Werbung

Der erste deutsche Hangout des Jahres mit John Mueller hatte wieder einige Highlights zu bieten. Hier unser Transkript.

Thema: Umleitungen

Zeit: 01:04

Frage: Ein Webprojekt soll in ein anderes integriert werden. Ein Teil der neuen Seite ist Inhalt der alten Domain. Wie machen wir die Umleitungen? Soll die alte Domain plus Seiten in einen thematisch passenden Folder gehen oder ins Root?

Antwort: Das könnt ihr machen, wir ihr wollt. Manche lassen sich gut kombinieren, dann ist eine Weiterleitung gut. Manchmal werden dabei auch nur Teile übernommen. Wichtig ist, dass die Umstellung etwas dauern wird. Wir müssen dann alle Seiten einzeln bearbeiten und kontrollieren, ihr müsst also Geduld mitbringen. Macht euch am Anfang am besten einen genauen Plan, damit ihr nichts vergesst.

 

Thema: TLD

Zeit: 03:02

Frage: Seit gestern können die .swiss-Domains registriert werden. Das haben wir auch für unsere Firma gemacht. Nun stellt sich die Frage, wie wir mit unserer neuen .swiss-Domain umgehen sollen. Werden Redirects empfohlen? Wenn ja, welche Art von Redirects?

Antwort: Ich denke, die Frage ist schon älter. Ich finde .swiss eine tolle Sache. Aber bedenkt, dass dies auch als generische TLD zählt, sie sind also nicht im Geotargeting für die Schweiz eingestellt. Wenn ihr also von .ch auf .swiss weiterleitet, dann müsst ihr in Search Console das Geotargeting für die Schweiz extra einstellen. Redirects sollten 301 sein, die dann jeweils zur neuen Seite weiterleiten – nicht nur zur Homepage.

 

Thema: Redirects

Zeit: 06:17

Frage: Oder wären Redirects für SEO nicht empfohlen? Wenn wir doch mit Redirects arbeiten können, wie sollten wir sie definieren? – von .com/de-CH auf .swiss/de-CH – von .com/fr-CH auf .swiss/fr-CH – von .com/en-CH auf .swiss/en-CH – von .ch auf .swiss ?

Antwort: Wie gesagt, ich würde die Seiten einfach per 301 exakt zu den neuen Versionen weiterleiten.

 

Thema: Länderversionen

Zeit: 07:11

Frage: Wenn wir eine Webseite haben, wo mehrere Sprachen und mehrere Länder ausgewählt werden können, wie sollten die URLs strukturiert werden, damit die Seiten mit SEO am besten ranken können?

Antwort: Uns ist wichtig, dass wir eine eindeutige URL pro Sprache und Land haben. Wichtig ist, dass immer die passende Version angezeigt wird, sonst würden wir, da wir aus Amerika crawlen, vielleicht nur die englische Version sehen. Ob das Parameter, Pfade oder anderes sind, ist euch überlassen. Ich persönlich finde Pfade am einfachsten.

 

Thema: TLD

Zeit: 08:56

Frage: Soll die Topleveldomain mit .com definiert sein oder eher mit.ch, .de, .at, usw.? Wenn .com, wie sollten die Länder und die Sprachen in den URL hinterlegt werden?

Antwort: Das ist wieder der Unterschied zwischen gTLD wie .com und den länderspezifischen TLD wie .ch. Bei den ersten ist es von euch einzustellen, bei den zweiten ist es vorgegeben und kann nicht geändert werden.

 

Thema: Description

Zeit: 10:18

Frage: Uns fällt auf, dass bei uns häufig statt unserer hinterlegten Description eine von Google generierte angezeigt wird. Wie kommt das und ist das, gut, schlecht oder schlicht egal?

Antwort: Grundsätzlich ist das aus unserer Sicht im Hinblick auf das Ranking eher egal. Wir nutzen die Description nur für die Darstellung, nicht für das Ranking. Je nachdem, was vorgegeben ist, können wir auch Inhalte der Seite in die Description aufnehmen, damit der Nutzer sieht, dass die Seite wirklich zu dem Thema passt. Wenn die Description von Google nicht gut ist, überarbeitet eure, damit sie besser wird und natürlich wirkt (ohne Keyword Stuffing).

 

Thema: Panda und Penguin

Zeit: 12:01

Frage: Was genau bedeutet es jetzt, dass der Panda Algorithmus teil des “Core Algorithmus” ist? Wird Penguin als nächstes Teil des “Core Algorithmus” werden?

Antwort: Das bezieht sich eher auf unsere internen Einrichtungen. Wir versuchen weiterhin, die Qualität einer Seite zu erkennen, es kommt jetzt nur aus einem anderen internen Kanal. Für Webmaster ändert sich nicht so viel.

 

Thema: Schreibweisen

Zeit: 12:54

Frage: Hat es einen Einfluss auf SEO, wenn ein Teil der URL mit großen Buchstaben geschrieben ist? Könnten die Verzeichnisse immer in Englisch geschrieben werden, egal um welche Sprache es sich handelt? Darf am Ende der URL die Extension .html erscheinen?

Antwort: Groß- und Kleinschreibung in der URL ist uns egal. Bezüglich der Verzeichnisse denke ich, dass es eine immer kleinere Rolle spielt. Denn Nutzer schauen sich die URL eh immer weniger an – und sehen auch immer weniger davon in den SERPs. Daher ist es dem Nutzer, denke ich, eher egal. Die Endung .html kann natürlich dabei sein. Was ich aber sinnvoll finde, ist, dass man die URL-Struktur so anlegt, dass sie auch langfristig funktioniert – auch wenn ihr den Anbieter wechselt.

 

Thema: Auszeichnung der Sprache

Zeit: 16:11

Frage: Auszeichnung der Sprache: Derzeit zeichnen wir auf unseren Desktop Seiten, die Sprachversion nur über rel=”alternate” hreflang=”de-de” / “de-ch” etc. aus. Ist es sinnvoll zusätzlich <html lang=”de-de”> auszuzeichnen?

Antwort: Wir verwenden die Angaben überhaupt nicht, es stört uns nicht, hilft uns aber auch nicht. Es kann trotzdem Sinn machen, z. B. für sehbehinderte Nutzer. Macht das also, wie es für euch am sinnvollsten ist.

 

Thema: Google+

Zeit: 17:32

Frage: Es gibt vier Patienten, die ein Google Plus Konto haben und mich bewerten wollen und es funktioniert nicht. Es wird nicht angenommen, obwohl sie nichts falsch machen. Wie kann das sein?

Antwort: Da müsst ihr euch an das Google+ Team wenden oder im Google my Business Forum fragen.

 

Thema: Google+

Zeit: 18:00

Frage: Muss man unbedingt eine Google+ Seite erstellen, um das Ranking positiv zu beeinflussen? Für einige Seiten macht eine G+ Seite wenig/keinen Sinn.

Antwort: Grundsätzlich braucht man keine Google+ Seite für das Ranking, wir verwenden auch fast keine Daten daraus für die Suche. Wenn es für euch keinen Sinn macht, dann lasst es. Die Inhalte aus G+ können aber auch in der Suche erscheinen und euch so helfen.

 

Thema: URL Shortener

Zeit: 19:28

Frage: Gibt es Rankingunterschiede, wenn ich meine URL komplett poste oder geshortet? Was ist besser?

Antwort: Vielleicht. Bei manchen Shortenern können wir den Redirect von der kurzen zur langen Version nicht direkt crawlen. Entsprechend können wir den Link nicht richtig erkennen. Wenn ihr sichergehen wollt, nehmt also eher den ganzen Link, vor allem wenn Page Rank weitergegeben werden soll. In den meisten Fällen sollte es aber keine große Rolle spielen.

 

Thema: Manual Action

Zeit: 21:18

Frage: Die Seite sim-karten.net wird komplett überarbeitet. https/amp-urls/cdn mehr geht mit meinem Geld nicht. Alte Domains integriere ich nun. Ich bin im Aufbau. Wie Teile ich dem Search Quality Team mit, dass die mich nicht händisch abwerten? Design ist ein Problem.

Antwort: Ich denke vom Webspam Team ist es nicht problematisch, wenn man sieht, dass etwas gemacht wird. Sie schauen eher, was los ist, wenn es schon Spam gibt. Macht es also einfach fertig. Für HTML und AMP müsst ihr schauen, was für euch und für die Nutzer wichtig sein könnte. AMP ist eh mehr für News.

 

Thema: Search Console

Zeit: 23:31

Frage: Wieso wurde in Google Search Console die “Remove URLs” Funktion geändert? Wie kann man einen ganzen “URL-Folder” entfernen oder kann man nur URL für URL entfernen?

Antwort: Es wurde aufgrund von Feedback entfernt. Wir sind davon weggegangen, da es eher temporäre Entfernungen sind. Es hat sich nicht viel geändert, es wurde nur klarer gemacht. Man kann auch ganze Verzeichnisse oder Ordner entfernen, wenn man der verifizierte Webmaster ist. Öffentlich kann man nur einzelne URLs entfernen.

 

Thema: Ghost Referral

Zeit: 25:27

Frage: Wann wird das Problem mit den Ghost Referrals in Analytics einmal gelöst sein? Das dauerhaft manuelle Ausschließen dieser Spamverweise ist sehr aufwendig, v.a., wenn man mehrere Webseiten hat.

Antwort: Ich kenne den aktuellen Stand dort nicht, Analytics wird aber laufend in dieser Hinsicht analysiert. Ich kann aber nicht sagen, wann eine endgültige Lösung stehen wird. Es ist aber eine hohe Priorität für das Team.

 

Thema: AMP

Zeit: 26:20

Frage: Hallo John! Eine Frage zu AMP – wie leicht wird es in der Zukunft sein, diese Technik in bestehende Projekte einzubinden? Laut Aussagen von Entwicklern müssen hierzu einige Änderungen der WordPress Templates gemacht werden? Danke.

Antwort: Es wird auch an einem entsprechenden WordPress Plugin gearbeitet. Wer bekannte CMS nutzt, sollte auf Sicht ein entsprechendes Plugin nutzen können. Am Anfang dürfte es aber trotzdem ein steiniger Weg sein, da es eine neue Technologie ist. Wir testen aber gerade einige Sachen in Search Console.

 

Thema: Video

Zeit: 28:48

Frage: Wir produzieren Videos mit lokalen Inhalten, diese werden insbesondere auf den Websites unserer Tageszeitungen publiziert. Was ist wichtig, um diese Inhalte prominent in den SERPs zu platzieren?

Antwort: Schwierig. Das Problem mit Videos ist, dass wir die Relevanz der Videos nicht automatisch erkennen – dafür brauchen wir Kontext. Je mehr Kontext es also gibt, desto besser können wir sie erkennen und in der Videosuche platzieren. Man kann sie auch in der Sitemap angeben.

Thema: HTTPS

Zeit: 30:25

Frage: Würdest du im Zuge eines Relaunches auch gleich auf HTTPS umstellen oder besser erst später, wenn sich die Rankings stabilisiert haben?

Antwort: Schwer zu sagen. Persönlich würde ich möglichst früh umstellen, damit man schnell eine passende Struktur hat. Ihr müsst euch aber auch strategisch überlegen, was ihr alles wann leisten könnt.

 

Thema: Semantische Suche

Zeit: 31:24

Frage: Wie schätzt du die Entwicklung der holistischen / semantischen Suche ein, auch im Hinblick auf zunehmende Sprachsuche? Es ist ja nach wie vor so, dass konkrete Keywords und weniger Phrasen und Semantik gut performen, damit SEO/ SEA funktioniert.

Antwort: Ich denke, das ist eher ein längerfristiger Trend in Richtung Sprachsuche. Man merkt, dass jede Generation anders sucht als die Vorherige. Es ist vor allem ein Übergang von Keywordsuchen zu semantischen Suchen, aber das ist ein eher nachhaltiger Prozess. Man sollte auch die alten Suchenden nicht ausschließen.

 

Thema: Fetch as Google

Zeit: 34:33

Frage: Die “Fetch as Google” Version einer Seite weicht deutlich von der Cached Version der SERP ab. Zum Beispiel fehlen in der Cached Version Links zu relevantem, Related Content. Wo sollten wir unter SEO Gesichtspunkten den Schwerpunkt legen?

Antwort: Ich nehme an, das ist die Version mit Rendering. Dort führen wir JavaScript und CSS wirklich aus. Wichtig ist, dass der Unterschied zwischen der HTML und der gerenderten Version trotzdem in der gecacheten Version vorhanden ist. Das heißt, dass in der gecacheten Version eigentlich nur die HTML Version ist, nicht die mit JavaScript und ähnlichem. Es ist also eigentlich der Unterschied zwischen der gecacheten Version und der Version, die wir für das Indexing und Ranking verwenden (also der gerenderten Version).

 

Thema: Search Console

Zeit: 36:11

Frage: Soll man den Wechsel der alten Domain zur neuen noch zusätzlich in der Seach Console melden?

Antwort: Das kann man bei 1:1 Wechseln machen. Bei neuen gTLDs kann es aber immer dauern, bis es diese Möglichkeit gibt.

 

Thema: URL-Struktur

Zeit: 37:10

Frage: Welche Webseite in der Schweiz könnte als Referenz genommen werden, weil sie die URL SEO-mäßig am besten definiert hat?

Antwort: Da habe ich jetzt kein Beispiel. Wichtig ist auch, dass man nicht unbedingt denken sollte, das große Firmen es in jedem Fall besser machen. Also übernehmt nicht einfach eine Struktur, die ihr zum Beispiel bei Google seht. Schaut auch, was die Nutzer in der URL interessieren könnte.

 

Thema: Penguin

Zeit: 39:27

Frage: Wie wahrscheinlich ist es, dass der Pinguin noch im Januar live geht?

Antwort: Ich mache da lieber keine Voraussagen, denn da liege ich fast immer falsch. Ich hoffe, dass es schnell geht, kann aber nichts versprechen.

 

Thema: Kontext

Zeit: 40:20

Frage: Die Suchergebnisse werden je nach Kontext des Suchenden (Ort, vergangenes Suchverhalten …) immer personalisierter. Wie genau können dann noch die Keyword Rankings in der Search Console dargestellt werden bzw. wie realistisch sind diese?

Antwort: Realistischer als ihr denkt. Das sind die Rankings, die effektiv gezeigt wurden, es ist nicht theoretisch. Wir zeigen genau, wie oft wir die Seite gezeigt haben und an welcher Position das im Schnitt passiert ist. Manche Suchen werden da aber aus Datenschutzgründen herausgefiltert. Und manche auch, weil sie extrem selten vorkommen.

 

Thema: App Indexing

Zeit: 42:05

Frage: Wir haben eine Desktop Seite und eine entsprechende Mobile-Subdomain. Sollte App Indexing auf beiden Seiten gemacht werden?

Antwort: Für uns ist wichtig, dass alles mit dem Canonical verbunden wird. Ich würde überall ein klares Canonical nehmen.

 

Thema: Sitemap

Zeit: 43:06

Frage: Wir haben mehr als 200 XML-Sitemaps, die über eine Index-Sitemap erreichbar sind. Google Search Console zeigt aber nur 200 Sitemaps an. Ist das ein Bug?

Antwort: Weiß ich nicht, müsste ich mal kontrollieren. Schick mir eine Nachricht bei Google+.

 

Thema: Description

Zeit: 43:44

Frage: Wir betreuen eine Internetseite, deren Besucher sich fast ausschließlich für den Preis eines Produktes interessieren. Ist es sinnvoll diesen in die Meta-Description zu schreiben? Bespiel: EX-Brauerei – 4 Liter Bier 4,55 CH

Antwort: Könnt ihr auf jeden Fall machen, ich weiß aber nicht, ob wir das immer darstellen würden. Praktisch wäre vielleicht, dass ihr den Preis und die Währung über Structured Data darstellt.

 

Thema: Links

Zeit: 45:12

Frage: Wie wichtig ist die Wirkung der Anchortexte und der Linktitel aus SEO Sicht aktuell zu bewerten?

Antwort: Ich habe da kein Maß. Wir verwenden Links und Ankertexte in den Algorithmen, aber es gibt auch viele andere Faktoren.

 

Thema: Search Analytics Report

Zeit: 46:15

Frage: Frage zum Search Analytics Report in der Google Search Console: Über die API kann man auf bis zu 5’000 Queries zugreifen. Nach welchen Kriterien werden die Queries ausgewählt, wenn es mehr als 5’000 hat?

Antwort: Wir filtern solche, die ganz selten kommen, raus. Die Reihenfolge wird durch die Anzahl der Impressions erstellt. Aber ihr könnt die Filter weiter eingrenzen, z. B. nur auf mobile Anfragen oder auf Anfragen aus einem Land.

 

Den ganzen Hangout könnt ihr euch hier ansehen:

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als akkreditierter Journalist und Chefredakteur des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT