Die Online-Marketing-Agentur Fairrank hat einen Messenger Marketing Service entwickelt, der Unternehmen die Kommunikation mit Kunden erleichtert. Mit Frinton steigt die Kölner Agentur ins Messenger Marketing ein. So wird auch das Arbeiten im Homeoffice unkompliziert möglich.

Die Corona-Krise beschäftigt die ganze Welt. Neben dem privaten Bereich ändert sich für zahlreiche Erwerbstätige auch schlagartig der Arbeitsalltag. Wenn möglich wird überall auf Homeoffice umgestellt. Doch nicht alle Firmen besitzen die technischen Voraussetzungen, um die Kommunikation in der veränderten Situation aufrecht zu erhalten. Eine große Sorge ist, dass (potentielle) Kunden das Unternehmen nicht mehr zuverlässig und einfach erreichen können. Mit Frinton eröffnet Fairrank Unternehmen den individuellen Weg ins Messenger Marketing. Der innovative Service ermöglicht Erreichbarkeit wo und wann immer man es möchte.

Moderne Kundenkommunikation per Messenger

Im Digitalzeitalter ist die private Kommunikation per Messenger nicht mehr wegzudenken. Frinton zeigt auf, wie auch Unternehmen davon profitieren können. Messenger Marketing ermöglicht nicht nur ein Aufrechterhalten der Kommunikation, sondern schafft zusätzlich Nähe, Zufriedenheit und ermöglicht neue Geschäftschancen. Dank Frinton kann die Kommunikation mit Kunden dort stattfinden, wo sie es gewohnt sind: auf dem Smartphone. Die Anfrage kommt nicht mehr per Telefon oder Email bei den Unternehmen an, sondern bequem über WhatsApp oder Facebook.

Die Vorteile des Messenger Marketings mit Frinton

Gerade in der Krise ist es wichtig, ein offenes Ohr für die Anliegen der Kunden zu haben und erreichbar zu sein. Frinton bietet Unternehmen durch passgenaue Branchenlösungen einen schnellen, erfolgreichen Einstieg ins Messenger Marketing. Damit können sie direkt eine Kommunikationslösung realisieren, die die Fragen der Endkunden beantwortet und damit die gesamte Kommunikation verbessert.

Eine Zielsetzung von Frinton ist, den Kundenservice zu vereinfachen und die Kommunikation zwischen versierten Mitarbeitern und Endkunden zu fördern. Eine weitere ist, Kontakte zu generieren, die Abschlüsse hervorbringen. Und eine dritte ist, Kommunikationsprozesse insgesamt zu optimieren. Durch die Digitalisierung der Arbeitsschritte können diese anschließend einfacher analysiert und verbessert werden.

Homeoffice einrichten: Förderung durch Fairrank

Wenn wegen der Corona-Krise Kundenzentren nicht mehr besetzt sein können oder ganze Firmen geschlossen bleiben, ist Messenger Marketing die perfekte Lösung, um sich mit den Kunden zu vernetzen. Egal wo die Mitarbeiter sind, sie können auf Kundenanfragen reagieren und per Messenger die Kommunikation aufrechterhalten. Fairrank kann vor allem KMU dabei unterstützen: Die Agentur bietet IT-Dienstleistungen und Softwarelizenzen, die der Einrichtung von Homeoffice-Arbeitsplätzen dienen.

Darüber hinaus ist Fairrank zertifizierter Partner des go-digital Programms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und hat mit Frinton einen Service entwickelt, der die individuelle Kundenkommunikation per Messenger ermöglicht. Jetzt Kontakt aufnehmen! Das geht telefonisch unter +49 221 992020, per Mail an [email protected] und natürlich auch per Chat unter frinton.de.

 

Bild: Yucel Moran / unsplash.com

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here