FAQ: Neue Domainendungen dank ICANN bald möglich?


Bei einer ICANN (INTERNET COOPERATION for ASSIGNED NAMES and NUMBERS) Konferenz in Paris wurden die ersten Voraussetzungen für die Erweiterung des Adressraums geschaffen. So sollten in Zukunft über 5000 neue Endungen möglich sein. So könnte die Homepage eines Museeums mit xyz.museum enden oder eine Singlebörsen mit xyz.liebe

Offen bleibt, ob die neuen Endungen angewendet werden, da neue Endungen wie .biz oder .info kaum gebraucht werden und für viele noch unbekannt ist. Viele Firmen, die schon 10 Jahre im Internet präsent sind, würden ihre Domain nicht ändern, da .com oder .de für die Internetnutzer gängig ist.

Fraglich ist auch, wie Google die neuen Domaintypen gewichten wird.

Hier noch einen Link zum Artikel:
http://www.kcs.info/blog/icann-ermoglicht-neue-domainendungen



Keine zufriedenstellende Antwort erhalten?

Dann melden Sie sich einfach in unserem Forum an und posten Ihre Frage!