Am Donnerstag, den 13. Februar 2020 wird die E-commerce Berlin Expo 2020 stattfinden.
Momentan werden zu dieser Konferenz um die 7.000 Besucher erwartet – möglicherweise werden es noch mehr. Derzeit sind 180 Aussteller und 50 Speaker eingeplant. Letztere haben es in sich – sie kommen von Global Playern wie Zalando, Mastercard, Douglas, Beiersdorf, Facebook und Google. Dabei soll es unter anderem um Themen gehen wie die neue PSD2-Richtlinie für den Zahlungsverkehr, aber auch um Voice und Social Commerce oder über Amazon als Verkaufsplattform.

Es handelt sich also um ein sehr abwechslungsreiches Programm, das mit hochkarätigen Referenten besetzt sein wird. Stattfinden wird die Veranstaltung im Konferenzzentrum im alten Bahnhof in der Luckenwalder Str. 4-6 („STATION Berlin“). Weitere Informationen findet Ihr hier.

Tickets sind für Besucher übrigens kostenfrei erhältlich.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here