Werbung

Ein weiterer Webmaster Hangout fand gestern in deutscher Sprache statt. Wie immer haben wir alle wichtigen Aussagen für euch mitgeschrieben.

Thema: Programmierung

Zeit: 00:50

Frage: W3C-konforme Programmierung vs. semantische Programmierung: Auf welchen Ansatz sollte mehr Wert gelegt werden? Oder schließt das Eine das Andere nicht aus?

Antwort: Eigentlich schließt das Eine das Andere nicht aus, ihr könnt beides machen. Aus unserer Sicht sind beide nicht kritisch, wir stufen also nichts herab, wenn ihr es vergesst. Die wenigsten nutzen es sauber und wir müssen damit umgehen. Aber bedenkt, dass ihr strukturierte Daten bei sauberem HTML besser einbauen könnt.

 

Thema: Verzeichnisse

Zeit: 02:31

Frage: Hi John, ist es aus Googles Sicht OK, einen neuen Blog in einige größere/bekannte/themenrelevante RSS- und Blogverzeichnisse einzutragen? Oder sollte man generell davon Abstand nehmen und darauf verzichten?

Antwort: Ich würde mir überlegen, wo Besucher wirklich mit eurer Seite in Kontakt kommen können. Wenn ihr darüber Besucher bekommt, dann ist das gut. Aber macht es nicht nur, um eingetragen zu sein und einen Link zu erhalten.

 

Thema: Kategorien in Shops

Zeit: 03:30

Frage: Ist es sinnvoll bei Online-Shops, Kategorien bis ins letzte Detail über statische Unterseiten herunterzubrechen oder sollte man sich lieber auf eine Hauptkategorie konzentrieren, welche dadurch über mehr Inhalte verfügt?

Antwort: Aus unserer Sicht kann man beides machen. Ich würde es davon abhängig machen, was ihr für Informationen anbieten könnt und wie es bei euch am besten funktioniert.

 

Thema: AMP

Zeit: 04:38

Frage: Das Responsive Design ist der bevorzugte Ansatz von Google für’s Mobile Web. Wenn dies der Fall ist, werden die AMP Pages nicht wirklich Sinn machen für traditionelle “m.” Mobile Websites, zumal die “m.” Seiten zusätzliche redirects/canonicals benötigen?

Antwort: Ja, das sind verschiedene Aspekte. Einerseits ist Responsive Design aus unserer Sicht eine gute Variante und wir empfehlen es, wenn ihr euch nicht sicher seid, in welche Richtung es langfristig gehen soll. Ihr braucht dann keine getrennten Seiten mehr. AMP ist etwas anderes. Es ist im Moment nicht als Ersatz für die mobilen Seiten gedacht. Es ist eher wie ein RSS Feed, wodurch ihr Inhalte weitergeben könnt. Das gilt im Moment vor allem für Inhalte, die sich mit News befassen. Dann zeigen wir sie bei aktuellen Suchen weiter vorne. Das sind dann einfach zusätzliche Seiten zur mobilen Version, sodass es dann manchmal vielleicht zwei oder drei Versionen gibt: Responsive und AMP oder Desktop, mobil und AMP.

 

Thema: BlogNetwork

Zeit: 07:28

Frage: Wann spricht man genau von PrivateBlogNetwork? Wenn eine Eventagentur mehrer Seiten besitzt: Junggesellenabschied-Reisen, Partybus mieten, Limousine buchen, Stripper buchen. Was ist falsch daran, diese untereinander zu verlinken? Stichwort Themenrelevanz!

Antwort: Ein PrivateBlogNetzwerk sind eher größere Netzwerke. Wenn es nur ein paar ähnliche oder zusammenhängende Seiten sind, dann kann man sie durchaus untereinander verknüpfen. Oft macht es auch Sinn, alles zu einer großen und starken Seite zusammenzuklappen.

 

Thema: Duplicate Content

Zeit: 09:18

Frage: Können Bilder Duplicate Content sein? Einerseits das gleiche Bild mehrfach auf der GLEICHEN Website oder das gleiche Bild auf VERSCHIEDENEN Websites? (Ist es bereits “unique”, wenn der Dateiname unterschiedlich ist?)

Antwort: Ja, Bilder können auch DC sein. Wir versuchen auch, das zu erkennen. Es ist etwas, was sehr oft passiert – und damit müssen wir arbeiten und wir müssen verstehen, wie die Bilder zusammenhängen. Wir können das erkennen, auch wenn die Bilder größenmäßig angepasst wurden. Es ist dann in der Bildersuche nicht gesagt, dass wir immer die Ursprungsversion nutzen. Wenn z.B. ein Fotograf es in einer Galerie hat und nur Nummern als Beschreibung hat und das Bild auch in einem Blogpost mit vielen Zusatzinformationen zu finden ist – dann zeigen wir unter Umständen die informativere Version.

 

Thema: Weiterleitungen

Zeit: 12:01

Frage: Oft werden bei einem Relaunch keine 301-Weiterleitungen von den alten auf die neuen URLs eingerichtet und die Rankings gehen verloren. Wie lange hat man Zeit, um die Redirects nachträglich einzurichten, um die Rankings und die alten Backlinks zu retten?

Antwort: Das ist schwer zu sagen. Wir recrawlen die Seiten mehrfach, auch wenn sie ein 404 zurückgeben. Aber in solchen Fällen crawlen wir seltener. Und wenn wir dann beim nächsten Crawlen den Redirect finden, dann dauert es noch etwas, bis wieder alles aufgebaut ist. Geht also immer systematisch vor.

 

Thema: Meta Keyword

Zeit: 13:43

Frage: Hallo Johannes! Könntest du bestätigen, ob die Verwendung eines Meta Keyword Tags negative Folgen auf Rankings haben kann oder ob Google diese einfach ignoriert, auch wenn diese sehr “spammy” verwendet werden?

Antwort: Soweit ich weiß, ignorieren wir sie in der Websuche total. Es kann sein, dass sie für AdSense verwendet werden, aber für die Suche ignorieren wir sie.

 

Thema: Hreflang

Zeit: 14:18

Frage: Ist es korrekt, wenn auf der mobile site, m.example.com, der canoncial und rel=”alternate” auf die Desktop Version verweist und von Desktop nur mittels Media Tags auf mobile verweist? Muss man im Desktop hreflang auch die mobile Seite erwähnen?

Antwort: Das müsste ich noch einmal nachschauen, da bin ich mir nicht ganz sicher. Aber lest euch ruhig noch einmal unsere Dokumentation durch. Der Hreflang sollte aber immer bei der Canonical Version sein – also in eurem Fall bei der Desktop Version. Die mobile Version muss dann nicht erwähnt werden.

 

Thema: Verlinkung

Zeit: 15:48

Frage: Ist es OK und legitim, wenn man 3-4 eigene Projekte untereinander verlinkt, wenn es mal im Beitrag/Artikel thematisch passt, oder sollte man dies vermeiden (oder diese Links auf „nofollow“ setzen)?

Antwort: Wie oben gesagt, ist es bei einer Handvoll Seiten problemlos. Wenn es aber viele sind, dann geht es in die Richtung Doorway Pages. Wenn ihr aber Werbung zwischen den eigenen Seiten schaltet, dann denkt das Team vielleicht, dass es sich um verkaufte Links handelt – in solchen Fällen sollte man also mit Nofollow arbeiten. Bei normalen Links im Text ist es aber alles ok.

 

Thema: Bilder DC

Zeit: 17:13

Frage: Wir betreiben einen Fachblog zu Software/IT-Business, da wir als IT-Dienstleister tätig sind und unser Know-how darüber streuen. Dabei nutzen wir meist Bilder, da wir nicht für jeden Post neu kaufen können, nutzen wir manche immer wieder. Ein Problem/ DC?

Antwort: Aus unserer Sicht ist das DC für die Bildersuche. Aber ihr werdet durch so etwas nicht heruntergestuft werden oder gar einen Penalty erhalten. Wir nehmen es halt nur einmal in die Bildersuche auf.

 

Thema: Video DC

Zeit: 18:28

Frage: Wir vertreiben eine Softwareprodukt und nutzen kurze Tutorial Videos, um dem Nutzer das Produkt besser zu erklären/ Howtos. Die Videos haben wir auf der Webseite mehrmals als Hilfestellung eingebunden. Problem DC? Oder ist der Nutzervorteil wichtiger?

Antwort: Ich denke, das sollte eigentlich kein Problem sein. Für die Websuche ist es unproblematisch, für die Videosuche sollte es genauso laufen wie bei der Bildersuche.

 

Thema: HTTPS

Zeit: 19:19

Frage: Hi Johannes, wir haben bei vlh.de die Umstellung auf SSL letzten Dezember angestoßen und mit 301 Redirects gearbeitet. Es gibt aber noch eine große Zahl von nicht-https-Inhalten im Index, teilweise von Robots.txt blockiert. Wie werden wir die los?

Antwort: Schwer zu sagen. Vielleicht passiert das einfach Schritt für Schritt, da wir nicht alle Seiten gleich schnell und oft crawlen. Wenn alle Redirects da sind und funktionieren, dann sollte das mit der Zeit funktionieren. Bei gezielter Suche nach den alten Varianten kann es oft auch noch gefunden werden, wenn wir das Neue schon indexiert haben. Bei einer Weiterleitung von einer Website auf eine andere sollte man die robots.txt nicht weiterleiten. Macht stattdessen eine leere Robots.txt auf der alten Domain, damit alle URLs gefunden und gecrawlt werden können.

 

Thema: Webkataloge

Zeit: 22:25

Frage: Schaden 20 dofollow-Einträge in 0815-Webkatalogen (viele Kategorien, grobe redaktionelle Prüfung), wenn die Site insgesamt nur ca. 50 Links hat? Es sind Einträge von 2008/09, mit unterschiedlichen Beschreibungen und Anchors.

Antwort: Ich kann da bezüglich der Zahlen nichts Genaues sagen, denn das muss man im Einzelfall immer abwägen und berechnen. Bei so wenigen Links würde ich mir nicht so große Sorgen machen. Ich möchte mich aber nicht auf eine Zahl festlegen. Und wenn ihr euch nicht sicher seid, dann packt die entsprechenden Links in das Disavow File.

 

Thema: Responsive Bilder

Zeit: 24:18

Frage: Hallo Johannes, gibt es von Google eine Best Practice für responsive Bilder – inkl. Bildersuche? Denn bei mobile first sind ja primär nur die Mini-Bilder im Img-Tag und bei Lazy Loading formal gar keine Bilder. Wie sollten Webmaster das mittelfristig lösen?

Antwort: Schwierig. Bei Lazy Load sehen wir die Bilder gar nicht. Ihr solltet dafür sorgen, dass die wichtigsten Bilder immer erkennbar sind. Diese können dann statisch eingebunden werden, während die anderen per Lazy Load nachgeladen werden. Hier müssen wir mal einen wirklich guten Blogpost machen.

 

Thema: Weiterleiten

Zeit: 27:09

Frage: Wir haben viele Veranstaltungen, dadurch natürlich auch viele 404´s, wenn die Veranstaltungen abgelaufen sind. Sollte man den eingehenden Traffic aus Google per 301 auf eine Überseite leiten oder nur eine 404/410 Seite machen?

Antwort: Grundsätzlich würde ich eine 404 zurückgeben lassen, damit die Seiten aus dem Index fallen. Eine Weiterleitung macht nur Sinn, wenn es äquivalente neue Veranstaltungen gibt. Zum Beispiel das Konzert vom letzten Jahr auf das Konzert von diesem Jahr weiterleiten. Aber einfach auf die Homepage weiterleiten ist keine so gute Option. Dann werden wir sie als Soft 404er ansehen. Erstellt also am besten eine wirklich gute 404 Seite, die dem Nutzer weiterhilft und ihn vielleicht dazu bringt, zu anderen Seiten weiterzuklicken.

 

Thema: 302

Zeit: 29:07

Frage: Hi, wenn Seiten gelöscht sind, schickt der Server den User mit 302 auf eine 404 bzw. 410 Seite, ist das OK?!

Antwort: Ja, das kann man so machen. Aber ihr werdet viele Requests in dieser Richtung sehen, das ist aber kein Problem.

 

Thema: 303

Zeit: 29:53

Frage: Sind 303´s für euch OK?

Antwort: Ja, durchaus auch ok. Überlegt aber immer, welche Redirects für euch passend sind. Sie sind im Caching unterschiedlich, im Index aber relativ gleich.

 

Thema: Ranking

Zeit: 31:17

Frage: Hallo Johannes, woran kann es liegen, dass Google eine Seite zu einer Keywordkombi innerhalb mehrerer Minuten anzeigt und dann wieder nicht anzeigt? Wir beobachten es bereits seit mehreren Tagen. Bei gleicher Keywordkombi plus Brand ist alles korrekt.

Antwort: Das kann viele Ursachen haben. Vielleicht trefft ihr verschiedene Datencenter. Vielleicht landet ihr auch in unterschiedlichen Experimenten. Bei so schnellen Änderungen kann es aber nicht an eurer Seite liegen.

 

Thema: Nofollow

Zeit: 32:31

Frage: Frage zu externen Links auf touristischen Destinationsseiten: Wir haben auf unserer Webseite unzählige Links zu TVB´s, Hotels, Bergbahnen etc.. Sollen diese Links mit nofollow versehen werden oder nicht?

Antwort: Ich würde da bei Followlinks keine Probleme sehen, wenn ihr diese redaktionell auf eure Seite nehmt. Wenn es bezahlte Links sind, dann sieht das etwas anders aus.

 

Thema: Noindex

Zeit: 33:21

Frage: Besteht die Möglichkeit bei redaktionell gepflegten Seiten das Indexieren von einzelnen Bereichen (Sidebar mit Querverlinkung zu anderen Artikeln) zu verhindern? Manchmal ranken Seiten für Keywords, die nicht im Artikel selbst, sondern bei den ausgehenden Links sind.

Antwort: Man könnte die Sidebar theoretisch als Iframe verwenden, wodurch sie blockiert wird. Das würde ich aber nicht empfehlen, da das zu unterschiedlichen Problemen führen kann. Schaut lieber, dass die gemeinsamen Bereiche möglichst stabil bleiben. Dann wissen unsere Algorithmen, was die wirklichen Hauptteile der Seite sind. Ihr müsst aber eine Sidebar nicht künstlich von der Indexierung ausschließen.

 

Thema: Anzeige

Zeit: 35:19

Frage: Einige Veranstaltungen sind im Index, wo sich Titel und Meta Description in den SERPs von der Zielseite ganz unterscheiden. Ist ein unterschiedlicher Inhalt mit anderer URL. Auch der Cache ist unterschiedlich.

Antwort: Ich habe es mir kurz angeschaut und vermute, dass das Hreflang falsch genutzt wird. Es werden also Seiten verbunden, die so nicht zusammengehören. Hier muss etwas schief gelaufen sein, vielleicht mit dem CMS.

 

Thema: Schema.org

Zeit: 37:56

Frage: Sollen Daten, für welche ein Schema nach schema.org besteht (bspw. schema.org/TouristAttraction), generell danach ausgezeichnet werden, auch wenn dies keinen direkten Einfluss auf die Darstellung der Suchresultate hat?

Antwort: Sollten oder müssen ist nicht der Fall. Aber wir können solche Infos etwas besser erkennen. Es hängt also davon ab, ob ihr es machen wollt und auch die Zeit dafür habt. Die Rich Snippets werden auch immer mehr dargestellt und je mehr Leute es nutzen, desto interessanter wird es für uns. Aber man kann durch das Markup keine Veränderungen in der Suche erwarten.

 

Thema: Penguin

Zeit: 40:32

Frage: Hallo Johannes, wird der kommende “Real Time Penguin” täglich aktualisiert werden? Oder wird der Aktualisierungszyklus einfach kürzer, also wöchentlich oder monatlich werden? Danke.

Antwort: Dazu möchte ich gar nicht viel sagen, denn es ist ja noch nicht so weit. Realtime heißt für mich aber, dass wir es direkt beim Crawling der Seite verwenden. Die meisten Änderungen in der Websuche sind auch in Realtime, wenn wir sie verarbeitet haben, werden sie also auch dargestellt.

 

Thema: Search Console

Zeit: 42:09

Frage: Gibt es einen Schwellenwert, ab wann Keywords in den Webmastertools angezeigt werden oder ist das für jede Website verschieden?

Antwort: Das haben wir, glaube ich, im Hilfecenter dokumentiert. In der Regel filtern wir die Suchen heraus, die kaum genutzt werden – sodass wir maximal 1000 anzeigen können. Es hängt also schon von der Größe der Seite ab, wie viel herausgefiltert wird.

 

Thema: AJAX

Zeit: 43:40

Frage: Einige Übersichtseiten werden per AJAX ausgegeben, Google hat da Probleme, den Links zu folgen.. wäre es hilfreich darunter die Links zu den Detailseiten zusätzlich mit einem Jumpmenü auszugeben? <option value=”http://www.site1.com”>Site 1</option> usw.

Antwort: Ich vermute, dass wir das in einem Option-Element nicht sauber als Link erkennen können. So würde ich das also nicht machen. Arbeitet lieber mit normalen Links – außerdem sollten wir AJAX-Seiten sauber erkennen können. Prüft das einfach mal in Search Console via Fetch as Google. Arbeitet auch immer mit sauberen statischen URLs.

 

Thema: Schema.org

Zeit: 45:44

Frage: Ergänzend zur Frage zur schema.org Auszeichnung: Welche Auszeichnungen haben aktuell Auswirkungen auf die Serps?

Antwort: Da würde ich im Hilfecenter nachschauen, da sind alle relevanten Rich Snippets markiert.

 

Thema: Bewertungssterne

Zeit: 46:14

Frage: Ist es gegen die Richtlinien, wenn Bewertungssterne in den SERPs für eine Seite angezeigt werden, auf der es Kundenmeinungen zu einer Marke gibt?

Antwort: Das ist auf jeden Fall im grauen Bereich. Denn bei den Rich Snippets soll es ja um das Hauptelement der Seite gehen. Wenn es also eine Ergebnisseite mit Produkten ist, dann gibt es mehrere Ergebnisse. Das würde dann wohl im Ermessensspielraum desjenigen liegen, der sich das auf unserer Seite anschaut.

 

Thema: 302

Zeit: 47:42

Frage: Hi John, wie sieht Google den Einsatz von 302 Redirects für externe Verlinkungen? Mehrere Affiliate Seiten verwenden es.

Antwort: Vom Aufbau her verlinkt man intern und leitet dann extern per 302 weiter. Das kann beim Zählen der Besucher helfen. Das funktioniert für uns, aber die Zwischenseite darf nicht per robots.txt blockiert werden. Es gibt aber mittlerweile auch bessere Möglichkeiten für das Tracking, zum Beispiel via Analytics. Deswegen würde ich heutzutage direkte Links auf die anderen Seiten empfehlen. Ihr müsstet so etwas nicht heute ändern, aber auf lange Sicht sollte man das schon aufräumen.

 

Thema: Löschung

Zeit: 49:44

Frage: Besteht die Möglichkeit Google Search automatisiert aufzufordern, den Cache einer nicht mehr zugänglichen Unterseite zu löschen? Falls nein, gibt es die Möglichkeit über den Upload einer Liste die Löschung zu beantragen?

Antwort: Automatisiert kann man das indirekt machen, indem man eine Sitemap mit neuen Änderungsdaten für die entfernten Seiten hochlädt. Dann crawlen wir das bald und schmeißen sie aus dem Index. Im Entfernungtstool kann man zurzeit keine Liste einreichen.

 

Thema: Subdomain

Zeit: 51:01

Frage: Hauptdomain ourbrand.ch. 2 Brandstores xy.ourbrand.ch und vz.ourbrand.ch ist das klug Subdomains zu verwenden? Die Hauptdomain ourbrand.ch ist nur eine Landingpage. Beide Brands sind aus derselben Branche. Wir dürfen xy.ch nicht verwenden (Markenrecht)?

Antwort: Kann man so machen. Das Einzige, wo ihr aufpassen solltet, ist das Geotargeting. Wenn ihr über diese Seite die Produkte auch international anbieten wollt, dann solltet ihr euch eine andere Endung suchen.

 

Thema: SERPs

Zeit: 52:17

Frage: Seit einigen Wochen wird im Suchergebnis rechts der Kasten mit den Unternehmensinformationen (Maps, Tel, usw.) nicht mehr angezeigt. Woran liegt das? Die Suche nach „XXXKlinik“ oder „XXXKlinikum“ führt nicht zum gleichen Suchergebnis, warum?

Antwort: Das kann verschiedene Ursachen haben. Meistens bauen wir die Graphs aus verschiedenen Quellen zusammen. Wenn wir weniger Infos haben oder sehen, das der Graph nicht hilfreich war, dann wird er vielleicht nicht mehr angezeigt.

 

Thema: SEO – SEM

Zeit: 53:41

Frage: Wenn wir zu einem Thema in SEO gute Fortschritte machen, ist es dann eher ein positiver Push darauf noch Adwords zu schalten, um mehrfach zu sehen zu sein oder sollte man eher positive SEO Effekte nutzen und sich nicht mit Adwords selber Konkurrenz machen?

Antwort: Das ist total euch überlassen. AdWords ist auch kein Rankingfaktor für die Suche.

 

Thema: URL

Zeit: 54:31

Frage: Eine Kundenseite ist fälschlicherweise als Speaking URL & Parameter URL aufrufbar/verlinkt. Beide bekommen in GA organischen Traffic. In der SC kann nur die Speaking URL gefunden werden (Speaking URL wird als Sitelink angezeigt – wohl bevorzugt?). Warum?

Antwort: Wir versuchen, zu erkennen, dass beide Seiten identisch sind. Das kann auch mit dem Canonical funktionieren. Dann klappen wir sie zusammen und zeigen nur eine in der Suche an. Wenn beide Traffic kriegen, kommt das vielleicht aus unterschiedlichen Quellen. Für uns ist es auch egal, welche genutzt wird. Problematisch wird es höchstens, wenn man viele Varianten der gleichen URL hat. Das ist ein extremer Extraaufwand beim Crawling.

 

Den ganzen Hangout könnt ihr euch hier ansehen:

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich mich im April 2015 der imwebsein GmbH angeschlossen. Im Bereich Online-Marketing war ich zuvor für einige politische und sportliche Organisationen tätig - und unterstütze einige von ihnen immer noch im Ehrenamt. Ich freue mich auf einen regen Austausch, vor allem auf unserem neuen SEO-Portal!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT