Einfache Websites mit Google my Business bauen

Werbung

Websites für KMU

Laut Google haben etwa 60% aller kleinen und mittleren Unternehmen keine eigene Website. Die Gründe dafür werden vielfältig sein: kein Budget, kein Interesse oder niemanden, der sich darum kümmert. Entsprechend schwer dürften es solche Unternehmen auf lange Sicht haben.

Google möchte hier nun Abhilfe schaffen – und zwar mit “Websites”. Dieses neue Tool ist an Google my Business angeschlossen und soll KMU dabei helfen, schnell und einfach ansehnliche Onepager zu gestalten, die dann in der Google-Suche gefunden werden können.Google Websites

Das Tool ist kostenlos und soll laut Google jeden dazu befähigen, “eine tolle Website in nur wenigen Minuten” zu erstellen. Diese kann dann sowohl per Computer als auch via Smartphone jederzeit editiert werden. Man braucht allerdings einen komplett ausgefüllten Google my Business Account, um Websites nutzen zu können.

Hier kann man dann unter “Manage Location” den Menüpunkt “Websites” auswählen und direkt loslegen. Wer gerade einen neuen Eintrag anlegt, dem wird die Erstellung einer Website auch direkt vorgeschlagen. Dann sollte man zudem einen passenden Domainnamen erstehen, denn die vorgefertigte Variante ist nicht wirklich zu empfehlen.

Das Tool ist Basic – man kann nicht aus vielen Features im Hinblick auf Design und Funktionalität wählen. Dafür sind Erstellung und Hosting kostenlos. Aber ob Unternehmer, die schon keine Website haben wollen, auf einmal mit Google my Business anfangen, darf bezweifelt werden. Das Angebot ist aber da, um das Budget-Argument zu entkräften.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

1 KOMMENTAR

  1. Ich habe das Tool einmal ausprobiert und kann euch sagen das es absolut unnütz ist. Von Google hätte ich mehr erwartet.
    Jeder Website Builder kann da mehr.

    Es ist auch nicht so das sich Unternehmen es nicht leisten können eine Webseite kann einen zwischen 70 und 150 Euro kosten.

    Eine Webseite muss repräsentativ sein, keine Websitebuider Software und gerade nicht Google’s schaft es eine solche Webseite zu basteln, gerade weil absolute Laien oft dazu verdonnert werden die Firmenseite zu bauen.

Hinterlasse eine Antwort