Werbung

Johannes Mueller hat mal wieder zu einem Webmaster Sprechstunden Hangout (in deutscher Sprache) geladen. Dabei wurden wie immer viele interessante Dinge besprochen – viel Spaß beim Nachlesen.

Thema: Sitemap

Zeit: 00:59

Frage: Hallo Johannes, ich habe eine Frage bezüglich der Sitemap: Welchen Wert in Form von Linkpower / -juice erhalten Seiten, auf die von der Sitemap aus verlinkt wird, welche aber NICHT crawlbar sind?

 

Antwort: Ich weiß nicht genau, wie das “nicht crawlbar” gemeint ist. Wir versuchen immer, die Seiten über die Sitemap zu finden und zu indexieren, die Sitemap gibt aber keinen PageRank oder Kontext weiter. Dafür brauchen wir interne Links, außer wenn die Seiten für sich selbst stehen können. Schaut einfach, dass alles intern crawlbar ist, damit wir alles verstehen können. Wenn es per robots.txt blockiert ist, dann können wir sie nicht crawlen oder indexieren.

 

Thema: Filter

Zeit: 03:01

Frage: Wir bauen einen Filter, um Ergebnisse einzugrenzen: Klickt man auf Berlin-Mitte, wird der Filter aktiviert – um ihn zu deaktivieren, klickt man noch mal darauf. Problem: Der Linktext “Berlin-Mitte” führt zu den Ergebnissen von “Berlin” – ist das ein Problem?

Antwort: Aus unserer Sicht ist das eigentlich kein Problem. Wenn wir die Inhalte finden, dann können wir sie auch indexieren. Wenn der Ankertext nicht mit den Inhalten übereinstimmt, dann ist das eher ein Usabilityproblem.

 

Thema: Noindex

Zeit: 03:48

Frage: Du besitzt eine Reise-Webseite, die Produkte in ganz Europa anbietet, der Main-Traffic fließt aber nur in 2-3 Länder: Würdest du die anderen Länder no-indexen? Können diese Seiten ohne viel Traffic/Engagement einen Einfluss auf das Overall-Ranking haben?

Antwort: Das hängt davon ab, was ihr damit erreichen wollt. Die Seiten können auch Sinn machen, wenn sie wenig Traffic erhalten. Sie können trotzdem für einige Benutzer relevant sein. Wenn sie aber eigentlich identisch mit anderen sind, dann kann man sie zusammenführen. Je weniger Seiten ihr habt, desto weniger Wartungsarbeiten müsst ihr durchführen.

 

Thema: Canonical

Zeit: 05:29

Frage: Hi John. Wir haben eine zentrale Seite und mehrere regionale. Die regionalen Seiten ziehen Teile (!) ihrer Inhalte von der zentralen Seite. Es findet keine weitere Anpassung statt. –> Ist das Cross-Domain Canonical Tag die Lösung? Wenn nicht, was dann?

Antwort: Schwer zu sagen. Auch hier kann es Sinn machen, die Seiten zusammenzupacken. Mit dem Canonical sorgt ihr dafür, dass wir sie meist zusammenfügen. Das heißt, bei zwei Seiten würden die Nutzer nur eine sehen. Es ist also eine Marketingfrage, wie unterschiedlich die Seiten sind. Da müsst ihr selbst abwägen, wie spezifisch die Seiten für eine Region sein müssen.

 

Thema: Duplicate Content

Zeit: 07:16

Frage: Hallo, wir sind ein Online-Shop und schreiben für jedes Produkt unique Produktbeschreibungen. Vor kurzem haben wir angefangen auch über Amazon zu verkaufen, wo dann die gleichen Beschreibungen stehen, also Duplicated Content entsteht. Wie problematisch ist das?

 

Antwort: Wenn jemand spezifisch danach sucht, dann werden wir das erkennen und uns überlegen, ob wir nur eine Seite anzeigen. Grundsätzlich gibt es dafür keine Strafe oder Abstufung, und die Kunden sollten ja sowieso bei euch kaufen – entweder hier oder da. Das müsst ihr also nicht künstlich vermeiden, das ist ein normales Verhalten. Wir stellen die Relevanz in den SERPs sicher, indem wir immer abwägen, was wir zeigen.

 

Thema: Bewertungen

Zeit: 09:48

Frage: Hallo Johannes. In letzter Zeit mehren sich im Forum die Fragen nach nicht angezeigten Bewertungen (Sterne) in den SERPs. Ist hier eine strengere Richtlinie von Google eingesetzt worden, oder gibt es andere Gründe?

Antwort: Ich weiß von nichts Speziellem, das sich da verändert haben könnte. Aber die Algorithmen und ihre Daten werden regelmäßig aktualisiert, also kann es da schon etwas gegeben haben. Technisch oder von den Regeln her hat sich aber nichts geändert.

 

Thema: Canonical

Zeit: 11:01

Frage: Wir bieten Widgets für User an. Diese linken auf Detailseiten der User. Im Moment linken die Widgets auf eine Detailseite, die per Canonical Tag auf eine andere Detailseite verweist. Sollte das geändert werden? Sollten die Links dofollow oder nofollow sein?

Antwort: Ich weiß nicht genau, wie das mit den Widgets gemeint ist. Wenn ihr Links in Widgets habt, um PageRank weiterzugeben, dann ist das bei der gleichen Seite kein Problem. Aber wenn es ein Marketing-Widget ist, das ihr anderen Webmastern zur Verfügung stellt, dann macht es Nofollow. Bei den Canonicals sehen wir uns verschiedene Dinge an. Wenn alles übereinstimmt, dann nehmen wir in der Regel die Seite, die von euch angegeben wurde – wenn es aber unterschiedliche Signale gibt, dann nehmen wir vielleicht immer verschiedene. Also stellt sicher, dass alles gleich und richtig ist, ansonsten suchen wir uns eine Version aus.

 

Thema: Schema.org

Zeit: 14:13

Frage: Wir haben auf unserer Seite über 10.000 Kunden-Reviews zu Produkten, momentan nur als Text. Würde es dem Ranking helfen, wenn wir mit schema.org explizit sagen, dass sich dabei um ein Review handelt (itemprop=”description”)? oder hat es keinen Effekt?

Antwort: Für das Ranking der Seite selbst hat das wahrscheinlich keinen Effekt. Aber es macht uns das Leben beim Erkennen der Reviews vielleicht etwas einfacher. Wir können dann die Inhalte besser verstehen und Besucher vielleicht zielgenauer auf eure Seite schicken – aber es bringt euch keinen Ranking Boost. Es ist also mehr ein technischer Faktor.

 

Thema: Sitemap

Zeit: 16:06

Frage: Affiliate Content wird durch einen Datenfeed mit Mehrwert angereichert – diese Unterseiten sind nur über die Interne Suche erreichbar. Sollen diese Seiten in die XML Sitemap? Ist es ok, Unterseiten nur in der XML zu haben? (Orphan Pages?)

Antwort: Das könnt ihr machen. Wir werden sie vielleicht auch ohne interne Verlinkungen in den Index aufnehmen, aber die internen Links helfen uns beim Verstehen des Kontextes. Wenn Seiten nur in der Sitemap sind, dann können wir vielleicht nicht alle davon indexieren. Ihr solltet euren Mehrwert aber nicht von anderen Seiten zusammen-scrapen, sondern wirklich sinnvolle Inhalte bieten. Nur wenn sie den Benutzern etwas bringen, dann sehen wir sie als relevant an.

 

Thema: Indexierung

Zeit: 18:57

Frage: Wir haben eine Produktwebseite (200 Seiten) und im Unterverzeichnis dieser Domain eine Hilfe Webseite (1200 S.) mit Anleitungen (viele Fachbegriff etc.). Sollten wir diese Hilfeseite indiezieren lassen? Verwässerungsgefahr Content, Keywordlisten mit Hilfeseiten?

Antwort: Ich würde das auf jeden Fall indexieren lassen. Hilfeseiten sind ja meist Fachwissen, daher könnte es sicher für Suchende relevant sein. Das ist meist eine gute Ergänzung zu gezielten Produktseiten, da hier Probleme gelöst werden und diese dann auch weiterempfohlen werden. Wenn ihr euch nicht sicher seid, startet erst einmal mit einem kleinen Teil der Seiten.

 

Thema: Landing Pages

Zeit: 21:05

Frage: Hallo, ein Mitbewerber produziert extrem viele Landingpages. Beispiele: https://goo.gl/4L7Xa1, https://goo.gl/mFEp8Q oder https://goo.gl/jKbTXg und das noch mit Erfolg. Wird sehr gut gefunden. Ist sowas von Google gewollt? Dann können wir das auch machen.

 

Antwort: In der Regel ist es so, dass Doorway Pages nicht gut sind. Wenn es Doorway Pages sind, dann macht einen Spamreport. Nur weil die Konkurrenz etwas Falsches macht, solltet ihr es nicht nachmachen. Denn Black Hat Taktiken können eurer Seite sehr schaden.

 

Thema: Keywords

Zeit: 22:43

Frage: Wir testen u. a. Kredite. Eine Seite vergleicht bspw. Autokredite div. Banken (Zins-Tabelle). Eine Andere ist ein Ratgeber zum Thema Autokredit als Solches. Beide haben als Hauptkey ‚Autokredit‘. Schadet es, wenn 2 Seiten auf einen Key ausgerichtet sind?

Antwort: Nein, das schadet nicht. Wir versuchen immer herauszufinden, welche Seite für die entsprechende Suchanfrage am besten ist. Bei zwei Seiten ist das kein Problem, aber wenn ihr Hunderte solcher Seiten habt, dann sind das Doorway Pages und ihr solltet das vermeiden.

 

Thema: Schema.org

Zeit: 24:25

Frage: Hallo John, für die Breadcrumbs-Navigation wird sowohl schema.org als auch data-vocabulary.org verwendet, welches davon ist für die Google-Suche besser geeignet?

Antwort: Für viele Rich Snippets gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ihr solltet das nehmen, was euch am besten gefällt. Wenn ihr schon angefangen habt, dann macht mit dem weiter, was ihr schon nutzt. Wenn ihr noch keine Auszeichnungen benutzt habt, dann nehmt vielleicht eher Schema.org, denn das ist etwas neuer und moderner. Aber ihr braucht nicht einfach wechseln.

 

Thema: Links

Zeit: 25:50

Frage: Welche Maßnahmen empfehlen sich gegen diese Art von Backlinks goo.gl/HjNwld außer dem Disavow Tool?

Antwort: Wenn ihr Links von spammigen Seiten bekommt, dann arbeitet mit dem Disavow Tool. Nehmt die Links oder gleich die ganze Seite herein und alles ist gut. oft erkennen unsere Algorithmen das auch von selbst und arbeiten damit entsprechend.

 

Thema: Pagespeed

Zeit: 28:08

Frage: Ich habe eine Frage zum PageSpeed: Meine Seite ist stark optimiert und lädt in 500ms. Im Desktop Test werden 90 Punkte erreicht, bei mobile „nur“ 70. Lohnt es sich da zu optimieren? Führt dies zu spürbaren Verbesserungen?

Antwort: Schwer zu sagen, da ich mir die Seite nicht angucken kann. Diese Punkte sind nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch das Darstellen im Browser. Mobil ist das manchmal schwieriger, also nehmt vielleicht CSS nach oben oder komprimiert JavaScript. Denn ich denke, man kann immer spürbare Verbesserungen für den Benutzer erreichen – dann erhaltet ihr gute Nutzersignale. Bei langsamen Seiten springen sie vielleicht ab. Es hilft also für die Nutzer, in der Suche werdet ihr mit kleinen Änderungen keinen großen Boost erreichen. Denn wir nutzen Pagespeed eher, um zwischen sehr langsamen und normalen Seiten zu unterscheiden.

 

Thema: Duplicate Content

Zeit: 31:42

Frage: Fremde Webseiten verwenden Inhalte der Mutterseite (Duplicate Content). Die Mutterseite hat den Ursprung der Inhalte. Dann wird die Mutterseite aber auf eine völlig andere Domain umgezogen. Ist die Mutterseite jetzt in der Position DC zu haben?

Antwort: Es gibt auf jeden Fall Duplicate Content. Es ist aber nicht so, dass dies immer zu einer Strafe führt. Das heißt also nicht automatisch, dass die ältere oder die neuere Version angezeigt wird. Wir versuchen, dass Relevanteste anzuzeigen – auch wenn es auf einer neuen Domain ist. Meist zeigen wir das Original.

 

Thema: Duplicate Content

Zeit: 33:13

Frage: Wie wirken sich Duplikate durch Appspot Proxies und der damit verbundenen Cross Domain Duplicate Content auf das Ranking einer Seite aus? http://goo.gl/74uGVB

 

Antwort: Inhalte, die noch auf einem Proxy zu finden sind, können auch praktische Gründe haben. Ihr müsst das also nicht technisch umbauen. Zerbrecht euch also nicht den Kopf wegen so etwas. Wenn ihr euch nicht sicher seid, dann schickt mir einen Link und ich schaue mir das mit dem Team einmal an.

 

Thema: Google News

Zeit: 35:35

Frage: Wir haben folgenden G-News-Sitemap-Fehler: “Ihre Sitemap befindet sich auf einer Website, die nicht in der Datenbank von Google News enthalten ist. […]”. Unserer Meinung nach ist alles in Ordnung. G-News-Support-Team schon kontaktiert. Was können wir tun?

Antwort: Das müsst ihr mit dem Google News Team besprechen, die können bei solchen Dingen sehr gut helfen.

 

Thema: Hreflang

Zeit: 36:15

Frage: Hallo John, ist die Projektierung einer deutschen Webseite auf dem CH/AT Markt über das Hreflang-Tag eine gute Entscheidung? Viele Online-Shops gehen mittlerweile diesen Weg, obwohl sich die Inhalte (danke selber Sprache) 1:1 gleichen.

Antwort: Wenn es eigenständige Inhalte sind, dann macht das so. Manchmal macht es Sinn, weil sich zum Beispiel die Preise, Verfügbarkeiten oder Adressen ändern.

 

Thema: Redirect

Zeit: 37:45

Frage: Hi, wir müssen 3 Projekte (Touristische Regionen) zu einem GOSSEM zusammenfügen. Also aus www.hauptdomain.com www.alteSite1.com www.alteSite2.com wird www.hauptdomain.com. Wie ist hier die „Best Practice“?

Antwort: Verschiedene Websites zusammenzuführen ähnelt einem Sitemove. Nutzt einen Redirect und leitet von der alten auf die neue Seite weiter. Aber da es kein genauer Wechsel, sondern vielleicht eine Zusammenfassung ist, wird es etwas schwieriger. Seid also bei solchen Zusammenführungen vorsichtig. Das Verarbeiten kann dann auch einige Zeit dauern. es ist auch nicht so, dass die neue Sichtbarkeit eine Summe aus den bisherigen Einzelteilen sein wird – das lässt sich nicht voraussagen.

 

Thema: Alt-Attribut

Zeit: 40:35

Frage: Hallo. Ich betreue eine Casino Seite, die auf der HP hauptsächlich Links zu Inner Pages zeigt, jedoch kaum Text. Brauche ich Content für die Optimierung / das Ranking oder reichen Images für das Ranking auch, so wie ich das in manchen Searches sehe?

Antwort: Der Anchortext bei den Links hilft uns schon beim Verständnis der Zielseite. Wenn ihr mit Bildern arbeitet, dann sehen wir das nicht. Gebt also in solchen Fällen das Alt-Attribut an, dann nutzen wir dieses als Anchortext.

 

Thema: YouTube

Zeit: 41:44

Frage: Warum schlägt mir YouTube für die benutzerdefinierte URL ‘FirmennameDe’ vor (weitere Zeichen sollen zugefügt werden) statt den Domainnamen ‘firmenname’ oder die Firmenschreibweise ‘firmenName’? Was kann ich tun, um das zu beeinflussen?

Antwort: Das weiß ich nicht, da müsstet ihr das Google+ oder das YouTube Team direkt in deren Foren fragen.

 

Thema: Authorship

Zeit: 42:28

Frage: Die Autorenschaft (rel= author) ist nach wie vor „tot“ oder gibt es dazu etwas Neues? In-depth-Artikel gibt es in USA und GB schon recht lange, wird es wieder verworfen oder kommt es doch noch in Deutschland?

Antwort: Ich weiß darüber nichts, ich würde da jetzt nicht sagen, dass man die Autorenschaft jetzt überall einfügen muss. Diese Daten zeigen uns, was viel genutzt wird und was wir vielleicht weiter ausbauen sollten. Wenn wir sehen, dass Techniken nie oder falsch benutzt werden, dann lassen wir sie eher fallen.

 

Thema: Keywords

Zeit: 45:28

Frage: Inwieweit erkennt und berücksichtigt Google beim Ranking einer Seite Worte, die mit dem Suchbegriff nur „verwandt“ sind? Z. B. Suchbegriff „Shop“: Shops, shoppen, shopping, Online-Shop. Google trennt das m. E. zu strikt, gerade bei Ein- und Mehrzahl.

Antwort: Eigentlich versuchen wir, solche Synonyme mit unseren Algorithmen gut zu erkennen. Wir sehen, dass Nutzer nach gewissen Wörtern suchen. Und wenn alle Anfragen auf denselben Seiten beantwortet werden, dann nutzen wir das auch so. Wenn ihr gezielt nach einer Version eines Wortes suchen wollt, dann setzt es in Anführungsstriche.

 

Thema: Penalty

Zeit: 47:31

Frage: Eine Webseite wurde dank Löschung gekaufter Links von einem manuellen Penalty befreit. Seitdem rankt die Webseite aber unter bestimmten Keywords nicht mehr, obwohl sie dazu Relevanz hat. Können trotz Aufhebung des Penalty noch negative Links vorhanden sein?

 

Antwort: Theoretisch ja. Ich weiß nicht, was da genau passiert ist. Aber das Team hebt vielleicht die manuelle Strafe auf, während die Algorithmen noch Probleme sehen. Es kann auch sein, dass die Bearbeitung noch dauert. Es gibt auch keine Garantie, dass die Seite wieder dahin kommt, wo sie einmal war – denn vielleicht war sie nur wegen der gekauften Links früher so gut.

 

Thema: Spam Algorithmus

Zeit: 49:25

Frage: Hallo John! Entfernt dieser neue “SPAM-Algo” endlich den Referrer Spam aus Google Analytics? Oder ist noch immer die “Filterlösung” das einzige Instrument dagegen?

Antwort: Das sind unterschiedliche Dinge. Dieser Algorithmus ist nur für die Websuche relevant. Wenn wir sehen, dass es für einen Suchbegriff viele Spamseiten in den SERPs gibt, dann tritt er in Kraft und löscht die entsprechenden Ergebnisse.

 

Thema: Webkataloge

Zeit: 50:27

Frage: Bei einer Seite habe ich festgestellt, dass viele Links aus Webkatalogen auf meine Seite verweisen. Allerdings habe ich diese gar nicht dort eingetragen… beeinflussen solche Links das Ranking negativ? Soll ich mich um eine Entfernung kümmern? (Disavow-Tool)

Antwort: Ich würde in solchen Fällen diese Links bzw. Domains in das Disvow File tun.

 

Thema: Duplicate Content

Zeit: 51:51

Frage: Ich vergleiche Handy Tarife und nehme die Beiträge immer als Vorlage. Im Text ändere ich nur die Namen und Eigenschaften des Vertrages ab, den Rest nicht. Ist das ein Problem? Sollte man diese Artikel auf nofollow stellen wegen Duplicate Content?

Antwort: Nofollow gilt nur für die Links, dass macht in diesem Zusammenhang also keinen Sinn, wenn die Seiten auf derselben Webseite sind. Wenn es viele Seiten sind, dann setze es auf Noindex oder füge die Seiten zusammen, damit es nicht zu Doorway Pages wird.

 

Thema: Gekürzte Links

Zeit: 52:50

Frage: Hallo, kurze und knappe Frage: Wir haben einen Kunden, der seine internen Verlinkungen von seinem Blog auf seine Webseite aufgrund des Trackings mit bit.ly kürzt. Wie werden diese Links von euch gewertet? Sollte der Kunde lieber die normalen Links nutzen?

Antwort: Es gibt URL Shortener, die das Crawlen per Weiterleitung erlauben. Wenn das nicht der Fall ist, dann können wir sie nicht crawlen. Man kann aber die ausgehenden Links tracken. Das ist meist eleganter, als es über eine dritte Seite zu machen.

 

 

Thema: Hreflang

Zeit: 53:58

Frage: Trotz richtiger Integration der Hreflang-Tags werden Inhalte aus verschiedenen Ländern gemischt. Woran kann das liegen und wie sollte man bei der Analyse vorgehen?

 

Antwort: Kontrolliert in Search Console, ob die Hreflang Links erkannt werden. Manchmal ist das nicht der Fall. Wenn das nicht hilft, dann schicke mir einen Link bei Google+.

 

Den ganzen Hangout könnt ihr euch hier ansehen:

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als akkreditierter Journalist und Chefredakteur des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

1 KOMMENTAR

  1. Hallo zusammen

    bin gerade erst durch ein Google Suche auf diesen Artikel gestossen. Evt. könnt Ihr bzw. Johannes von Google mir ja im Nachgang zu dem Webmaster Hangout helfen:

    Eine Kollegin und ich aus dem bereich user Content, Word of Mouth und Empfehlungsmarketing diskutieren seit gestern folgendes Thema:

    Rating & Review Anbieter wie Bazaarvoice aber auch eine Vielzahl neu augetauchter Produktestanbieter – Seiten auf den man Produkte kostenlos testen und bewerten kann (manchmal auch Word of Mouth Anbieter genannt) bieten Konsumenten einen einfachen Deal an: “Teste dieses Produkt gratis, bewerte es und schreibe einen Review/Kommentar”. Oft machen da Schnäppchenjäger mit, die dann als Dank ein positives Gefälligkeits Rating & Review abgeben. Bazaarvoice befeuert dies durch ein skalierbares Sampling 2.0 Angebot an Marken, bei dem einfach viele Gratisproduke an User abgegeben werden, die dann jede Menge kurze positive Reviews erstellen. Was dann sicher Einfluss auf SERP hat.

    Allerdings ist Quantität nicht das Gleiche wie Qualität. Bewertungen wie “tolles Produkt – schmeckt lecker” o.ä. helfen ja nicht dem Google Suchendem, dieser braucht eher qualifizierte differenzierte Bewertungen. Es hilft mir ja nicht, unter Smart TV dann den Review “scharfes Bild” zu lesen, sondern mich interessiert eher was Konkretes wie z.B. “schnellste Video Upload Funktion aller Smart TVs”.

    Wie trennt Google hier die Spreu vom Weizen – die sinnvollen von den irrelevanten Ratings & Reviews? Oder ist dieses Problem bisher noch nicht gelöst? Dann bestünde die Gefahr, dass allein durch die Quantität minderwertiger, irrelevanter User Content den guten hilfreiche User Content verdrängt. Ersterer ist nämlich einfacher und schneller und skalierbarer zu erreichen über simple Produkttests als hochwertiger, differenzierter User Content.

    Freue mich über eine Antwort hier im Blogbeitrag oder als Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT