Deutsches Google Webmaster Hangout Transkript, 15.12.2016

Werbung

Thema: Strukturierte Daten

Zeit: 13:48

Frage: Gibt es structured data für voice search? Z.B. für Amp?

Antwort: Da ist mir im Bezug auf Voice Search nichts bekannt. Für AMP gibt es schon einige, z.B. für Artikel oder Rezepte. Das ist sehr praktisch, um in den jeweiligen Karussells zu erscheinen. Bei Apps gibt es die Voice Actions, die in gewisser Weise etwas mit strukturierten Daten zu tun haben. Diese sind aber sehr auf Apps fokussiert und deswegen eher ein eigenständiges Thema.

 

Thema: Strukturierte Daten

Zeit: 14:47

Frage: Welche Auszeichnungssprache ist die von Google bevorzugte – Microdata, RDFa oder JSON-LD? (Ausgenommen die unterschiedlich umfangreiche Implementierung.)
JSON sind z.B. “nicht sichtbare” Informationen, Microdata & RDFa hingegen (meistens) schon. JSON wiederum sind mehr Zeilen Code als Microdata & RDFa. Gerne auch mit Hinblick auf Rich-Cards + AMP.

Antwort: Aktuell empfehlen wir JSON-LD, da es viele Vorteile bietet. Es ist die zukunftssichere Technik. Das solltet ihr also bei neuen Projekten nutzen. Die anderen werden aber weiterhin von uns unterstützt, da müsst ihr also nicht alles ändern.

 

Thema: Strukturierte Daten

Zeit: 16:00

Frage: Wir haben eine manuelle Strafe für “Markup mit Spamstrukturen” erhalten. Hast du weitere Beispiele (außer nicht sichtbar, irrelevant oder irreführend -> GSC Meldung) für diese Strafe?

Antwort: Da gibt es ziemlich viel, was generell passieren könnte. Diese sind aber die Häufigsten. Man sieht da auch oft, dass es bei diesen Dingen gar nicht die Absicht des Webmasters war, gegen die Richtlinien zu verstoßen. Vieles geschieht hier auch durch Unwissenheit und leider sind auch unsere Hilfedokumente nicht in allen Fällen wirklich klar sind. Da gibt es Verbesserungspotentiale auf unserer Seite. Häufig wird z.B., auch das Rezept Markup auf Seiten verwendet, die gar nichts mit Rezepten zu tun haben. Du kannst auch gerne mal euer Beispiel mal in den Foren posten, dann schaue ich mir das mal an. Das empfiehlt sich für alle Fragen, die sich spezifisch auf eine Website beziehen. Denn dort gibt es Experten, die solche Dinge beantworten oder an uns weiterreichen können.

 

Thema: Strukturierte Daten

Zeit: 18:24

Frage: Ich versuche seit geraumer Zeit auf der Seite https://goo.gl/J2Kbb7 bzw. https://goo.gl/K4yWdv Cards zu implementieren. Das Test-Tool zeigt keine Fehler, die Search Console findet keine Rich Cards. Woran kann es liegen?

Antwort: Das wäre auch etwas für das Hilfeforum. Das könnte ja auch andere Nutzer interessieren. Es ist aber denkbar, dass ihr das Markup gut eingebaut habt, es aber zu neu ist und daher noch nicht in Search Console zu sehen ist. Vielleicht könnt ihr da einfach ein paar Tage warten.

 

Thema: Direct Answer

Zeit: 20:19

Frage: Wenn man zum Beispiel nach “Metro Aktie” oder “DAX” sucht, kommt eine Art Featured Snippet und dazu noch “Sitelinks” zu Yahoo! Finanzen, OnVista und wallstreet:online. Liegt das an Structured Data oder wie kann man da aufgenommen werden?

Antwort: Soweit ich weiß ist das einfach nur unsere Standard Aktienkurs Onebox. Da gibt es mehrere Datenfeed Provider, also Quellen, denen wir vertrauen und die uns das zur Verfügung stellen. Dafür müsst ihr also in diesen Feeds enthalten sein. Seid ihr an der Börse und habt so ein Symmbol, dann solltet ihr darin auch auftauchen.

 

Thema: Bewertungen

Zeit: 22:03

Frage: Ist es erlaubt, strukturierte Daten (Sterne-Bewertung) anzuzeigen, wenn diese auf der Produktseite für den User nicht direkt sichtbar sind sondern erst beim Aufklappen eines Menüs?

Antwort: Das ist schon ok. Aber nur unter der Voraussetzung, dass die Menüelemente, wo sich die Bewertungen verstecken, auch klar für die Nutzer gekennzeichnet sind. Es muss für den Nutzer eindeutig sein, wo er klicken muss.

 

Thema: Bewertungen

Zeit: 22:51

Frage: Ist das gegen die Google Richtlinien, die gesamten Daten von Aggregate Ratings (Sterne-Bewertung ) einer Marke für jede einzelne Produktseite anzuzeigen?

Antwort: Ja, das ist so eine Sache. Ihr könnt das machen, wenn ihr die Bewertungen nicht mit dem Produkt verknüpft und somit Nutzer in die Irre führt. Allgemein würde ich es auch nicht empfehlen, da es verwirrend ist, wenn auf jeder Seite die gleiche Bewertung steht. Wir sehen das als eher niedrige Qualität an, auch wenn wir wohl keine Probleme dadurch kriegen würdet.

 

Thema: Google Local

Zeit: 24:33

Frage: Ein Local Guide hat bei unserem Google My Business Eintrag 2 Bilder hinzugefügt. Eines dieser zwei Bilder wird auch im Knowledge Graph zu unserer Website angezeigt, obwohl wir ausgewählt haben, dass das hochgeladene Logo in der Google-Suche zuerst erscheinen soll. Leider wirken diese Bilder relativ unprofessionell und repräsentieren nicht wirklich unser Unternehmen. Wir haben diese Bilder über das vorhandene Formular gemeldet, aber die Bilder bleiben bestehen. Was gibt es für Möglichkeiten, damit wir besser steuern können, welche Bilder zu unserem Google My Business Eintrag hinzugefügt werden können bzw. welches u.a. im Knowledge Graph angezeigt wird?

Antwort: Solche Fragen würde ich direkt im Google my Business Forum stellen, denn da haben wir nicht viel mit zu tun.

 

Thema: Strukturierte Daten

Zeit: 25:01

Frage: Wann werden die Firmenlogos (Organization Markup) in der rechten Google-Sidebar wirklich angezeigt? Nur wenn man die Website mit dem Organization Markup versieht?

Antwort: Da bin ich mir nicht 100%ig sicher. Soweit ich weiß ist das Organization Markup nicht unbedingt erforderlich, um das z.B. im Knowledge Panel sichtbar zu haben. Es ist aber auf jeden Fall förderlich, da es ein hilfreiches Signal ist.

 

Thema: Bewertungen

Zeit: 26:19

Frage: Kann ich ein altes Mark-Up für Unternehmensreview einfach auf der Seite belassen, obwohl die Bewertungen selbst über einen Drittanbieter laufen und Bewertungen nicht direkt auf der Domain, die das Mark-Up hat, möglich sind (nur sichtbar + link). Welches Mark-Up sollte ich verwenden (JSON, Microdata, RDF – i guess jason aber aktuell verwende ich primär microdata – Ist das ein Problem?  Zusätzlich kenne ich auch noch websites mit organization und localbusiness mark up – letzteres 3 mal seitenweise im footer, in sitebar und im head – to much?

Antwort: Generell sollte das ok sein. Die Frage ist aber, ob das Markup in den Quelltexten ein statisches Markup ist, das also nicht weiter aktualisiert wird. Dann würden ja keine neuen Bewertungen mehr hinzugefügt werden, wodurch sich ein Unterschied zwischen der Zahl im Markup und der auf der Seite des Drittanbieters ergeben würde. Das wäre dann nicht ideal. Wenn das Markup sich aber dynamisch aktualisiert, sollte es da keine Probleme geben. Das geht am Besten durch eine Verknüpfung zwischen dem Markup und der Drittseite.

 

Thema: Strukturierte Daten

Zeit: 28:08

Frage: Ich kenne Seiten, die das Markup im Footer, im Header und im Text nutzen. Ist das zu viel?

Antwort: Es ist ok, wenn es auf einer Seite mehrfach vorhanden ist, Wir nehmen dann einfach eine Version und die Duplikate spielen keine Rolle. Wenn das auf allen Seiten so ist, ist das natürlich nicht empfehlenswert. Aber solange es für sich genommen steht und nicht mit anderen Dingen verbunden wird, ist es erst einmal unproblematisch.

 

Thema: Direct Answers

Zeit: 29:25

Frage: Ich hatte letzte Woche schon mal gefragt, wie man bei den Event Snippets auftauchen kann. Hat sich da etwas ergeben?

Antwort: Ja, ich habe mit dem Team gesprochen. Sie sagen, dass bei euch technisch nichts falsch ist. Aber es ist einfach eine Sache des Rankings. Wenn du aber Beispiele hast, wo es sehr schlecht aussieht, dann schick mir die doch bitte zu. Weil dann kann ich mit konkreten Beispielen zum Team gehen.

 

Thema: Bewertungen

Zeit: 32:19

Frage: Es gibt die Möglichkeit, Produkte durch den Autoren selbst bewerten zu lassen. Und zwar so lange für den Nutzer klar ist, dass diese Sterne vom Websitebetreiber selbst kommen. Ist das ein Problem?

Antwort: Das ist im Prinzip kein Problem. Wichtig ist, dass sich diese Bewertung auf ein spezielles Produkt oder eine spezielle Dienstleistung bezieht. Und es muss klar sein, dass derjenige, der die Bewertung geschrieben hat, auch die Bewertung abgegeben hat. Was nicht ok ist, wäre eine selbst geschriebene Bewertung, die sich z.B. auf den selbst geschriebenen Text bezieht. Wenn jemand z.B. seinen eigenen Blogpost bewertet. Solange es aber um die Bewertung einer anderen Sache geht, ist das ok.

 

Thema: Strukturierte Daten

Zeit: 34:16

Frage: Wir haben ein Projekt mit den Stichwörtern Digitalisierung und Startups. Wie können wir diese am Besten als Markup auszeichnen?

Antwort: Da würde ich als Schema allgemeine Dinge wie Local Business und seine Unterarten empfehlen. Da macht es keinen Unterschied, ob es um Startups oder andere Unternehmen geht.

 

Thema: Rich Snippets

Zeit: 38:22

Frage: Wie seht ihr das Snippet von GoodRelations überhaupt? Die nutzen dieselben Dinge wie Google. Aber seit ich das nutze, habe ich ein besseres Ranking.

Antwort: Mit dem Element bin ich nicht wirklich vertraut. Wir haben mal einen Blogpost gemacht, wie man da die Öffnungszeiten angeben kann. Mit dem Ranking sollte das nichts zu tun haben, denn Snippets haben allgemein keinen Einfluss auf das Ranking.

 

Thema: SERPs

Zeit: 40:42

Frage: Ist es in nächster Zukunft geplant, dass Google Snippets für Immobilienangebote auswertet und in den SERPs darstellt?

Antwort: Dazu ist mir aktuell nichts bekannt. Wenn solche Dinge allgmein anstehen, werden wir das aber vorher auf dem Blog ankündigen.

 

Thema: Strukturierte Daten

Zeit: 41:37

Frage: Kannst du mehr Informationen zum Thema Adult Related Content. Denn solche sollen ja laut den Richtlinien keine Rich Snippets erhalten.

Antwort: Da ist es so, dass wir dort dieselben Mechanismen wie bei Safe Browsing verwenden. Safe Search ist also ein guter Weg, um das zu testen. Das Ganze ist aber immer auf Seitenbasis. Die Teile eurer Seite, die solche Inhalte nicht haben, können dann also durchaus Rich Snippets erhalten. Wenn ihr solche Inhalte trotzdem mit einem Markup verseht, führt das aber nicht zu Problemen. Die werden dann einfach nur nicht angezeigt.

 

Thema: Strukturierte Daten 

Zeit: 43:38

Frage: Was passiert, wenn ich auf einer Seite zwei verschiedene Arten des Markups verwende – also z.B. JSON-LD und Microdata?

Antwort: Generell ist es kein Problem, wir werden dadurch also nicht verwirrt. Idealerweise solltet ihr euch aber auf ein Format konzentrieren. Wenn ihr aber zwei nutzt, dann schauen wir, was wir erkennen können und nehmen dann das, welches uns die meisten Informationen bietet.

 

Thema: Strukturierte Daten

Zeit: 44:50

Frage: Ich verwende den Data Highlighter und habe schon angefangen, Markup auf meinen Seiten direkt zu markieren. Führt es zu Verwirrungen, wenn ich den Data Highlighter und das Markup parallel verwende.

Antwort: Das ist ein Spezialfall und hier wäre es nicht zu empfehlen, bei auf einmal zu verwenden. Der Data Highlighter sollte immer nur für sich allein genutzt werden. Aber allgemein ist es eh empfehlenswert, das Markup direkt auf die Seite zu packen und den Data Highlighter nicht zu verwenden. Dieser ist nur zu empfehlen, wenn es um Tests geht oder ihr Seiten habt, auf denen ihr aus technischen Gründen kein Markup einbauen könnt. Denn beim Markup auf den Seiten direkt können alle (und nicht nur Google) es sehen, was beim Data Highlighter nicht der Fall ist.

 

Thema: Strukturierte Daten

Zeit: 46:24

Frage: Lässt sich die Einblendung von “Bewertungen aus dem Web” in Google MyBusiness durch Structured Data auf der Webseite steuern?

Antwort: Soweit ich weiß nicht, ich bin mir aber auch nicht 100%ig sicher. Meistens gibt es zu solchen neuen Themen aber auch irgendwo einen Blogpost, der das erklärt.

 

Den ganzen Hangout könnt ihr euch hier ansehen:

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als Inhaber des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

1 KOMMENTAR

Hinterlasse eine Antwort