Werbung

Gestern fand ein weiterer Webmaster Hangout mit John Mueller statt. Hier findet ihr, wie gewohnt, unsere Übersetzung des Ganzen.

Thema: Ranking

Zeit: 00:51

Frage: Wenn Google prüft, für welche Keywords eine Seite ranken soll, werden dann auch Inhalte in direkten Links zu der Seite in Betracht gezogen, oder geht es nur im die Inhalte, die speziell auf dieser Seite zu finden sind?

Antwort: Wir schauen uns auch die direkten Links an und damit auch deren Ankertexte.

 

Thema: Sprache

Zeit: 01:22

Frage: Welche HTML Attribute nutzt Google, um die Sprache einer Website herauszufinden? “meta http-equiv=”Content-Language” / “meta name=”geo.region” oder “html lang”? Muss ich sie alle benutzen?

Antwort: Wir nutzen keins davon. Ihr müsst euch auf diese Tags also nicht konzentrieren. Denn viele Nutzer kopieren solche Dinge und ändern sie nicht, auch wenn es für ihre Website angebracht wäre. Wir versuchen, die Sprache anhand der Texte selbst herauszufinden. Eine Ausnahme ist das Hreflang, dieses Tag ist wichtig und wird von uns aktiv genutzt. Ich weiß aber nicht, ob andere Suchmaschinen auch so verfahren. Auch für Maschinen, die Websites vorlesen, können die Tags wichtig sein.

 

Thema: Übersetzungen

Zeit: 03:23

Frage: Ich habe eine englische Seite für zwei Länder und nutze Hreflang. Im anderen Land erscheint aber in den SERPs immer der Hinweis: Diese Seite übersetzen. Wie kann ich das verhindern?

Antwort: Diesen Hinweis zeigen wir, wenn wir sehen, dass zumindest Teile der Seite in einer anderen Sprache gehalten sind. Manchmal ist das problematisch, wenn sich z.B. eine englische Seite mit Ferien in Spanien beschäftigt. Denn dann gibt es viele spanische Begriffe, Phrasen und Adressen auf der Seite. Dann zeigen wir vielleicht den “Übersetzen” Link – der bedeutet aber nicht, dass die Seite deswegen schlechter rankt. Es ist nur ein Service für den User. Ihr könntet dann den Notranslate Meta Tag nutzen. Dann wird es nicht in den SERPs angezeigt, allerdings wird dann auch Chrome nicht mehr dabei helfen, die Seite für nicht englisch sprechende Nutzer zu übersetzen.

 

Thema: Linktexte

Zeit: 06:05

Frage: Als Beispiel: Eine Seite verkauft Bücher und entscheidet sich dann, künftig Äpfel zu verkaufen. Viele der alten Linktexte befassen sich dann aber mit Büchern, nicht mit Äpfeln. Was sollte man hier tun und wie lange wird es dauern, bis Google die Seite für Äpfel rankt.

Antwort: Das ist eine schwierige Situation. Wir müssen beide Informationen ausbalancieren. Aber mit der Zeit werden wir immer mehr das neue Produkt sehen, und dann werden wir das sauberer anzeigen können. Meistens müsst ihr da nicht extra losgehen und die Links ändern – das passiert auf lange Sicht natürlich.

 

Thema: Sprache

Zeit: 07:12

Frage: Unsere französische Seite hatte das “html lang” Tag immer auf Englisch gesetzt, das Geotargeting ist aber korrekt. Kann Google die richtige Sprache auf anderem Wege herausfinden?

Antwort: Wie vorhin gesagt ignorieren wir das. Ihr werdet daher wahrscheinlich in unseren SERPs keine Änderungen sehen, wenn ihr das entfernt.

 

Thema: Affiliate

Zeit: 07:50

Frage: Wenn drei Affiliate Seiten dasselbe Produkt vom selben Hersteller verkaufen, erkennt Google dann, dass diese ähnlich sind und arbeitet heraus, welches die beste ist? Oder werden sie alle separat gesehen und nicht miteinander verglichen?

Antwort: Wir sehen sie als einzelne Seiten. Wir versuchen herauszufinden, welches die Beste für die jeweilige Suchanfrage ist – und das kann von Anfrage zu Anfrage unterschiedlich sein.

 

Thema: Duplicate Content

Zeit: 08:26

Frage: Sind http://www.example.com:80/ und http://www.example.com/ aus Google’s Sicht Duplikate? Gibt es weitere Probleme, wenn beide erreichbar sind?

Antwort: Die 80 bezieht sich auf den Port und ist der Standardport. Technisch gesehen sind die URLs also identisch. Denn einmal sagt ihr: Nutzt den Standardport und einmal: Nutzt den Port 80, welcher aber auch der Standardport ist. Wir klappen die also zusammen, ihr müsst da nichts machen – könnt die 80 aber auch einfach entfernen.

 

Thema: Penalty

Zeit: 09:53

Frage: Manche unserer internationalen Seiten sitzen auf Subdomains. Wenn eine dieser Subdomains mit einem manuellen oder algorithmischen Penalty getroffen wird, wird sich dieser dann auf die TLD ausdehnen?

Antwort: Wir versuchen, separate Seiten als solche zu erkennen und zu behandeln. Wir versuchen immer, manuelle Strafen so spezifisch wie möglich zu halten. Wenn wir das aber nicht können, dann kann es sich auch ausdehnen.

 

Thema: Spam

Zeit: 11:22

Frage: Meine Website wurde von gehackten Seiten auf anderen Domains beeinflusst. Sie schicken schlechte Links und kopieren Inhalte. Und Google hat mir bereits URLs entfernt.

Antwort: Das müsste ich mir mal anschauen. Wenn etwas auf einer externen Seite ist, dann sollte es deine Seite nicht beeinflussen.

 

Thema: Ranking

Zeit: 12:54

Frage: Ich möchte Videos eines Herstellers auf meinen Produktseiten einbinden, da es meinen Nutzern helfen kann. Meine Konkurrenten zeigen diese Videos nicht. Liege ich richtig, dass ich dadurch einen Rankingvorteil gegenüber meinen Konkurrenten erhalten kann?

Antwort: Wenn du glaubst, dass es für deine Nutzer Sinn macht, dann mach es. Vielleicht hat du ja auch noch mehr Infos zu den Videos oder Produkten, das kann deine Seite verbessern.

 

Thema: Spam

Zeit: 13:45

Frage: Ich habe mehrere Spammer reportet, die Tausende von bezahlten Links haben. Aber ich hatte damit keinen Erfolg. Meine Seite ist besser als die Konkurrenten, aber ich komme seit 2 Jahren nicht an ihnen vorbei.

Antwort: Das ist immer eine schwere Frage. Wir schauen uns alle Spam Reports an, können aber nicht alle per Hand durchgehen. Manchmal nutzen wir sie eher, um unsere Algorithmen zu verbessern – damit wir unsere Ergebnisse für viele Suchanfragen verbessern können. Du kannst mir aber gerne mal eine Kopie deines Reports zuschicken, dann schaue ich mir das einmal an.  Und nur, weil jemand etwas Spammiges macht, heißt das nicht, dass du unbedingt besser ranken musst. Wir entfernen Seiten meist nicht komplett, sondern bei Spam nur Teile – mit anderen Teilen können sie dann immer noch ranken.

 

Thema: Panda

Zeit: 17:57

Frage: Wie lange dauert es, bis der langsame Panda Rollout abgeschlossen ist? Wie oft wird der Score geupdated? Ist die Nutzerzufriedenheit das ultimative Rankingsignal? Wird das Panda Update vor dem Penguin Update kommen?

Antwort: Panda ist jetzt eigentlich dauerhaft am Rollen, während eine Runde läuft, wird die nächste schon vorbereitet. Ihr braucht euch in der Hinsicht also keine bestimmten Daten mehr angucken.

 

Thema: PDF

Zeit: 18:48

Frage: Viele PDFs auf meinen Produktseiten schaffen es nicht in den Index, kannst du mir sagen, woran das liegen könnte? Sollte ich sie einfach zu den Produkttabs hinzufügen oder führt das zu DC?

Antwort: Grundsätzlichen indexieren wir PDFs wie normale Seiten. Aber sie werden wahrscheinlich nicht so oft refreshed. Wenn es Links zu den Seiten gibt, dann versuchen wir auch, sie zu indexieren. In deinem Fall finden wir also vielleicht die Links nicht, weil sie Nofollow sind oder sich nicht in statischem HTML befinden. Oder es liegt daran, dass wir schon so viele Inhalte aus deiner Seite im Index haben. Wir können nie garantieren, dass alle Inhalte im Index landen. Manchmal hören wir ab einer bestimmten Stelle auf, crawlen aber weiter und indexieren dann nur noch Dinge, die wirklich toll sind. Wenn ihr die PDFs unbedingt im Index wollt, dann packt die Inhalte vielleicht direkt auf die Produktseite – dann müssen die Nutzer nicht einmal mehr etwas herunterladen.

 

Thema: Hreflang

Zeit: 21:03

Frage: Wir haben eine Website (ccTLD) pro Land. Manchmal erscheint aber der falsche Shop im falschen Land in den SERPs. Das Hreflang ist keine Option, und das Ländertargeting in Search Console voreingestellt ist. Was können wir tun?

Antwort: Ihr solltet hier auf jeden Fall Hreflang nutzen, wenn es gar nicht anders geht, vielleicht via JavaScript oder in der Sitemap. Dann könnt ihr aus der robots.txt zur Sitemap verlinken. Denn genau für solche Fälle wurde es einmal erstellt. Ländertargeting alleine reicht her nicht aus.

 

Thema: Absprungrate

Zeit: 23:12

Frage: Die Absprungrate auf meine UK Seite ist fast 50%, aber wenn ich alle anderen Länder ausschließe und mich nur auf UK konzentriere, ist es nur noch 35%. Welchen dieser Werte nutzt Google? Denn ich verkaufe nur innerhalb von UK, sollte ich also internationale Nutzer direkt ausschließen?

Antwort: Wir nutzen für die Rankings gar nichts aus Analytics. Wenn du das also verbesserst, dann nur für dich selbst. Wenn du Nutzer ausschließt, solltest du aber aufpassen, dass du den Googlebot nicht blockierst. Denn dann könnten wir deine Seite nicht mehr sehen. Googlebot muss dabei immer so behandelt werden, wie alle anderen Nutzer in dem Land, aus dem Googlebot crawlt.

 

Thema: HTTPS

Zeit: 24:37

Frage: Wir haben auf deine Empfehlung hin auf HTTPS umgestellt. Seit dem sind unsere Positionen, Klicks und Impressionen um 1/3 gesunken. Was können wir tun?

Antwort: Das müsste ich mir einmal anschauen. Oft sehen wir jedoch, dass Webmaster vergessen, die HTTPS Version in Search Console zu verifizieren. Manchmal sind auch die Canonicals oder Redirects nicht richtig eingestellt. Und dann erhalten sie nicht die ganzen Daten. Aber du kannst mir gerne mal eine URL schicken.

 

Thema: nofollow

Zeit: 26:16

Frage: Ignoriert Google einen Link, wenn dieser mit nofollow markiert ist oder wird er dennoch geprüft, um seine Relevanz zu bewerten? Wird der Link für die Bewertung durch den Algorithmus genutzt?

Antwort: Google ignoriert mit nofollow markierte Links komplett. Unter Umständen crawlt Google den Link trotz nofollow, um zu sehen, was sich hinter ihm verbirgt. Google würde dies aber nicht in die PageRank-Bewertung einfließen lassen oder Linkjuice weitergeben.

 

Thema: Affiliate

Zeit: 27:16

Frage: Google sagt, dass Affiliate-Websites etwas von zusätzlichem Wert anbieten sollten. Ich denke darüber nach, einen Abschnitt mit einem Preisvergleich einzurichten, wo meine Produkte und Versandkosten mit denen der Konkurrenz verglichen werden. Ist dies, worauf Google hofft oder nicht? Wenn nicht, kannst du Beispiele nennen?

Antwort: Tatsächlich irgendetwas, was einen zusätzlichen Wert hat. So ein Preisvergleich kann eine Möglichkeit sein. Die eigene Website sollte Besucher dazubringen, die Website aufrufen zu wollen, da sie dort etwas finden, was sie auf Konkurrenzseiten nicht finden können. Es muss also etwas sein, dass euch von der Konkurrenz abhebt. Wenn die eigene Website kein Alleinstellungsmerkmal hat, gibt es für Google keinen Grund sie besser als andere, ähnliche Websites zu ranken.

 

Thema: Links

Zeit: 30:30

Frage: Ist es möglich, dass, wenn wir einige schlechte Links auf unserer Website haben, die Rankings der gesamten Website betroffen sind statt der spezifischen Page, die verlinkt? Können wir dies mit der Disavow Datei beheben und Real Time Ergebnisse sehen, wenn ein neues Penguin Update stattfindet?

Antwort: Der Algorithmus schaut sich die gesamte Website an. Wenn es einen bestimmten Bereich auf eurer Website gibt, der problematisch ist, dann kann es die gesamte Website betreffen. Die Nutzung der Disavow Datei ist in diesem Beispiel nicht relevant, da es nicht um eingehende Links geht.

 

Thema: Seriösität

Zeit: 33:04

Frage: Ist es möglich, dass Google einer Website mehr vertraut, wenn man einer relevanten und respektierten Organisation wie z. B. einer Handelskammer angehört? Wenn ja, sollte man die ausgehenden Links zu diesen Verbänden regulär verlinken oder den Links mit nofollow markieren? Wie sollte man Google klar machen, dass das eigene Geschäft in Ordnung ist?

Antwort: Soweit mir bekannt ist, beachtet Google solche Merkmale nicht. Google vertraut einer Website nicht, nur weil diese angibt, Mitglied irgendwelcher Verbände oder Vereinigungen zu sein. Andersherum kann es aber durchaus sein, dass die Verlinkung der eigenen Website durch einen relevanten Verband eine positive Wirkung auf die Bewertung durch Google haben kann.

 

Thema: Links

Zeit: 34:32

Frage: Würdest du sagen, dass, wenn die eigene Website als gute Quelle angesehen werden soll, auch auf andere Websites verlinken muss? Theoretisch könnte die eigene Website wahrscheinlich die beste Quelle für alles sein, in der Realität ist das allerdings eher unwahrscheinlich. Nur eingehende Links zu haben, wäre also merkwürdig, oder?

Antwort: Es ist nicht so, dass Google eine Website anschaut und feststellt “wow, hier wird auf super Quellen / Websites verlinkt”. Das war eine Technik, die Spam-Websites vor Ewigkeiten genutzt haben. Google versucht eher das große Ganze zu betrachten. Wenn eure Website über interessante Inhalte verfügt, macht es Sinn, auch auf andere Websites für weiterführende Informationen zu verlinken.

 

Thema: x-default hreflang

Zeit: 36:18

Frage: Ist es möglich, das x-default hreflang Tag zu verwenden, um die präferierte Version einer Seite anzuzeigen? Beispiel: Ich habe eine Website, die in zwei Sprachen verfügbar ist: Englisch und Spanisch. Kann ich x-default verwenden, um festzulegen, dass die englische Version für alle nicht Spanisch sprechenden Besucher angezeigt wird?

Antwort: Ja, dies kann definitiv gemacht werden.

 

Thema: Titles

Zeit: 37:46

Frage: Ist Zeichensetzung in Titles von Artikeln wichtig? Beispiel: Sollten die Titles von How-to-Artikeln oder Was/Warum-Artikeln mit einem Fragezeichen enden? Auch in Anbetracht, dass sie ebenso als H1 genutzt werden?

Antwort: Soweit bekannt, bewerten die Algorithmen diesen Aspekt nicht. Nutzer dürfte es aber irritieren, wenn etwas eine Frage ist und kein Fragezeichen verwendet wird.

 

Thema: Websiteoptimierung

Zeit: 38:11

Frage: Bin ich auf dem richtigen Weg, wenn ich den Fokus darauf lege, die Zahl der wiederkehrenden Besucher auf meiner Website zu erhöhen, die Brand Awareness zu steigern, die Nutzerinteraktionen auf der Website zu erhöhen und Content zu produzieren? Ziel ist, dass Nutzer, die auf meiner Website ankommen, finden, wonach gesucht wurde und der Website vertrauen können.

Antwort: Das hört sich nach einem guten Weg an! Wenn etwas von Wert präsentiert wird und Nutzer danach suchen, ist das ein guter Mix.

 

Thema: Meta Description

Zeit: 38:40

Frage: Wenn Google die Meta Descriptions mit Auszügen von Seiteninhalten ersetzt – Sollte dies als ein negatives Signal angesehen werden? Google ruiniert mir die potenzielle CTR durch diese Aktionen. Wie können wir das beheben?

Antwort: Es handelt sich nicht um ein Zeichen, dass eure Pages von schlechter Qualität sind. Die Meta Description spielt auch für das Ranking keine Rolle. Wenn die hinterlegte Meta Description nicht angezeigt wird, liegt dies vermutlich daran, dass Google sie als nicht relevant genug erachtet. Manchmal passiert so ein Tausch auch, wenn viele spammige Keywords verwendet werden oder Keywordstuffing in der Meta Description betrieben wird. Es kann als Zeichen angesehen werden, dass die Meta Descriptions verbessert werden können. Das Snippet kann auch aufgrund der Suchanfrage ausgetauscht werden.

 

Thema: hreflang

Zeit: 40:16

Frage: Im Falle dessen, dass es zwei unterschiedliche Länder-Websites und eine mobile Website gibt – ich das hreflang Tag zwischen zwei Regionen und einer jeweils alternativen mobilen Version verwende – sollte ich das hreflang Tag auch zwischen den mobilen Versionen verwenden? Oder versteht Google das von alleine?

Antwort: Das hreflang Tag muss zwischen den Canonical URLs gesetzt werden. Wenn die mobile Version richtig eingestellt ist, zeigt ein Canonical auf die Desktop URL und die Desktop Seiten sind diejenigen, zwischen denen das hreflang Tag gesetzt werden sollte. Bei AMP-Websites sieht es im Übrigen genauso aus!

 

Thema: SEO

Zeit: 41:27

Frage: Es gibt eine Seite von Google, auf der steht, dass es ein Google-Partnerprogramm gibt und wenn man organisch besser ranken möchte, sollte man sich dort anmelden. Gleichzeitig sagt Google, dass es SEO nicht bewertet und dies auch in Zukunft nicht tun wird. Es herrscht große Verwirrung über die erste Aussage und warum diese nicht angepasst wurde?

Antwort: Ich weiß, dass es da (interne) Diskussionen gibt, aber ich weiß nicht, zu welchem Ergebnis diese kommen werden.

Frage: Kannst du bestätigen, dass es kein Google-Partnerprogramm für SEOs gibt?

Antwort: Wir haben kein Partnerprogramm für SEOs!

 

Thema: hreflang – Search Console

Zeit: 44:24

Frage: Letzte Woche hat Google Nachrichten hinsichtlich falsch implementierter hreflang Tags über die Search Console an Webmaster versendet. Einige Webmaster sagen, dass es keine Fehler gibt, Google sagt, dass die Nachrichten korrekt versendet wurden. Kannst du sagen, ob diese Benachrichtigungen korrekt waren (also hreflang falsch verwendet wurde) oder ob es sich um falsche Benachrichtigungen gehandelt hat?

Antwort: Ich kann nicht versprechen, dass sie alle berechtigt waren. Die Benachrichtigungen, die ich mir angucken konnte, waren korrekt. Manchmal gibt es natürlich zeitliche Überlappungen. Wenn die Website z. B. in der vergangenen Woche gecrawlt wurde und der Fehler mittlerweile behoben wurde, die Benachrichtigung aber erst gestern verschickt wurde.

 

Thema: Bewertungssterne

Zeit: 51:33

Frage: Einige Webmaster berichten, dass es einen großen Abfall bei der Anzeige der Bewertungssterne in den Suchergebnissen gibt. Ist das ein Bug?

Antwort: Keine Ahnung. Generell ändern sich ja die Algorithmen, daher kann es zu Verschiebungen kommen.

 

Thema: Penguin

Zeit: 52:34

Frage: Wie sieht es mit dem Penguin Update aus?

Antwort: Ich habe keine Ahnung – es gibt nichts Neues zu berichten.

 

Den ganzen Hangout könnt ihr euch hier ansehen:

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich mich im April 2015 der imwebsein GmbH angeschlossen. Im Bereich Online-Marketing war ich zuvor für einige politische und sportliche Organisationen tätig - und unterstütze einige von ihnen immer noch im Ehrenamt. Ich freue mich auf einen regen Austausch, vor allem auf unserem neuen SEO-Portal!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT