauf, welche Links wichtig sind?

Antwort: Google versucht, während des Crawlens und Indexierens die Struktur einer Website zu verstehen. Dabei wird auch versucht, zu verstehen, was das Fundament der Website ist, welches sich nicht verändert und was die Hauptinhalte sind. Bezüglich der internen Navigation: Wenn es eine Website mit einer normalen, internen Navigationsstruktur, mit einem Menü oder Related Links etc. ist, dann muss man sich über die Platzierung von internen Links keine Sorgen machen. Mehrere interne Links auf einer Page zu haben, kann absolut in Ordnung sein. Ich würde nicht sagen, dass man die interne Struktur einer Website künstlich verändern sollte. Solange die Links nicht nofollow sind, solange es eine normale Struktur und eine Hierarchie gibt, inklusive High Level Pages und Low Level Pages, Kategorien usw. – muss man sich um die Platzierung der internen Links keine Gedanken machen.

 

Thema: Hreflang

Zeit: 03:35

Frage: Das CMS einer Website produziert mehrere Kopien von länderspezifischen Directories – jede mit einem korrekten Hreflang Tag – aber der Content wurde nicht übersetzt. Wie reagiert Google auf diese Seiten bzw. wie behandelt Google diese Seiten, wenn die Page auf Englisch ist, der Hreflang Tag aber sagt, dass sie auf Spanisch ist?

Antwort: Ich glaube, Google hat da Mechanismen für diese Art von Problemen. Was vermutlich passiert, ist, dass Google erkennt, dass es alles die gleichen Seiten sind und diese wie eine Page behandelt werden sollten. Generell würde ich aber versuchen zu verhindern, dass so etwas passiert. Stellt sicher, dass der Hreflang Tag korrekt verwendet wird, damit Google davon ausgehen kann, dass das Markup korrekt genutzt wird.

 

Thema: Ranking

Zeit: 04:27

Frage: Wenn ich viel Zeit damit verbringe, einen bestimmten Teil meiner Website zu verbessern, z. B. Produktseiten – können diese einzeln richtig gut ranken – unabhängig vom Rest meiner Website? Oder werden die nie gut ranken, wenn es anderswo auf der Website Probleme gibt?

Antwort: Ja, spezifische Teile der Website können einzeln gut ranken, unabhängig vom Rest der Website. Generell versuchen wir die Inhalte und die Zusammenhänge der einzelnen Pages zu verstehen, um sie einordnen zu können. Es gibt allerdings einige Faktoren, bei denen die gesamte Website in Betracht gezogen wird. Wenn z. B. eine neue Page hinzugefügt wird, die Google noch nie gesehen hat – dann guckt Google sich an, welcher Website diese Page zugeordnet ist. Das hilft Google dabei, festzulegen, wie die neue Page in Search einsortiert werden sollte. Es gibt also eine gewisse Wechselwirkung zwischen Page und Website in Bezug auf das Ranking.

 

Thema: Hosting

Zeit: 05:28

Frage: Wir sind eine UK-Website, nutzen das CloudFlare CDN. Wenn ich online schaue, dann steht da, dass die Website in Amerika gehostet wird – obwohl wir auch in UK Server haben. Was sollten wir unternehmen?

Antwort: Wenn normales Geotargeting genutzt wird – entweder, weil eine länderspezifische Top-Level Domain verwendet wird oder wenn es richtig in der Search Console eingestellt wird, sollte es keine Probleme geben.

 

Thema: Ranking

Zeit: 06:10

Frage: Wir haben versucht, unsere Descriptions zu verbessern und haben hilfreiche Inhalte auf unseren Produktseiten hinzugefügt. Kann dies auch Einfluss auf die übergeordneten Kategorieseiten haben?

Antwort: Manchmal. Generell aber eher nicht so stark. Wenn wir uns die Inhalte der Pages anschauen, gucken wir die separat an. Wenn wir aber z. B. sehen, dass viele Leute eure Website wegen etwas Spezifischem auf einer Lower Level Page empfehlen, dann geht Google davon aus, dass die Website generell gut ist und ihr mehr vertraut werden sollte.

 

Thema: Versteckter Content

Zeit: 06:46

Frage: Wir verwenden auf unseren Produktseiten Tabs aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit. Wir wissen, dass Google alles entwertet, was versteckt ist. Wir stellen jede Menge hilfreiche Informationen bereit – sollten wir H-Tags als Titles verwenden (die H-Tags würden dann Hidden Content beinhalten)?

Antwort: Google versucht versteckten Content zu ignorieren. Google wird die Inhalte während des Crawlens vermutlich finden, wenn die Inhalte gerendert werden, wird Google erkennen, dass diese Inhalte versteckt sind. Diesen versteckten Inhalten wird Google dann weniger Gewicht geben als solchen Inhalten, die sichtbar sind. Wenn es also Inhalte gibt, die wichtig sind, solltet ihr sicherstellen, dass diese direkt sichtbar sind.

 

Thema: Firmenname / Domain

Zeit: 12:12

Frage: Unser Firmenname besteht aus drei Wörtern, die eine Phrase bilden. (Beispiel: “Große rote Kiste”) Sollte ich auf meiner Website auf “Große rote Kiste” Bezug nehmen oder die Schreibung in einem Wort (wie die Domain) aka “GroßeroteKiste” nutzen? Erkennt Google in beiden meine Firma?

Antwort: Generell versucht Google eine Phrase zu erkennen, die zusammengehört. Ihr müsst also nicht die URL statt eures Firmennamens verwenden!

 

Thema: Qualität

Zeit: 12:57

Frage: Wenn ein Nutzer via der mobilen Googlesuche explizit auf meine Website gehen möchte – zählt das für die Qualität der Website genauso wie wenn er über die Desktopsuche kommen würde?

Antwort: Soweit ich weiß, nutzen wir das für die Desktopsuche nicht.

 

Thema: Ranking

Zeit: 13:38

Frage: Gibt es einen SEO-Vorteil, wenn das Title-Attribut für Links genutzt wird? Ist das ein Ranking Signal? Zählt das in irgendeiner Form?

Antwort: Ich glaube wir beachten das Title-Attribut für Links überhaupt nicht. Wenn auf Fotos gelinkt wird, wir das Alt-Attribut herangezogen. Ich glaube nicht, dass es irgendeinen SEO-Vorteil durch die Nutzung des Title-Attributs für Links gibt.

 

Thema: Alt-Attribute

Zeit: 14:21

Frage: Werden Alt-Attribute für Bilder von den Bots für Google Search oder die Google Bildersuche herangezogen?

Antwort: In der Praxis wird das kombiniert. Google kombiniert, was an Text mit dem Googlebot für Search erfasst wird, mit dem, was der Googlebot für die Bildersuche erfasst wird. Dies gilt besonders für die Bildersuche: Hier wird das Bild immer im Kontext mit der Landingpage betrachtet. Das beinhaltet Dinge wie Alt-Texte, Überschriften, zusätzliche Texte auf der Page, etc.

 

Thema: Schema.org

Zeit: 16:20

Frage: Ich arbeite an einer Website und egal, was ich ändere, die Schema.org-Bewertungssterne werden in der Suche nicht dargestellt. Ich habe schon alles Mögliche versucht. Gleichzeitig zeigen Schema.org-Testtools, dass alles richtig verwendet wird. 

Antwort: Strukturierte Daten und Rich Snippets werden von Google aus drei Perspektiven betrachtet: 1) Alles muss technisch korrekt sein. 2) Es muss mit den Google Richtlinien im Einklang stehen. 3) Google muss der Website generell vertrauen. Die Website muss aus der Sicht von Google eine gewisse Qualitätsstufe erreicht haben. Häufig, wenn Schema.org nicht dargestellt wird, muss die Gesamtqualität der Website verbessert werden.

 

Thema: Websiteumzug

Zeit: 18:41

Frage: Ich betreibe einen Reiseblog mit vielen alten Einträgen. Wenn ich eine neue Website einrichte und die alten Posts auf die neue Website verlinke – ist das okay? Wird Google denken, dass es sich um eine Manipulation handelt?

Antwort: Generell würde ich bei der Einrichtung einer neuen Website einen Sitemove durchführen und von der alten Website auf die neue Website weiterleiten. Wenn das nicht möglich ist, weil der alte Content separat bleiben soll, dann ist es in Ordnung, darauf zu verlinken. Ich würde nicht sagen, dass dies problematisch ist.

 

Thema: Backlinks

Zeit: 19:26

Frage: Wir tauchen in Pressemeldungen auf. Wir haben sie gebeten, keinen Backlink zu setzen – das wird aber ignoriert. Wie reagiert Google darauf?

Antwort: Ich würde empfehlen, keine Pressemeldungen zu verwenden, um Backlinks zu generieren, da dies etwas ist, was in der Vergangenheit häufig missbraucht wurde. Die Algorithmen und das Webspam-Team versuchen zu erkennen, wann Content von euch erstellt und woanders veröffentlicht wird, um Backlinks zu generieren.

 

Thema: Search Console

Zeit: 20:11

Frage: Wir haben ein Redesign durchgeführt und sind gleichzeitig zu HTTPS migriert. Das war letztes Jahr. Seither sind die Impressionen und Klicks in Search Console praktisch nicht mehr existent. Dennoch haben wir keine Verluste bei unserem organischen Traffic feststellen können und wir sind immer noch die Nr. 1 für unsere Marke. Was ist da los?

Antwort: Ihr habt nichts falsch gemacht, aber Search Console guckt sich Websites auf Basis der URL an. Wenn also ein Umzug zu HTTPS durchgeführt wird, ist das eine andere URL. Ihr müsst also die HTTPS-Version eurer Website verifizieren, damit in der Search Console auch die Daten für die HTTPS-Variante dargestellt werden können.

 

Thema: Ranking

Zeit: 21:50

Frage: Wir haben unseren Content verbessert, haben einige Backlinks überprüft, haben 404-Probleme gelöst und unsere Website sieht jetzt gut aus. Wie lange müssen wir warten, bis wir Verbesserungen bei den Rankings sehen werden?

Antwort: Google versucht die Rankings in Real Time zu updaten. Sobald die Seiten also neu gecrawlt und indexiert werden, kann es zu Veränderungen bei den Rankings kommen. Manchmal dauert das länger, wenn der Crawler z. B. die gesamte Website neu crawlen muss. Generell solltet ihr aber stete Veränderungen sehen können.

 

Thema: Weiterleitung

Zeit: 22:31

Frage: Wir haben auf einer alten Domain eine Seite, die via 301 auf eine neue Domain weitergeleitet wird. Wir haben aus Versehen aber keinen Content erstellt. Jetzt haben wir den Content, aber es gab eine 2-monatige Lücke. Wird Google es als neue Website einstufen?

Antwort: Google wird vermutlich nach wie vor den 301-Weiterleitungen folgen und versuchen, das erneut zu erfassen. Ich würde mir da eigentlich keine Sorgen drum machen, ob Google es als neue Seite einstuft oder nicht. Google ist auf jeden Fall in der Lage, Signale von der alten auf die neue Seite weiterzuleiten.

 

Thema: Ranking

Zeit: 23:20

Frage: Wie viel Zeit vergeht zwischen dem Crawlen und Indexieren und den Veränderungen in den Rankings?

Antwort: Das variiert. Einige Sachen können sehr schnell verarbeitet werden, da dauert das nur ein oder zwei Minuten. Für einige Sachen dauert das länger, z. B. einen halben oder einen ganzen Tag. Die Geschwindigkeit hängt davon ab, was alles geupdatet werden muss. Auch in welchem Datencenter das Update stattfindet, kann Einfluss auf die Geschwindigkeit haben. Es ist also schwer, eine Abschätzung zu geben, wie viel Zeit generell zwischen dem Crawlen und den Veränderungen in den Rankings vergeht. Auch haben unterschiedliche Algorithmen verschiedene Updatefrequenzen.

 

Thema: 410 

Zeit: 32:36

Frage: Würde es Sinn machen, Seiten, die ich nicht mehr sehen möchte, von 404 auf 410 zu wechseln?

Antwort: Das sollte keinen Unterschied machen. Das ist in großen Teilen ein eher theoretischer Unterschied, in der Praxis ist es nur eine Sache von Stunden oder einem Tag – und meist haben wir eh genug Kapazitäten, um alles zu crawlen, was wir brauchen. Ist das nicht der Fall, solltet ihr mal euren Server checken. Wenn ihr wollt, das wir etwas gar nicht mehr crawlen, blockiert es irgendwann in der robots.txt. Aber bei normalen Seiten ist es ausreichend, ein 404 anzuzeigen, sodass wir immer mal wieder nachschauen können, ob sich etwas ändert.

 

Thema: Rich Snippet

Zeit: 37:02

Frage: Du hast gesagt, dass eine Seite Vertrauen ausstrahlen muss, damit die Snippets übernommen werden. Wie kann ich dieses Vertrauen messen?

Antwort: Ihr könnt eine site:query machen, um zu sehen, ob alles technisch richtig eingebaut ist. Wir haben aber keine öffentliche Vertrauensmetrik, die ihr euch anschauen könnt. Wir schauen uns eine Seite als Ganzes an. Schaut euch vielleicht die 20 Fragen an, die Amit Singhal vor einigen Jahren gepostet hat und lasst eure Seite von unabhängigen Augen bewerten. Die Webmaster Foren sind ein guter Ort, wenn ihr hartes Feedback bekommen wollt.

 

Thema: Webmaster Guide

Zeit: 41:27

Frage: Mir ist ein alter Webmaster Guide von Google zum Thema SEO für Anfänger in die Hände gefallen. Wird dieser von euch noch einmal geupdated?

Antwort: Ja, das sollten wir mal machen. Es gab vor ein paar Jahren ein Update, aber trotzdem müsste vieles mal erneuert werden, zum Beispiel im Hinblick auf Mobile. Ich weiß aber nicht, was die entsprechenden Pläne im Moment sind.

 

Thema: A/B Test

Zeit: 43:11

Frage: Wir wollen auf einer Landingpage A/B Tests starten. Dabei wollen wir eine Art Inhalte für neue Nutzer ausspielen und eine andere Art für wiederkehrende Nutzer. Würde Google das als Cloaking ansehen?

Antwort: Wir würden die Inhalte für wiederkehrende Nutzer nicht sehen, da Googlebot keine Cookies speichert. Wenn es dort also spannende Sachen gibt, würden wir das verpassen – ich weiß nicht, ob das in eurem Interesse ist. Das ist außerdem kein traditioneller A/B Test, da ihr nicht dieselben Nutzergruppen vergleicht. Ich weiß nicht, ob ihr dabei also sinnvolle Ergebnisse sehen würdet.

 

Thema: Duplicate Content

Zeit: 44:33

Frage: Wenn ich einen Teil einer Produktbeschreibung auf einer Kategorieseite anzeige, wie sollte ich das anstellen, damit es keinen negativen Einfluss hat – denn es könnte Duplicate Content sein?

Antwort: Das ist grundsätzlich kein Problem. Wir erkennen solche Snippets und versuchen dann, die relevanteste Variante des Inhalts zu zeigen.

 

Thema: Hreflang

Zeit: 45:18

Frage: Wir sind im E-Commerce und haben Seiten für alle Länder, in denen Englisch die Hauptsprache ist. Alle nutzen Hreflang. Gibt es zusätzliche Rankingvorteile, wenn jede Seite einzigartige Inhalte erhält?

Antwort: Wir ranken alle Seiten individuell und zeigen dem Nutzer je nach seinem Ort die passende. Wenn alle Seiten genau gleich sind, dann braucht ihr nur eine. Aber wenn sich zum Beispiel die Preise, Adressen oder Währungen ändern, dann macht das Hreflang Sinn. Dieses hat aber keinen Einfluss auf die Rankings.

 

Thema: Hacking

Zeit: 46:50

Frage: Warum werden massenproduzierte Inhalte von URLs, die Google als gehacked identifiziert, trotzdem indexiert? Manchmal ranken sie sogar besser als das Original. Die Links werden auch in Search Console angezeigt.

Antwort: Die Links zeigen wir auch dann an, wenn sie keinen PageRank weitergeben. Da braucht ihr euch also eher keine Gedanken machen. Grundsätzlich kennen wir uns mit Hacking gut aus und versuchen, dafür zu sorgen, dass es keinen Einfluss auf die SERPs hat. Das funktioniert aber nicht immer perfekt.

 

Thema: Splash Screen

Zeit: 49:06

Frage: Google ist gegen Splash Screens. Wenn ich Yelp mobil aufrufe, kommt ein solcher Screen – aber wenn man auf “Weiter zu den Inhalten” klickt, dann scrollt die Seite nur nach unten, anstatt eine neue Seite zu öffnen. Ist das ok, bzw. können das auch andere so machen?

Antwort: Wir müssen uns bei solchen Fällen etwas ausdenken. Sie versuchen, unsere Richtlinien zu umgehen. Es ist technisch kein Interstitial, aber für den Nutzer ist es natürlich trotzdem eines. Hier könnte man manuelle Maßnahmen nutzen, da die Algorithmen es nicht erkennen. Das Team ist dabei, sich Gedanken darüber zu machen. Ich würde also nicht empfehlen, so etwas nachzumachen. Ich kann aber nicht sagen, wo diese Grauzone genau losgeht und wo sie endet. Wir können zu dem Thema noch nichts Offizielles sagen.

 

Thema: AMP

Zeit: 56:55

Frage: Wenn man im AMP Karussell rankt, sorgt das dafür, dass die HTML Version der Seite nicht in den SERPs auftaucht?

Antwort: Im Moment sollte das, glaube ich, nicht so sein. Wir zeigen es, glaube ich, in beiden. Aber das kann sich mit der Zeit ändern. Denn wir wollen immer dafür sorgen, dass keine Dopplungen in den Suchergebnissen zu finden sind.

 

 

Den ganzen Hangout könnt ihr euch hier ansehen:

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich mich im April 2015 der imwebsein GmbH angeschlossen. Im Bereich Online-Marketing war ich zuvor für einige politische und sportliche Organisationen tätig - und unterstütze einige von ihnen immer noch im Ehrenamt. Ich freue mich auf einen regen Austausch, vor allem auf unserem neuen SEO-Portal!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT