Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 07/06/20 in Posts

  1. 1 point
    Was Google von uns weiß wenn wir eingeloggt rumsurfen: [Extract aus dem Businessinsider] Google schätzt unser Alter, Geschlecht, Gesellschaftlicher Status (verheitratet etc) in welcher Einkommens Klasse wir uns bewegen und welche Interessen wir verfolgen. Eingeloggt zu http://www.google.com/settings/ads/ gehen Karten Verlauf https://maps.google.com/locationhistory Was du alles nutzt und wie: https://www.google.com/settings/dashboard Um alle deine Daten aus Google zu ziehen: https://www.google.com/takeout Youtube Suchverlauf: https://www.youtube.com/feed/history/search_history Man kann es unterbinden: Einstellungen findet man in der Personalisieren der Ads oder der "Ad personalization." Click on "Go to ad settings" um das volle Profil sehen zu können. Wenn man runterscrollt sieht man eine Reihe vorhergesagten Eigenheiten die Google vom uns weiß. Viel Spass
  2. 1 point
    Dann melde ich mich auch einmal zu Wort... Ich hatte die Seite angesehen als Du den Link frisch eingebaut hattest. Und ich hatte mir gedacht: Au-weia, was für ein Esoterik-Scheiß. (sorry, aber das war mein Gedanke den ich hier 1:1 poste) Und jetzt kommen wir zur sachlichen Betrachtung: Nach meiner Überzeugung wird das, was in meinem Kopf vorgegangen ist bei 95-99% der Besucher ebenfalls stattfinden. Damit ist das Angebot schlicht und ergreifend für die angeworbenen aller-allermeisten Besucher schlicht eines: Irrelevant In der Folge gehen diese Besucher ganz fix wieder weg. Und Google kriegt es mit, hält die Anzeige zur Seite damit nicht für relevant, schickt die Anzeige in den "Keller" Das dürfte der technische Hintergrund für´s Listing sein... Auch wenn es schwerfällt kritische Bemerkungen "einstecken zu müssen" steckt da Verbesserungspotential drin. Weißt Du eines? Die für einen Unternehmer schädlichsten Kritiker sind die, die sich kommentarlos per Mausclick auf nimmerwiedersehen verabschieden...Und jemanden wie Dich ohne jede Orientierung ratlos darstehen lassen..
  3. 1 point
    leider ist weder deine problembeschreibung noch die fragestellung konkret genug, hier irgendetwas konkretes zu empfehlen. ich würde einen profi suchen, der sich darum kümmert. im shop ist immens viel luft nach oben (auf allen ebenen). keywordrecherche sollte man sicher auch intensiver betreiben. die single-keys "wasserfilter" bzw. "trinkwasserfilter" haben viel zu viel streuverluste und sind zudem teuer. ads kann ich weiter nicht einschätzen, da müsste man ins konto schauen können.
  4. 1 point
    Hallo, mich spricht die Seite optisch überhaupt nicht an. Ok - .vielleicht Geschmackssache. Auch wenn ich vermute, dass es den Besuchern ebenso ergeht. Auf der Seite sind massenhaft Rechtschreibefehler und fehlerhafte Formulierungen. Beispiel: "Das Unternehmen gibt es seit 2017 und ist die ganze Schweiz äußerst beliebt." Lade den Text doch zumindest einmal in ein Worddokument mit aktivierter Korrekturfunktion hoch. Da, wo die roten und blauen Striche sind, besteht dringender Handlungsbedarf. Und DANN würde ich die korrigierten Texte jemandem geben, der diese sprachlich "feilen" kann...
  5. 1 point
    das kann bei einer auseinandersetzung vom gericht anders eingeschätzt werden. wenn es standardmotive sind, ohne individualisierung, dürftest du wenig chancen haben. der 100-teile-käufer ist sicher ein extremer ausreisser. 4,5,6 teile sind nicht ungewöhnlich und beim dropshipping genauso doof, wenn die retoure nicht wieder beim versender landet. und wenn du ein allgemeines widerrufsrecht einräumst, kann sich auch ein unternehmen darauf berufen.
  6. 1 point
    Ich hab schon alles geantwortet, was man zu der unvollständigen Fragestellung sagen könnte. Yoast macht weit mehr als Descriptions, und die Aussage "komplett falsch" ist halt vielfältig auslegbar. Wenn es nur um diese Sache geht, die du ansprichst: Salopp, weil Google die Description scheiße findet. Sie passt für Googles Algorithmen nicht zum Suchbegriff, der stattdessen viel besser durch eine beliebige Textstelle widergespiegelt wird, die Google dann auch anzeigt.
  7. 1 point
    Wenn du auf Antworten gar nicht eingehst, brauchst du ja auch keine weiteren.
  8. 1 point
    Nach 10 Jahren sind bestimmt alle etwas reifer geworden.