All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Today
  3. Hallo, ich kenne eine Firma, nyte-technologies die arbeiten mit Google Experten zusammen, bzw. Leuten die selbst bei der Google Zukunftswerkstatt arbeiten und sich genau mit solchen Themen befassen. Vielleicht fragst dort einfach mal nach, ein Versuch wäre es ja wert oder? Würde mich interessieren ob sie dir helfen konnten. Ich hatte auch mal solche Probleme mit Ranking. Beste Grüße
  4. Nur das Bild bringt dich hier in der Tat nicht weiter. Schau dir deine Konkurrenz an, vergiss dabei nicht die mobile Ansicht (was Desktop gut aussieht, muss Mobile nicht ebenso gut aussehen) und vergleich das mal mit deiner Seite. Guck dir die Texte an, schau dir die Informationsarchitektur an, etc. und frage dich, warum hat deine Konkurrenz ein besseres Ranking? Interessant ist auch, ob die Seite komplett schlecht läuft oder ob es Bereiche gibt, die trotz des Abfalls noch immer gut performen. Du hast in deinem Beitrag geschrieben, du hast immer mehr Besucher bekommen. Sind die denn damals auch geblieben? Oder sind sie direkt wieder abgehauen, weil die User die gesuchten Informationen nicht bzw. nicht direkt gefunden haben?
  5. Yesterday
  6. Sie hat vergessen, was sie gesucht hat, ihr Partner war am PC, sie hat in einem dieser vielen Chats mal das Wort "Bett" fallen lassen, evtl. hat sie auf Pinterest Schlafzimmereinrichtung betrachtet, ... Es gibt dermaßen viele andere Möglichkeiten, die wesentlich wahrscheinlicher sind, dass die Annahme, Werbebanner für Betten seinen ziemlich wahrscheinlich eine Warnung für die Beziehung, ziemlich weit hergeholt ist. Ich halte es da mit Ockhams Rasiermesser. Die Möglichkeit, die am wenigsten Bedingungen erfüllen muss, ist die wahrscheinlichste. Das ist sicher nicht die Idee, dass ineinandergreifende Algorithmen eine Beziehung analysiert hätten.
  7. Ich könnte wetten das die besagte Internet Userin einfach vergessen hat das sie was gesucht hat. KI ist völlig überbewertet selbst denken können sie immer noch nicht. Nur der Name sagt das die sowas könnten, wenn man es auslegt. IHMO
  8. Na ja das System ist so das die Daten langsam ankommen, immerhin ist es ein Riesen Daten System aber leider sie sagen dir nicht das du besser wartest bis alle Daten da sind.
  9. Aber wie kann es Absicht sein, wenn es am System liegt? Oder meinst du mit System Google an sich?
  10. Ein Artikel zu einer (erfundenen?) Geschichte die sich mit der marketingmäßigen Weiterentwicklung der künstlichen Intelligenz beschäftigt: Dort wird der Fall einer Internetnutzerin thematisiert die mit Werbebannern zu Betten "bespielt" wird - obwohl dieses weder mit der Browserhistorie noch mit aktuellen Interessen einhergeht. Durch soziale Medien könnte jedoch das Verhalten ihres Partners wie zB. sein Surfverhalten auf Partnerbörsen ein Anhaltspunkt für eine aus seiner Sicht sich dem Ende nähernde Partnerschaft sein.... Von der die Internetnutzerin noch keinen Schimmer hat.... Auch von dem bald anstehenden Bedarf an der Möbilierung einer eigenen Wohnung... Die ganze Geschichte: http://www.schleckysilberstein.com/2019/08/wie-ein-werbebanner-deine-zukunft-vorhersagen-kann/ Ist das die Zukunft die uns dank KI bevorsteht? Oder läuft es schon so? Welche Schlüsse muss man für sein eigenes Vermarktungsgeschäft eigentlich ziehen, wenn Kunden bereits im Vorfeld so "abgefischt" werden?
  11. Last week
  12. Das Bild nutzt nun herzlich wenig und ohne Kristallkugel kommt man einfach nicht weiter. Im Groben löst du dein Dilemma indem du die Seiten die in deinem Suchbegriffen ganz oben stehen und vergleichst das ganze mit den Resultaten deiner Seite.
  13. Das Bild wurde leider nicht richtig eingefügt. Der Link wäre hier: bilder-upload.eu/bild-c59fa1-1566062857.jpg.html
  14. Guten Tag liebes SEO Forum, folgende Situation: Ich habe seit Dezember 2017 spaßeshalber eine Website aufgebaut. Es lief 2018 hervorragend und ich habe sie dann auch relativ schnell monetarisiert um ein paar Euro zu verdienen. Verdiente zwar nicht sonderlich viel und baute auch nur sehr zurückhaltend Werbung ein. Keine Pop ups oder sonstiges. Ich war super zufrieden und Google gab mir mehr und mehr Besucher. Dann seit März 2019 nach und nach der Einbruch. Ich weis, dass es dort das große Pinguin Update gab. Aber ich bin am verzweifeln, ich schrieb längere, bessere Texte und mehr und mehr. Doch das Ranking bricht weiter und weiter ein. Auf nun kaum mehr eine nennenswerte Besucheranzahl. Hat jemand seit März ein ähnliches Problem oder konnte jemand sein Problem sogar lösen? Wäre unendlich dankbar. Langsam bin ich am verzweifeln und der Spaß bleibt auf der Strecke, wenn der Besucherstamm fast nur aus mir selbst besteht...
  15. Hmm, ok. Dann versuche ich es bei diesen 5 Artikeln mal so, dass ich die robots.txt entferne, sie via alte GSC entferne und dann die robots.txt wieder einsetze. Vielen Dank! LG Kathrin
  16. Da hat die Agentur nicht unrecht. Es liegt am System. Wenn du eine Kampagne startest bekommst du wenig Keywords zu Gesicht erst mit der zeit wird feingetuned. IMHO reine Absicht um Neulingen ordentlich Geld aus der Tasche zu ziehen.
  17. ja das kenne ich bei fast allen Kunden. Das Englisch ist nicht so schlecht, ein natürlicher Englischsprachiger hat bestimmt seinen Spaß. Hast du schon mal Englische Seiten entdeckt die dann auf Knopfdruck Deutsche Texte haben? Das ist zum schießen. So ist es auch andersrum. Je vermögender der Kundenkreis desto penibler wird es.
  18. Hallo, vielleicht hat der eine oder andere bezüglich Google Shopping Kampagnen einige Erfahrungen sammeln können und kann mir etwas dazu schreiben. Wir haben vor kurzem eine Agentur für Google Shopping Kampagnen beauftragt und sind uns nun sehr unsicher wie gut oder schlecht diese Agentur ist. Wir sind unsicher weil die Kampagnen bis jetzt (seit 15 Tagen aktiv) kaum Umsätze gebracht haben. Saisonal bedingt ist es zur Zeit natürlich nicht gerade der günstigste Moment für Online-Shopping, aber wir hatten in den Monaten Juni und Juli wesentlich mehr Umsatz und Traffic im Shop und das ohne Werbung. Und hier verstehen wir die Welt nicht mehr, wir haben das Gefühl seit dem die Kampagnen laufen, ist bei uns alles Rückgängig, sogar die Umsätze durch organischen Traffic. Nach Rücksprache mit der Agentur, wurde uns gesagt das die Optimierung der Kampagnen Zeit benötigt, angeblich bis zu drei Monaten. Auch die hohen Klick-Kosten von teilweise bis zu 42 Cents machen uns ein wenig stutzig, oder ist das gerade am Anfang normal? Mich würde eigentlich am brennendsten interessieren wie lange eine Optimierung von Shopping-Kampagnen dauern sollte, bis sie lukrativ ist. Das es nicht von jetzt auf gleich sein wird, wussten wir natürlich. Aber wenn es nach 15 Tagen so gar nicht voran geht, kommt man schnell ins Zweifeln.
  19. Hallo Arnego2, Sind unsere Übersetzer wirklich so schlecht!?:) Stimme ich vollkommend zu. Nun Ist es bei Architekten äußerst schwierig Inhaltlich was durchzusetzen (#IamAnArchitect #IknowItBetter). So landen die meisten SEO-Empfehlungen in der Tonne:( Danke fürs Feedback!
  20. Vielen Dank für eure Rückmeldung. Ich "öffne" es nun wieder und schaue was passiert. Werde euch informieren, wenn sich etwas ändert
  21. Ja, wenn es wirklich nur ein "derzeit geschlossen" war und kein "dauerhaft geschlossen".
  22. Sicher und wenn es das einzigste war was du geändert hast hast du praktisch das Indiz das dem so ist. Hoffentlich lässt sich das wieder in Ordnung bringen.
  23. Da kommt drauf an was man will stimmt schon. Es geht ja auch nicht nur um deinen Fall. Die Übersetzerplugins sind von je her eher ein Witz und wer die Schiene nimmt braucht IHMO andere Sprachen gar nicht erst mit einzubauen. Als Architektenbüro ist ein guter Text sehr wichtig sollte das besagte Büro Wert auf Englischsprachige Investor legen sollte Klopser wie doch lieber lassen. By the way received not recieved. Leisten können ist so eine Sache, was meint ihr was eure Ausländische Investorenkundschaft denkt bei dem Argument? .com und .de habt ihr doch eh beide oder? Ein für Deutsch eins für alles andere geht doch gut. Als Anmerkung: bitte unterlasse das Link Platzieren speziell unterhalb der 25 Beitragsgrenze. Themenfremde Links schmeiße ich eh oft raus.
  24. Hallo Arnego2, Danke für die Antwort! Länder-Domain können wir in dem Fall nicht leisten - da SEO Aufwand sich verdoppelt. Es geht um blocherpartners.com/de insofern .com ist OK. Bezüglich der Trennung der Sprachen mittels subdomain: Google betrachtet Subdomains in der Regel als eigenständige Domains, sprich Trust und Autorität (inkl. Links), die wir schon erarbeitet haben, spielen dann für Subdomain kaum eine Rolle. Also, kurzum - Aufwand ist zu groß! Viele Grüße!
  25. Vielen Dank für eure Antworten, die haben mir definitiv sehr weitergeholfen! Das mit den veralteten Informationen habe ich schon vermutet, da ist es schön zu hören, dass ich da nicht gänzlich auf dem Holzweg lag. An die internen Links werden wir uns auf jeden Fall setzen, aber ich fand diese strikte Zahl halt einfach fraglich.
  26. Nun versuch es mal mit oder besser ohne den Robots,txt und versuche dann über die GSC die Remove URL Funktion. Einen Tag später kannst du die Robots.txt wieder einsetzen. Solange noch eine Robots.txt drin ist die Google in diesem Augenblick behindert wird die GSC nichts tun. Wie hier beschrieben wird ist es die IMHO korrekte Schlussfolgerung/Übersetzung/Auslegung der Google Worte. 😉
  27. Hmm, ok. Das mit unavailable_after habe ich auch bei allen diesen Beiträgen gemacht. Das Problem ist, dass diese alten Beiträge zum Teil zu einem Problem für die neuen Beiträge werden, da ich vor fast 10 Jahren mir oft nicht viel bei den Überschriften überlegt habe. Ich möchte sie eigentlich nicht mehr im Index haben. Aber was ist nun mit der Warnung von Google, dass die gesendete URL mit noindex versehen ist? Hier bekomme ich nicht nur eine Warnung, sondern einen Fehler. LG Kathrin
  28. Die sauberste Trennung der Sprachen erreicht man über ein subdomain. Besser ist allerdings ein Domain das die Länder der Besucher berücksichtigt. Auch aus Marktwirtschaftlichem Gesichtspunkt. Die Engländer kaufen lieber bei .co.uk was nach Möglichkeit auch eine Englische Adresse hat. Es ist nur eine Frage des Kapitals.
  29. Kann mich da nur anschließen. Solche pauschalen Angaben sind nicht wirklich praktisch sinnvoll. Die Ladegeschwindigkeit sollte immer im Verhältnis zur Seite stehen. Schnell ist gut aber eine Seite mit starken Impressionen z.B. HD-Bildern, braucht natürlich immer länger zum Laden als eine einfache Seite mit Fließtext. Wichtiger ist, dass Scripte sinnvoll geladen werden. Also Elemente außerhalb vom Bildschirm zuletzt, sichtbare Elemente zuerst. Aber wenn ihr da generell keine Probleme mit habt, solltet ihr euch da auch nicht kirre machen lassen.
  1. Load more activity