Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 06/07/21 in all areas

  1. 1 point
    ich weiss, wo ich hin möchte. die suchkombi war ein test für's lokale seo, der funktioniert hat, aber in meinem fall nichts bringt. gestartet letztes jahr im juni. spielt aber hierfür keine rolle und war eher eine fingerübung. das problem der regionalen bevorzugung versuchen viele ja mit "suchbegriff + stadt 1", "suchbegriff + stadt 2", "suchbegriff + stadt 3" ... als einzelseiten im eigenen webauftritt unter zu bringen. es nützt dir ja nichts, wenn ich in köln suche und du in düsseldorf sitzt. wenn du nicht auf köln optimiert hast, finde ich dich nicht in den lokalen serps. und in verbindung mit google-maps dürfte das auch eher unproduktiv sein. je dichter der geografische raum mit wettbewerb besiedelt ist, desto enger wird der kartenausschnitt. wenn du also aus pusemuckel stammst, tauchst du hier nicht auf: https://www.google.com/maps/search/Website+Performance+Zürich/@47.380181,8.4815182,12z/data=!3m1!4b1 interessant finde ich hier aber die (meine) serps: https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Website+Performance+Zürich pos. 1 (s a m p l e z o n e . c h) sitz im nachbarort in der zürichstrasse. pos. 2 - 6 sind in Zürich pos. 7 wieder nicht aber mal zurück zur eigentlichen frage. in den serps kann man ja anhand der higlights von google sehen, dass der exakte match überhaupt nicht relevant ist, um zu diesem thema zu ranken. also, wie bereits geschrieben, erstmal den wettbewerb analysieren ...
  2. 1 point
    bei meinen (betreuten) accounts gibt es das problem nicht. wobei ich gerade sehe, dass die nicht mit streetview konkurrieren, weil es diese bilder nicht gibt. du könntest das mal ausprobieren: https://support.google.com/maps/answer/7011737?hl=de#zippy=%2Cgoogle-maps-eintrag-hinzufügen
  3. 1 point
    Genau das ist die Satire, die Aussage ist Nonsens. Regionale SEO ist sehr bedeutsam und ohne den regionalen Bezug zu ranken eine Herausforderung, die für Firmen ohne Budget der Global Player praktisch nicht mehr umzusetzen ist. Sicher schränkt man theoretisch seine potentielle Sichtbarkeit ein, wenn man den Umkreis reduziert, aber was bringt eine Optimierung auf alle deutschsprachigen Kunden, wenn die einen gar nicht finden, weil man gegen tausende gleichartiger Unternehmen ankämpft. Lokale und regionale Optimierungen sind der Schlüssel zu hoher Sichtbarkeit in der Region. Und da ist es unverzichtbar, einen Bezug zur Region herzustellen, damit man gefunden wird. Was Arne sagt, ist sinnvoll und der richtige Ansatz. Frag dich, wonach deine Besucher suchen, schalte den Blick als Profi komplett aus und stell dir vor, du seist der Florist in einer Gasse am Rand der Fußgängerzone, der über seine Homepage mehr Gestecke verkaufen will. Oder die Heizungsinstallateurin, der Flyer zu teuer sind, weil es praktisch keinen ROI gibt, die aber trotzdem endlich gefunden werden will - ohne Müll zu produzieren. Dabei ist es heutzutage fast egal, ob du das Keyword ausschreibst oder "splittest", erschaffe semantische Verknüpfungen. Synonyme, die realistisch von jemandem genutzt werden könnten. Dadurch kann die Suchmaschine viel genauer eingrenzen, worum es geht, weil du ihr mehr Angriffsfläche schaffst. "wer verbessert meine homepage", "wer optimiert meine besucherzahlen", "wer erhöht die geschwindigkeit meiner seite" - es geht nicht mehr um einzelne Schlüsselworte, sondern um Wortkomplexe. Du musst den Ort nicht ständig nennen. Aber lasse ihn hier und da fallen. "in Zürich und Umgebung", "von Zürich-[Vorort] aus", hebe die Adresse mit Semantic Markup hervor, nutze "Zürich" mal in einer Überschrift. Auch da gilt: Schaffe einen Komplex, der sich um Zürich dreht. Bei Frankfurt am Main wäre es zum Beispiel sinnvoll, mal "Frankfurt" zu schreiben, aber eben auch mal "Mainmetropole".