Foren werden häufig genutzt, um Linkaufbau zu betreiben. Jetzt wollte jemand wissen, inwieweit diese Vorgehensweise eigentlich zielführend ist. Ein Nutzer fragte John Müller via Twitter, ob es Sinn mache, Forenbeiträge auf Websites wie Quora oder Strackoverflow mit Links zu versehen um die eigenen Rankings zu verbessern.

Daraufhin antwortete Müller übersetzt „Links für die Eigenwerbung auf Websites zu setzen, auf denen benutzergenerierte Inhalte akzeptiert werden, ist eine großartige Möglichkeit, eine Reputation aufzubauen… als eine schreckliche Website“.

Aus seiner Antwort geht nicht hervor, ob sich das auf die Reputation des Forums bezieht oder auf die Website, die durch die gesetzten Links beworben werden soll – oder auf beide.

Was bedeutet das konkret?

Inwieweit sich das Setzen von Forenlinks tatsächlich nachteilig auswirkt, hängt quasi immer vom Einzelfall ab – insbesondere von der Intensität des Linkaufbaus und von seiner Art und Weise. Häufig setzen Nutzer Links, weil sie einfach anderen Nutzern etwas zeigen möchten. Das Setzen solcher Links dürfte wohl nicht darunterfallen. Anders sieht es aus, wenn jemand bewusst Links in Foren aufbaut. Übertreibt es derjenige dabei und setzt beispielsweise zwanzig Links auf eine bestimmte Seite, am besten noch mit „optimiertem“ Linktext und Title-Attribut, könnte das unangenehm auffallen und entsprechende Konsequenzen für die Rankings haben.

Was kann man dagegen unternehmen? Forenbetreiber haben die Möglichkeit, Links grundsätzlich auf „nofollow“ zu setzen. Auch weist das vor einiger Zeit eingeführte „ugc“-Attribut (wir berichteten) Suchmaschinen darauf hin, dass es sich um nutzergenerierte Inhalte handelt, was sie bei einer Einstufung des Contents unterstützt.

Als Websitebetreiber sollte man von Zeit zu Zeit einen Blick in die Search Console werfen. Sollten manuelle Maßnahmen verhängt werden, weil jemand künstlichen Linkaufbau betreibt – beispielsweise um einem Schaden zufügen zu wollen – erfährt man es hier und kann Gegenmaßnahmen ergreifen („disavow“).

Letztendlich kommt es darauf an, in welchem Kontext Links in Foren gesetzt werden. Möchte ein Nutzer anderen etwas zeigen, dürfte es sich anders verhalten, als wenn im großen Stil offensichtlich bestimmte Seiten beworben werden sollen.

Bild: Ga / Unsplash.com

1 KOMMENTAR

  1. Toll Jochen das Sie uns hier so einem Beitrag geschrieben haben. So etwas frage ich mich oft und bis jetzt könnte ich keine konkrete Antwort bekommen. Aber jetzt wenn ich eurem Beitrag hier gelesen habe sind mir einige Sachen deutlich klar.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here