Werbung

Zum Wochenabschluss gab es heute noch einmal einen englischen Google Webmaster Hangout mit John Mueller. Hier findet ihr unsere Übersetzung.

Thema: Seitenmigration

Zeit: 01:16

Frage: Wir haben mehrere Marken in derselben Industrie mit eigenständigen Merkmalen. Sie sind auf verschiedenen Domains, aber wir überlegen, sie auf Subdomains einer TLD zu migrieren. Aber wie können wir sicherstellen, dass sie alle die einzigartigen “Markensignale” für Suchmaschinen behalten und für dasselbe Keyword ranken, ohne sich zu kannibalisieren. Wäre das schwer zu erreichen? Denn wir wollen eine einzelne Shopping Card haben, mit der man zwischen den Marken hin- und herwechseln kann.

Antwort: Ich denke, ihr könnt auf Subdomains wechseln. Das sollte keine Nachteile bringen. Wir werden versuchen, die Struktur zu verstehen.

 

Thema: Search Console

Zeit: 02:19

Frage: Wäre es möglich, in Search Console mehr Daten zu zeigen. Bisher sind es 999 und da fallen immer welche durch das Raster.

Antwort: Manchmal gibt es auch 1000. Theoretisch sind mehr Daten möglich, wir müssen so etwas aber immer ausbalancieren. Vielleicht wären andere Features viel sinnvoller. Aber auf Twitter könnt ihr Zineb Ait Feedback darüber geben, was ihr mit mehr Daten machen würdet.

 

Thema: URLs

Zeit: 04:13

Frage:  In welcher Reihenfolge werden bei site:example.com die URLs angezeigt. Nach der Autorität?

Antwort: Da gibt es keine genaue Reihenfolge. Ihr könnt da also keine geheimen Infos rausziehen. Oft ist die Homepage Nr. 1, das muss aber nicht der Fall sein.

 

Thema: Sitemap

Zeit: 04:59

Frage: Wir wissen, dass HTML Sitemaps dem Nutzer helfen können. Aber gibt es einen SEO Vorteil, wenn wir schon eine XML Sitemap in Search Console haben?

Antwort: Ich weiß es nicht, manchmal kann es sicher Sinn machen. Wenn eure Seite nicht immer logisch verknüpft ist, dann kann die Sitemap helfen. Denn wir nutzen sie, um die Struktur zu verstehen. Aber in der XML Sitemap sind natürlich noch mehr Informationen. Wenn ihr eine gute Struktur habt, können wir aber auch ohne HTML Sitemap alles finden.

 

Thema: Überschriften

Zeit: 07:30

Frage: Es ist meist so, dass eine H1 verwendet wird. Sind aber mehrere H2 und H3 ok, z.B. auf einer Produktseite?

Antwort: Das ist total ok und definitiv kein Problem für uns. Die Überschriften helfen uns dabei, die Seitenstruktur besser zu verstehen. Manche Seiten haben auch nur H3 und es funktioniert trotzdem. Ihr müsst auch nicht Keywords in den Überschriften vermeiden, sondern könnt uns Infos geben. Keyword Stuffing wäre allerdings schlecht. Genauso wird es euch nichts bringen, die ganze Seite unter H1 laufen zu haben. Umso klarer ihr macht, worum es geht, desto besser. Also würde ich das wichtigste Keyword nicht irgendwo unten verstecken. Nutzt es, um den Inhalt klar zu machen – vielleicht auch in der Überschrift.

 

Thema: Weiterleitungen

Zeit: 11:31

Frage: Welche Weiterleitungskette ist aus SEO Sicht besser: 302->301->200 oder 301->200. Wie viel Linkjuice wird per 301 weitergegeben?

Antwort: Für uns sind beide Ketten identisch. Je nach dem, welche Seite wir indexieren, erhält diese die Signale.

 

Thema: AMP

Zeit: 15:49

Frage: Wird AMP ein Rankingsignal?

Antwort: Momentan ist es das nicht. Aber es ist ein Weg, um gute mobile Seiten zu machen und ihr könnt so den Mobile Boost erhalten.

 

Thema: Übersetzungen

Zeit: 17:12

Frage: Ich habe eine .com Seite mit englischen Inhalten und will dazu spanische Inhalte erstellen. Sollte ich lieber eine neue Seite unter .es erstellen oder einen Übersetzer in die Originalseite integrieren?

Antwort: Für mehrsprachige Seiten solltet ihr die Sprache pro URL klar machen. Habt also nicht mehrere Sprachen auf derselben URL. Ihr müsst aber nicht extra eine .es erstellen, die müssen nur unique sein. Für das Geotargeting müssen wir verstehen, welche Teile der Website wohin gehören, aber für Übersetzungen müssen sie nur einzigartig sein.

 

Thema: Search Console

Zeit: 18:48

Frage: In Search Console rankt unsere Website für die meisten keywords auf Platz 1. Wir haben gemerkt, dass sich diese Daten auf die Karte über den organischen Ergebnissen beziehen. Wie können wir die organischen Daten sehen?

Antwort: Ich glaube, dass wir das in SC nicht unterscheiden. Wir schauen uns einfach die normalen Ergebnisse an. Wir zählen Rankings in Maps, Snippets etc. einfach dazu. Wir zeigen auch immer das durchschnittliche Ranking des besten Ergebnisses an.

 

Thema: expires after – Tag

Zeit: 23:35

Frage: Ein Projekt hat eine Eventseite, auf der die Einträge natürlich irgendwann nicht mehr aktuell sind. Sollte man hier einen “expires after” Header Tag einfügen und den Antwortcode nach dem Ablaufdatum auf 410 setzen?

Antwort: Könnte man so machen, wenn ihr sicher seid, dass die URLs danach nicht mehr wichtig sind. Manchmal möchtet ihr die Events aber vielleicht länger behalten, dann sollte man das natürlich nicht machen.

 

Thema: Interne Links

Zeit: 24:44

Frage: Wird ein seitenweiter interner Link anders behandelt als ein Link im Footer? Und wird der weitergegebene PR niedriger, als wenn man den Link auf den besten Seiten hätte?

Antwort: Das ist eine schwierige Frage. In einer normalen Website würde ich mir darüber keine Gedanken machen. Macht bei internen Links das, was für den Nutzer am meisten Sinn macht. Wenn es aber um Links von einer Seite zur anderen geht, hört sich das nach künstlichen Links an.

 

Thema: Crawlrate

Zeit: 26:06

Frage: Ist bei einer Seite mit 30.000 einzigartigen URLs eine Crawlrate von 5000 pro Tag ein gutes oder schlechtes Zeichen?

Antwort: Das sollte ok sein. Merkt euch aber, dass das nicht heißt, dass wir irgendwelche URLs crawlen. Manche crawlen wir oft und andere seltener. Das heißt also nicht, dass wir nach sechs Tagen eure ganze Seite einmal durchgecrawlt haben. Mehr crawlen heißt auch nicht, dass wir die Seite als besser erachten oder sie besser ranken.

 

Thema: AMP

Zeit: 27:15

Frage: Wird AMP die Suchergebnisse beeinflussen? Sollte ich es jetzt einbauen oder ein paar Monate und auf mehr Berichte warten? Kann ich warten, weil es noch keine vernünftigen WordPress Plugins gibt?

Antwort: Es gibt ein Plugin, das sollte ihr euch einmal anschauen. Wir zeigen AMP in einem Karussell, da wird es also gezeigt und ich denke, dass es bald noch mehr genutzt wird. Es ist auch nicht nur für die Suche interessant, sondern andere Seiten nutzen es auch. Das Schöne ist, dass wir eure Inhalte direkt in den SERPs integrieren können und Nutzer so extrem schnell bei euch landen. Wenn ihr dabei übrigens Fehler findet, dann sagt uns Bescheid. Denn das Team ist immer noch dabei, Dinge anzupassen.

 

Thema: Schema.org

Zeit: 33:11

Frage: Wann fügt ihr mehr Geschäftsarten auf schema.org hinzu? Aktuell müssen wir das Markup für lokale Geschäfte verwenden, obwohl wir einen Werkzeugverleih betreiben.

Antwort: Schema.org ist eine Organisation, die sich um diese Markups kümmert. Ich würde schauen, auf welchen Plattformen schema.org Kritik und Vorschläge entgegen nimmt und würde mich dort zu Wort melden.

 

Thema: rel=publisher Tag

Zeit: 33:52

Frage: Wir haben das rel=publisher Tag auf jeder Page unserer Website eingebunden. Ich habe gehört, dass Google dieses nicht mehr verwendet. Sollten wir es entfernen? Richtet es Schaden an?

Antwort: Ich bin mir nicht sicher, ob das Tag wirklich nicht mehr verwendet wird – gute Frage! Grundsätzlich war das Tag dafür bestimmt, die Google+-Seite mit der eigenen Website zu verbinden. Ich weiß nicht, was Google+ mit diesem spezifischen Markup aktuell macht. Für Search hat es keine Relevanz. Ihr könnt damit machen, was ihr möchtet – Schaden richtet es auf jeden Fall nicht an.

 

Thema: 302-Weiterleitung

Zeit: 34:43

Frage: Warum wird manchmal, wenn wir eine 302-Weiterleitung für eine Homepage mit verschiedenen lokalen Versionen wählen, nicht die originale URL (Root Domain) in den Suchergebnissen angezeigt, sondern die lokale Version?

Antwort: Dies kann passieren, wenn Google die Beziehung zwischen den verschiedenen URLs nicht richtig versteht. Mit dem hreflang Tag könnte diese Beziehung dargelegt werden. Die Homepage wäre die x-default Version, die abhängig vom Standort der Nutzer auf die jeweils relevante lokale Version weiterleitet.

 

Thema: URLs

Zeit: 35:44

Frage: Muss jede Ordnerebene in einer URL existieren? Hat es einen negativen Einfluss auf den Fluss von SEO-Kapital über eine Website? Beispiel:
www.website.com/hats/cats-hats
www.website.com/hats gibt einen 404-Fehler aus
www.website.com/hats/cats-hats ist eine 200

Antwort: Aus der Sicht von Google sind URLs nur Identifikatoren. Nur weil etwas aussieht wie ein Ordner, muss es nicht unbedingt wie ein Ordner behandelt werden. Wenn es also eine lange URL gibt und die Zwischenebenen eigentlich gar nicht existieren, ist das kein Problem.

 

Thema: Hierarchie

Zeit: 36:41

Frage: Die zuvorgehende Frage erinnert mich an das Argument flache Hierarchie vs. umfangreiche Hierarchie. Ein Argument für eine umfassende Hierarchie lautet, dass die Ebenen ähnlich wie in einem Buch mit Kapiteln funktionieren. Man schlägt ein bestimmtes Kapitel auf und weitere Inhalte/Kapitel öffnen sich. Bei einer flachen Hierarchie sind Ebenen leer, es öffnen sich keine weiteren Inhalte/Kapitel und diese Ebenen und das, was sich hinter diesen Ebenen befindet, sind nutzlos. Ist das so?

Antwort: Ich glaube nicht, dass das für Google einen Unterschied macht. Wenn es keine Links zu diesen leeren Ebenen gibt, würde Google sie vermutlich einfach ignorieren.

 

Thema: Zusammenlegung / Weiterleitung

Zeit: 40:47

Frage: Wir haben einen Klienten, der gerne zahlreiche Domains für unterschiedliche Sprachen registrieren möchte. Wir wollen mit 301-Weiterleitungen arbeiten und die URLs maskieren. Beispiel: Die Domain domain.es würde auf domain.com/es weiterleiten.

Antwort: Aus unserer Sicht ist das in Ordnung. Stellt nur sicher, dass ihr das Geotargeting für die individuellen Subdirectories nutzt. Ich würde außerdem davon ausgehen, dass dies eine Situation ist, die es für Google ein wenig schwieriger macht, die Informationen zu verarbeiten, da im Prinzip verschiedene individuelle Sites zu einer Site vereinigt werden. Das bedeutet, dass alle Signale, die Google bisher erhalten hat, neu bewertet werden müssen.

 

Thema: Ranking

Zeit: 43:33

Frage: Wird der Content innerhalb eines Blogbeitrages für Rankings verwendet, wenn dieser Blogpost auf eine interne Seite linkt? Ich meine die Rankings der Seite, auf die verlinkt wird.

Antwort: Grundsätzlich schauen wir uns jede Seite individuell an und bewerten den Content, der sich dort befindet. Es würde Einfluss haben, wenn mit einem spezifischen Ankertext verlinkt wird. Für Google ist das eine wertvolle Information hinsichtlich des Inhalts der Seite, auf die verlinkt wird.

 

Thema: Fotos

Zeit: 44:03

Frage: Bewertet Google Blogbeiträge stärker, die Fotos beinhalten, im Vergleich zu solchen, die keine Fotos beinhalten? Wie beschreibend sollten die Dateinamen sein, um mit den Keywords zu helfen.

Antwort: Nein, ich glaube nicht, dass Google Seiten mit Fotos im Vergleich zu Seiten ohne Fotos besser bewertet. Aber natürlich könnte Google die Bilder für die Bildersuche indexieren. Das ist aber unabhängig von der generellen Suche.

 

Thema: AMP

Zeit: 44:34

Frage: Wenn die Top 3 Ergebnisse im eCommerce AMP Seiten haben, wie will die Suchmaschine sie in den Suchergebnissen anzeigen? Ich weiß über Nachrichtenseiten bescheid, aber was ist mit eCommerce? Welches Schema sollte für eCommerce Websites genutzt werden?

Antwort: Aktuell zeigen wir nur Nachrichteninhalte im AMP Carousel. Wir würden also keine eCommerce Landingpages zeigen. Aber natürlich kann eine eCommerce Website ebenso einen Blog haben und ein Blog kann eine Newsecke haben – und dieser Content könnte im AMP Carousel angezeigt werden.

 

Thema: Suchergebnisse

Zeit: 46:59

Frage: Jetzt, wo Google die AdWords-Anzeigen auf der rechten Seite entfernt hat… – kannst du uns Einblick darin geben, was in dem, nun weißen Bereich, angezeigt wird, wenn es keine AdWords-Anzeigen und keinen Knowledge Graph gibt? Was würdest du dort sehen wollen?

Antwort: Ich weiß nicht, welche Pläne es gibt. Es ist immer ein wenig kompliziert zu entscheiden, welche Elemente wo angezeigt werden sollen.

 

Thema: robots.txt

Zeit: 50:51

Frage: Habt ihr die Art und Weise geändert, mit der ihr die robots.txt lest und die Wildcard in der Disallow-Option interpretiert?

Antwort: Wir haben hier keine Änderungen vorgenommen. Die Dokumentation wurde jedoch vor einiger Zeit aktualisiert, einfach um zu dokumentieren, was der aktuelle Stand ist.

 

Thema: Backlinks

Zeit: 52:05

Frage: Wenn man ein Event, sagen wir mal wie Google Chrome mit 500.000 $ sponsort und die Eventseite verlinkt auf die eigene Website (z. B. über eine “Sponsore”-Seite) – ist das ein Problem? Gilt das als Linkkauf?

Antwort: Nein, davon würde ich nicht ausgehen. Google versucht, den Kontext zu erkennen. Problematisch wird es, wenn eine Website sagt “Spendet 5 € und wir verlinken euch”. Das sollten die Google Algorithmen aber eigentlich erkennen können.

 

Den ganzen Hangout könnt ihr euch hier ansehen:

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich mich im April 2015 der imwebsein GmbH angeschlossen. Im Bereich Online-Marketing war ich zuvor für einige politische und sportliche Organisationen tätig - und unterstütze einige von ihnen immer noch im Ehrenamt. Ich freue mich auf einen regen Austausch, vor allem auf unserem neuen SEO-Portal!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT