Werbung

Gestern hat John Mueller von Google wieder zur Webmasterrunde gerufen. Wir haben wie immer alle Fragen für euch mitgeschrieben und übersetzt. Viel Spaß beim Lesen!

Thema: Seitenumzug

Zeit: 00:29

Frage: Eine Website wurde von www.website.com auf website.com umgezogen. 301-Weiterleitungen wurden eingerichtet. Unser Kunde möchte die alte Version nun abschalten. Ich wollte den Umzug in der Search Console mit Hilfe des Change of Address Tools anzeigen. Es gibt aber für beide Versionen einen Search Console Account. Wie muss ich das Tool in diesem Falle nutzen?

Antwort: Beide Versionen der Website müssen in einem Account hinterlegt werden. Das ist für Google das Zeichen, dass ihr die Betreiber der beiden Sites seid. Danach könnt ihr dann das Change of Address Tool nutzen. Wenn es 301er gibt, dann ist das aber vermutlich gar nicht notwendig. Es mag eine Weile dauern, aber Google sieht diese Weiterleitungen und wird beginnen, die neue Version zu crawlen.

 

Thema: Malware

Zeit: 02:36

Frage: Meine Website hatte einige Probleme mit Malware. Wir haben die Search Console genutzt, um eine Überprüfung zu beantragen. Wir haben daraufhin eine Nachricht erhalten, dass die Website wieder in Ordnung ist. Allerdings wird die Website immer noch als potenziell gefährlich in der Googlesuche angezeigt. Insbesondere die Blogbeiträge sind davon betroffen. Wie können wir dieses Problem bereinigen?

Antwort: Google hat vermutlich besonders den Blog beanstandet. Die Warnungen sollten verschwinden, wenn Google die Seiten erneut crawlt und indexiert. Wenn es weiterhin Probleme diesbezüglich gibt, dann poste bitte in den Webmaster Foren: Dort kann dir am besten geholfen werden.

 

Thema: Hidden Content

Zeit: 10:02

Frage: Hat die Indexierung von verstecktem Content, wie z. B. Bewertungen oder versteckten Texten Einfluss auf den PageRank?

Antwort: Inhalt, der nicht direkt sichtbar ist, wird von Google vermutlich für die Indexierung genutzt werden. Allerdings gibt Google ihm nicht das volle Gewicht für die Wertung. Wenn es sich um wichtigen Content handelt, solltet ihr sichergehen, dass er sichtbar ist!

 

Thema: Duplicate Titles

Zeit: 10:53

Frage: In der Search Console werden viele unserer Titles als Duplicate Titles markiert. Diese Angaben sind aber nicht zu 100 % korrekt. Sollten wir uns deswegen Sorgen machen und wie können wir dieses Problem lösen?

Antwort: Darüber müsst ihr euch keine Sorgen machen, solange ihr nicht einen identischen Title für die gesamte Website verwendet.

 

Thema: Pagination

Zeit: 14:09

Frage: Welches ist die richtige Art, um Pagination auf einer Website einzubinden, die mehr als eine Million Produkte hat. Kann man eine “view all” Seite mit dem Canonical einrichten?

Antwort: In solch einem Fall würde ich mit Kategorien arbeiten. Auf diese Weise kann Google die Detailseiten (Produkte z. B.) erreichen. Wenn die Produkte voneinander unabhängig sind und nicht in Kategorien einsortiert werden können, dann kann es Sinn machen, einige dieser Seiten untereinander zu verlinken (wo es Sinn macht). Das hilft Google dann beim Crawling.

 

Thema: Pagination

Zeit: 17:17

Frage: Wenn wir ein noindex in Verbindung mit follow auf paginierten Seiten platzieren – Wird Google die Produktseiten weiterhin indexieren?

Antwort: Ja. Wenn die Detail- bzw. Produktseiten indexiert werden können, dann wird Google das machen.

 

Thema: SEO

Zeit: 18:28

Frage: Hi John, vor einiger Zeit wurdest du dahingehend zitiert, dass dein bester SEO Tipp ist, dass man in seiner Arbeit konsistent ist. Kannst du das näher erläutern?

Antwort: Es ist häufig so, dass Leute mit uns Kontakt aufnehmen, die Tags usw. nicht korrekt verwenden. Z. B. wird manchmal der Canoncial verwendet und dann ist da ein noindex mit dabei. Google erhält dann widersprüchliche Signale, was problematisch ist. Es kommt z. B. auch vor, dass Webmaster einen Canoncial auf einer Seite verwenden und diese Seite hat dann eine Weiterleitung auf eine andere Seite. In diesen Fällen weiß Google dann nicht, wie damit umgegangen werden soll. Jedes Mal, wenn ihr solche Entscheidungen den Suchmaschinen überlasst, müsst ihr akzeptieren, was diese dann damit machen. Also: Geht einheitlich vor.

 

Thema: AGB und Rankings

Zeit: 20:29

Frage: Nutzt Google die Informationen, die aus den AGB und “Über uns” Seiten gewinnen kann, um zu bewerten, wie angesehen / seriös eine Firma ist? Würden wir besser ranken, wenn wir so viele Informationen wie möglich angeben würden?

Antwort: Soweit ich weiß, werden diese Informationen für die Suche nicht genutzt. Was wir unter Umständen aus diesen Seiten ziehen, sind z. B. Adressen, Telefonnummern und Öffnungszeiten, um diese dann in den Ergebnissen darzustellen. Aber wir ziehen aus den bereitgestellten Informationen keine Schlüsse dahingehend, wie gut eine Firma ist. Nutzer könnten das tun. Ebenso einige Werbeprogramme.

 

Thema: 404-Fehlerseiten

Zeit: 21:28

Frage: Schaut sich Google die Qualität der 404-Fehlerseiten oder unserer internen Suche an, wenn die generelle Websitequalität ermittelt wird?

Antwort: Wir berücksichtigen 404-Fehlerseiten nicht, weil wir sie uns gar nicht ansehen. Darum erkennt Google auch keine gut gestaltete 404-Fehlerseite, aber Nutzer tun dies natürlich. Wenn sie trotz der Fehlerseite finden, was sie gesucht haben, ist das super!

 

Thema: Ranking Kriterien

Zeit: 22:22

Frage: Hallo John, nutzt ihr in unterschiedlichen Ländern (z. B. Deutschland, England, Schweden) unterschiedliche Kriterien für das Ranking? Oder gibt es in Ländern mit stärkerem Wettbewerb schärfere Kriterien für das Ranking?

Antwort: Nein, wir tendieren nicht dazu, in unterschiedlichen Ländern unterschiedliche Kriterien beim Ranking zu nutzen. Google bevorzugt es, wenn die Algorithmen weltweit für jeden Content funktionieren. Das funktioniert im Großen und Ganzen ganz gut. Manchmal ist es so, dass Features wie die Rich Snippets oder der Knowledge Graph in einigen Ländern früher verfügbar sind. Der Wettbewerb kann natürlich sehr unterschiedlich sein.

 

Thema: Links

Zeit: 23:40

Frage: Hey John, ist es ein “Must Have”, einen Link von Dmoz oder Wikipedia zu haben, damit Google versteht, dass wir eine Marke sind?

Antwort: Nein, das ist definitiv keine Voraussetzung! Das sollte man nicht artifiziell pushen. Ich glaube, wir ziehen einige Informationen aus Wikipedia für den Knowledge Graph, aber größtenteils sind das Sachen, die wir auch von eurer Website nehmen können.

 

Thema: Knowledge Graph

Zeit: 24:38

Frage: Wir versuchen seit einiger Zeit bei Wikipedia genannt zu werden, aber das wurde abgelehnt. Wir haben das Schema.org Mark Up seit einiger Zeit auf unserer Website. Es gibt immer noch keinerlei Anzeichen darauf, dass der Knowledge Graph für uns bald verfügbar ist. Wie können wir dafür sorgen, dass er erscheint? Wie können wir mehr Signale an Google senden?

Antwort: Nichts Spezifisches. Unsere Algorithmen versuchen zu ermitteln, wann es Sinn ergibt, den Knowledge Graph anzuzeigen. Ihr könnt Google nicht dazu zwingen. Mit der Einbindung des entsprechenden Mark Ups habt ihr die Grundvoraussetzung dafür geschaffen. Aber wir zeigen den Knowledge Graph nicht immer an.

 

Thema: Sprachversionen

Zeit: 25:45

Frage: Wenn wir eine Domain mit zwei Sprachversionen haben, z. B. example.com/es und example.com/en, wie sollte ich mit meiner präferierten Version umgehen? Wie sollte ich example.com auf meine präferierte Version umleiten (z. B. example.com/es)? Mit 301- oder 302-Weiterleitungen?

Antwort: Im Grunde genommen könnt ihr das so oder so machen. Wir haben dazu einen Post bei uns im Blog, den solltet ihr euch anschauen. Dieser Post beinhaltet unsere Empfehlungen hinsichtlich internationaler Homepages und Weiterleitungen, etc. In dem Beitrag wird auch erklärt, wie man den Hreflang Tag einrichtet. Ich würde empfehlen, diesen Beitrag zu lesen.

 

Thema: 301-Weiterleitungen

Zeit: 27:31

Frage: Was ist bei 301-Weiterleitungen besser: Die Verwendung absoluter oder relativer URLs?

Antwort: Beides ist in Ordnung. Google sollte fähig sein, beides zu erkennen. Manchmal ist es für Google einfacher, absolute URLs zu erkennen.

 

Thema: Von Blogger wegziehen

Zeit: 28:05

Frage: Ich habe einen Kunden, der mit seiner Website von Blogger zu WordPress ziehen möchte. Das Problem dabei ist, dass Blogger Weiterleitungen zwar irgendwie zulässt, aber es gibt keine Möglichkeit 301-Weiterleitungen einzurichten. Es gibt da eine Option in Blogger oder die Möglichkeit JavaScript zu verwenden. Was ist die bessere Option?

Antwort: Ich weiß nicht, wie man bei Blogger Weiterleitungen einrichtet. Ich glaube, man kann angeben, dass man mit seiner Seite auf eine Domain umzieht. Dann leitet Blogger auf diese Domain um.

 

Thema: Noreferrer Tag

Zeit: 31:22

Frage: Wie behandelt Google einen rel=noreferrer Tag bei Links?

Antwort: Ich habe ehrlich gesagt vergessen, vorab unsere Dokumentation dazu zu checken, aber ich denke, dass das nur direkt bei Google Chrome relevant ist. Es hat keinen Einfluss in der Suche.

 

Thema: Sitemaps

Zeit: 32:02

Frage: HTML Sitemap und XML Sitemap? Ist es hilfreich eine vollständige HTML Sitemap zu haben, wenn man Millionen von Seiten hat? Wäre eine Miniversion mit den Hauptkategorien besser? Oder sollte man ganz auf eine Sitemap verzichten und stattdessen den Fokus auf die Navigation richten?

Antwort: Das ist Sache der Webmaster. Die XML Sitemap hilft dabei zu verstehen, welche Seiten neu sind und welche sich verändert haben. Die HTML Sitemap ist eher für Nutzer / Navigation. Wenn man eine klare Navigation mit einer klaren Struktur der Kategorien hat, dann braucht man vermutlich keine HTML Sitemap. Fazit: Für die Suche benötigt man die HTML Sitemap nicht, aber man kann sie erstellen, wenn es für die eigene Website sinnvoll ist.

 

Thema: Not Provided

Zeit: 32:58

Frage: Wenn ich wichtige organische Suchterme in der Search Console und in Google Analytics aufrufen möchte, dann sind in Analytics bestimmte Terme mit “not provided” hinterlegt. Warum werden diese nur in Analytics markiert, in Search Console nicht?

Antwort: In Search Console werden diese Terme gar nicht erst angezeigt, daher können sie auch nicht mit “not provided” markiert werden. Die Daten an sich sind gleich, nur die Darstellung variiert.

 

Thema: IP Blockierung

Zeit: 34:48

Frage: Einige Website blockieren Länder mittels der IP, aber gleichzeitig ranken sie in diesen Ländern in den Top 10…

Antwort: Google hat nur die Bedingung, dass der Googlebot die gleichen Inhalte sieht, wie der Nutzer sie sehen würde. Generell ist es so, dass wir den Content sehen können müssen, den US Nutzer sehen würden, da wir aus den USA crawlen. Ansonsten würden wir das als Cloaking ansehen und das wiederum ist gegen unsere Richtlinien. Wenn also z. B. Nutzer in Deutschland die Inhalte nicht sehen können, der Googlebot aber aus den USA crawlt, wo die Nutzer den Content sehen können, dann würden wir das ermitteln und den Nutzern zeigen, auch in Deutschland. Auch wenn die Nutzer beim Betreten der Website die Inhalte eventuell nicht sehen können. Der Grund dafür ist praktischer Natur: Wir können nicht alle Websites der Welt checken. Wir können auch nicht wissen, welche Websites von welchen Ländern aus erreichbar sind. Da Google aus den USA crawlt, ist es problematisch, wenn eine Website in den USA nicht aufgerufen werden kann.

 

Thema: Ranking

Zeit: 38:53

Frage: Hey John, ist es möglich, ein Top-Ranking für eine Website zu erreichen, fast ohne Backlinks, aber mit einer guten internen Struktur und einer guter User Experience?

Antwort: Ja, theoretisch ist das möglich. Wir nutzen 200 Faktoren für das Crawling, die Indexierung und das Ranking. Wir könnten eine Website ranken, die keine Backlinks hat und sie in den Suchergebnissen anzeigen. Aber das ist schwierig, da Google dann nicht weiß, wie die Website im Kontext des Webs zu sehen ist. In der Praxis ist es vermutlich sehr schwierig, ohne irgendwelchen Backlinks zu ranken.

 

Thema: Weiterleitungen

Zeit: 39:55

Frage: Wenn wir 301er zu zwei komplett verschiedenen Domains machen, z. B.: 301 von einer Erziehungsseite auf ein Frauen-News-Portal – und die Frauen-News-Seite hat keine ähnlichen Ordner/Seiten… wie wird Google diese 301er dann im Vergleich zu Exact Match Weiterleitungen bewerten?

Antwort: In diesem Falle seen wir das nicht als Seitenumzug. Wir können nicht alles von einer Domain auf die andere Domain übertragen, um die aktuelle zu ersetzen. Google schaut sich das dann pro URL an, um herauszufinden, was dort passiert, z. B. ob die Seiten zusammengeführt werden oder ob das nur einige Unterseiten betrifft. Google versucht die Signale weiterzuleiten, wann immer es möglich ist.

 

Thema: Indexierung von Bildern

Zeit: 40:59

Frage: Wir haben eine Sitemap mit ca. 12.000 Bildern in der Search Console eingereicht. Nach drei Wochen werden immer noch 0 Bilder als indexiert angezeigt. Eine site-Abfrage zeigt, dass die Bilder indexiert sind. Was ist der Grund hierfür?

Antwort: Ich bin mir hier nicht 100%ig sicher und muss mit dem Team Rücksprache halten. Was aber sein kann, ist, dass ihr Google nur Informationen zu den Seiten gebt und nicht den Bilddateien. Eine weitere Sache, die beachtet werden muss, ist, dass die Bilder in der Sitemap als Bilder assoziiert mit einer Landing Page hinterlegt werden müssen. Es reicht nicht, alleine die Bild-URLs zu hinterlegen.

 

Thema: Analytics

Zeit: 42:41

Frage: Meine Frage bezieht sich auf Google Analytics: Ich habe eine Menge Filter eingerichtet, aber für die verschiedenen Versionen des iPhones funktioniert das nicht. Das Problem ist, dass ein Google Mitarbeiter mitgeteilt hat, dass dieses Problem behoben wurde. Ich sehe aber viele Kommentare, wonach dem nicht so ist. Der betreffende Post (im Forum) wurde geschlossen und wir können den Mitarbeiter nicht erreichen. Kannst du diese Informationen bitte weitergeben?

Antwort: Natürlich. Eine weitere Empfehlung: Startet im Forum einen weiteren Thread!

 

Thema: Ranking Kriterien

Zeit: 48:37

Frage: Einige leere Seiten mit keinerlei hilfreichem Content einer Website mit viel Autorität ranken viel besser als andere Seiten mit gutem Content aber geringer Autorität. Ist es nicht mehr empfehlenswert, neuen / hochwertigen Content zu veröffentlichen?

Antwort: Nein! Ihr könnt uns gerne jederzeit Beispiel dieser Art schicken. Es gibt vermutlich mehrere Gründe, warum dies passiert, aber das ist ohne Beispiele schwer zu sagen. Vielleicht haben sich die Seiten vor kurzer Zeit verändert und Google hat noch alte Signale. Oder wir nehmen die falschen Signale auf, was auch immer möglich sein kann.

 

Thema: Disavow Datei

Zeit: 51:15

Frage: Wenn man eine alte Disavow Datei durchgeht und dabei eine entwertete URL findet, die nun per 301 irgendwohin weitergeleitet wird: Muss man die neue Domain in die Disavow Datei aufnehmen?

Antwort: Ja, die neue Domain sollte in die Disavow Datei aufgenommen werden.

 

Thema: Disavow Datei

Zeit: 54:43

Frage: Bezüglich der vorherigen Frage: Empfiehlst du, die URLs/Domains in der Disavow Datei regelmäßig zu überprüfen? Zum Beispiel, wenn unsere Seiten gesrcrapt werden und wir so Links erhalten? Ist das etwas, was wir überwachen sollten?

Antwort: Ich würde sagen, dass die meisten Websites sich darum keine Sorgen machen müssen.

 

Den ganzen Hangout könnt ihr euch hier ansehen:

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studienabschluss in den Fächern Geschichte / Germanistik B. A. an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg bin ich seit Oktober 2013 Teil des Teams der imwebsein GmbH in Oranienburg. Im Sommer 2014 habe ich den Lehrgang zur Online Marketing Managerin an der IHK Potsdam erfolgreich abgeschlossen. Nach ersten Erfahrungen im Blogging im imwebsein-Blog bin ich nun Teil des Redaktionsteams von seo-portal.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT