Alle Aktivitäten

Diese Liste wird automatisch aktualisiert   

  1. Yesterday
  2. Glück auf, Es gibt ja nun auch die Netwerk apps bei denen man sich in der Runde austauschen kann. Damit könnte man eventuell aus dem örtlichen Bereich ausbrechen.
  3. Affiliate Marketing: Wie soll ich starten?

    Hallo Babich321, oh ja, aller Anfang ist schwer. Ich glaube davon kann jeder berichten. Besonders die Fülle an Informationen und Angeboten kann einen überfordern und man hat nach einiger Zeit das Gefühl, man weiß weniger als vorher Es gibt viele Möglichkeiten mit Affiliate Marketing Geld zu verdienen. Du solltest schauen, mit welcher Variante du am besten klarkommst, sei es Email-Marketing, Messenger-Marketing oder Nischenseiten und dich dann darauf zu fokussieren. Spring nicht zwischen den ganzen Möglichkeiten hin und her. Für Anfänger würde ich dir Nischenseiten empfehlen, weil du bei vielen anderen Systemen Geld für Werbung ausgeben musst! Eine Schritt für Schritt Anleitung, wie du eine Affiliate Website zu Digistore24 Produkten erstellst, findest du zum Beispiel hier: learn.affiliateschool.de Wenn du ganz neu bist, ist jedes System natürlich mit Arbeit verbunden. Das sollte dir bewusst sein. Bewahre dir eine gewisse Skepsis bei Leuten, die dir schnellen Reichtum versprechen Viele kostenlose Tipps veröffentliche ich übrigens auf meinem Blog. www.affiliateschool.de VG, Christopher
  4. Letzte Woche
  5. Selbständige für Erfahrungsaustausch in "Mastermind-Gruppe" in der Region Bonn gesucht Selbständige für Mastermind-Gruppe in Bonn gesucht Ich suche den regelmäßigen Austausch mit ebenfalls an dem Thema Erfolg und Erfolgsstrategie interessierten Selbständigen aus der Bonner Region. Was ist eine Mastermind Gruppe? Henry Ford und Thomas Edison holten sich bereits Rat zu ihren Fragestellungen durch regelmäßigen Gedankenaustausch im Rahmen von privaten Zusammenkünften. Napoleon Hill machte diese Erfolgsstrategie vor 80 Jahren mit seinem Buch „Think and Grow Rich“ der Öffentlichkeit zugänglich. In einer Mastermind-Gruppe schließen sich Menschen zusammen, die sich für das gleiche Thema interessieren, mit einer ähnlichen Aufgabenstellung zu tun haben oder einfach den Austausch von Meinungen, Ansichten, Ratschlägen oder Erfahrungen suchen. Ich habe weitergehende Informationen dazu auf meiner Webseite eingestellt: http://blasformen.com/mastermind-in-bonn.php Mit freundlichen Grüßen Johannes
  6. Hi Sebastian, du hast völlig Recht!! Danke Dir für den Hinweis. Ich bin ehrlich, wir haben die eigene Seite in letzter Zeit vernachlässigt, da wir in letzter Zeit wirklich am Limit gehen. DSGVO usw. war einfach etwas viel. Gebe das gleich mal weiter! LG Micha
  7. Schaut Euch mal die Ladezeiten Eurer Seite an..... https://gtmetrix.com/reports/www.netzhelfer.de/tOEzc2VG
  8. Wir, die NETZhelfer GmbH aus Esslingen, sind auf die Suchmaschinenoptimierung lokaler Websites spezialisiert. Ob Handwerker, Ärzte oder Rechtsanwälte, wir optimieren Ihre Internetpräsenz und das ohne Laufzeitverträge. Vielleicht habt Ihr ja mal Lust auf http://www.netzhelfer.de vorbeizuschauen. Wir freuen uns über jeden Anruf oder jede Kontaktanfrage. Wir versuchen euch alle Fragen zu beantworten.. Für Kooperationspartner sind wir selbstverständlich auch offen! LG Micha
  9. Add-on spioniert Firefox-Nutzer aus

    Mehr als Peinlich für Mozilla. Die Weiterführung einer Marketingspeech Evolution: Die Cockies werden bei ihnen installiert um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.
  10. Web Security nennt sich das Add-on, das Mozilla bis vor kurzem auf dem Unternehmensblog in der Liste der empfohlenen Datenschutz-Erweiterungen führte. (und inzwischen von der Mozilla Empfehlungsliste gelöscht und nicht mehr dem Browser hinzugefügt werden kann) Laut der Beschreibung soll das Programm „umfassenden Echtzeitschutz vor Überwachung beim Surfen, Malware und Phishing bieten, doch das Gegenteil ist der Fall: Sicherheitsforscher haben herausgefunden, dass Web Security einen unverschlüsselten Verlauf aller besuchten Websites an den deutschen Anbieter Creative Software Solutions sendet. Quelle: https://www.zdnet.de/88340001/von-mozilla-empfohlenes-add-on-spaeht-firefox-nutzer-aus/
  11. Jupp und dazu hatte Johannes nachgefragt. Unser Tuck ist IMO nur hier um seine Links unterzubringen. Wäre ja schön wenn ich mich irre. Time will tell.
  12. SEO und SEA?

    Danke Leute,bin nun auch um einiges schlauer
  13. Tuck hat seinen Beitrag sorgfältig begründet. Sein Beitrag ist zum Thema Haftung. Nur weil viele falsche Versprechungungen machen, heisst das noch lange nicht, dass sie nicht dafür haften. - Ich glaube, es ist nicht generell schädlich, auf den zitierten Beitrag einzugehen und beim Thema zu bleiben.
  14. Musik-App erstellen

    So wie ich ihn versteh will er/sie das Medium anbieten was man braucht um es zu streamen. Die Legalen Gründe wollte er/sie ausklammern. @justagthing Je nach der Besucherzahlen und Streamer die Bandbreite und Serverleistung.
  15. Wie kommst du darauf? Im Bereich SEO ist es nicht so, da wird versprochen was keiner halten kann (erste Plätze in Google z.B.)
  16. Amazon: Einen Top- Platz im Ranking erreichen

    Der Artikel ist von 2016, in Internet Zeiten der Schnelllebigkeit eine Ewigkeit. Bewertungen kann man oft nicht trauen, es sein denn sie sind Nachprüfbar.
  17. Amazon: Einen Top- Platz im Ranking erreichen

    Das ist wirklich ein interessanter Artikel! Ich trau den Bewertungen auf Amazon ja sowieso schon jahrelang nicht mehr
  18. SEO und SEA?

    Meine bisherigen Google-Versuche haben da auch ähnliches ergeben SEO kommt mir nach enorm viel Arbeit vor - allerdings hält da der Erfolg bestimmt auch länger, diese Anzeigen laufen ja nur ne begrenzte Zeit, und dann muss man die ja auch bezahlen.
  19. Praktikum im Online Marketing?

    Hallo! Ich bin am Überlegen, mich auf Praktika im Online Marketing zu bewerben - studieren tu ich aber Englisch und Deutsch, habe also rein gar keine Vorerfahrungen. Denkt ihr, dass das so eine schlaue Idee ist? Wenn ja, was kann ich erwarten? LG
  20. Top Key angreifen ...

    Hol dir eine eigene Domain und ziehe das ganze Projekt um, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
  21. Eigentlich haftet doch jeder für seine Angaben auf seiner Webseite, aus diesem Grund ließt man ja auch immer und überall, dass zum Beispiel Abbildungen von dem Produkt abweichen können. Ist wahrscheinlich so eine Teilabsicherung, aber bei den Preisen sollte es keine Veränderung geben und wenn noch weitere Kosten anfallen, sollte man das auch angeben. Ich habe mir jetzt die Pressemitteilung nur überflogen und stimme dem zu. Vielleicht sollte man sich auch mal bei einem mal https://www.internet-gutachter.de/ beraten lassen, damit man nicht in so eine Forderung fällt.
  22. Musik-App erstellen

    Das größte Probleme wird die GEMA bzw. die Verträge mit den Labels sein, denn du darfst ja nicht einfach so Musik anbieten und in diesem Fall streamen. Die Programmierung selbst sollte kein wirkliches Problem darstellen, natürlich muss man vom programmieren auch Ahnung haben. ;-)
  23. Earlier
  24. Online Marketing

    Hallo, früher, vor der Internetzeit, gab es Software Publisher. Also Firmen die im Auftrag anderen Software Firmen (insbesonders im Gaming Bereich), Software verteilt haben bzw. auf CD gepresst haben um diese unters Volk zu bringen. Gibt es heute auch noch solche Firmen die Software, jetzt nicht unbedingt auf CD, vertreiben im Auftrag anderer ? Kennt jemand welche ? Danke und Gruß T. Reineck
  25. Online Marketing

    Ich denke dass der Verkauf von Software hochkomlex ist. Weil sich potentielle Kaüfer fragen werden: - ist das zu..... kompatibel - ist der Anbieter bekannt - Existiert der Anbieter auch in 5 Jahren noch - Hat der Anbieter genug Manpower um auftretende Probleme zugig zu lösen? Man sagt dass man zu dem Entscheider ca. 7 Mal Kontakt gehabt haben muss bevor man überhaupt in die Auswahl / Erwägung kommen kann. Der Aufwand ist also immens, ich schätze einmal den Werbeaufwand auf 75-80% des Kaufpreises der Software. Du kannst Firmen auf dem Postweg anschreiben (min 7x) Dann auf Xing Erfahrungsberichte posten, oder es einmal auf Digistore24.com versuchen. Über Digistore würden andere möglicherweise versuchen auf Affilatebasis Käufer zu gewinnen. Auf Deine Webseite als Verkaufsinstrument zu hoffen halte ich für eine sehr schlechte Idee. Es gehört derart viel know-how dazu aus Besuchern Käufer zu machen dass würde Dich sicherlich überfordern. Aber Du kannst ja mal mit Google Adwords Interessenten auf Deine Seite holen und Erfahrungen sammeln.
  26. Online Marketing

    Anrufen und anfragen ist wohl das beste.
  27. Online Marketing

    Hallo zusammen, ich habe eine Software geschreiben die ich gerne verkaufen würde. Ich hatte mir zuerst überlegt sämtliche Firmen per Email anzuschreiben. Die Emailaddresse erlangt man ja ganz einfach über das Impressum einer jeweiligen Firma. Allerdings, nach kurzer Recherche, ist mir aufgefallen, das Versenden voon Werbeemails ohne die ausdrückliche Einwilligung des Empfängers , unlauterer Wettbewerb sei und abgemahnt werden kann . https://www.ra-plutte.de/uebersicht-zu-rechtskonformer-emailwerbung-und-die-ansprueche-bei-spam/ https://www.juraforum.de/lexikon/belaestigung Über das Google Ranking ist meine Homepage leider noch nicht sehr weit vorne, sodass auch hier die Marktdurchdringung recht gering ist. Gibt es noch andere Möglchkeiten wie ich Firmen Datenschutzkonform anschreiben darf ohne in iregend eine rechtliche Falle zu treten ? Oder gibt es noch andere gute und günstige Möglchkeiten eine Kundenakquise vorzunehmen ? Danke und Gruß Tobias Reineck
  28. Ich stehe vor der Wand...

    Hi Marcel, vielen Dank für die Antwort, genau so hab ich mich jetzt auch aufgestellt, mal schauen was passiert! LG
  1. Weitere Aktivitäten anzeigen