siktrath

Foren-Mitglied
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About siktrath

  • Rank
    Neues Mitglied
  1. Hallo @all, ich würde gerne ein Portal aus der Schweiz heraus eröffnen. Dafür suche ich einen Anbieter fürs Hosting sowie eine Domizil-Adresse. Es handelt sich um eine Internet-Suchseite. Bei Fragen bitte direkt an [email protected] oder PM bzw. in einer offenen Diskussion übers Forum. Bin für jede Hilfe dankbar und berichte gerne über das Forum wie der Sachstand ist und ob meine Idee Früchte trägt. Vielen Dank für Eure Hilfe. Grüßle
  2. Hi, helfe gerne! Jedoch würde ich gerne erfahren um welche Ware es sich handelt. Grüße siktrath www.checkandbuy.net www.tcc-cpu.de
  3. Würde Dir auch raten erstmal mit der IHK vor Ort zu sprechen, dort gibt es speziell für Existenzgründer extrem viel Beratung und als nächstes ruhig mal zum Finanzamt und Zoll, dass alles kostet Dich kein Geld und ist auch wirklich hilfreich und meistens auch sehr Verbindlich! Bis jetzt habe ich damit die besten Erfahrungen gemacht und auch immer eine gute Auskunft bekommen.
  4. Ein Call-Center für den Vertrieb einzusetzen ist, so glaube ich auch nicht das gelbe vom Ei! Außer Ihr arbeitet mit Call-Centern zusammen die wirklich groß sind und meistens für Unternehmen aus der Telekommunikationbranche schon arbeiten auf Bestandskunden Basis. Ich würde eher empfehlen das eigene Marketing in die Hand zu nehmen und selber erstmal auszuprobieren ob es überhaupt Sinn macht mit dem Produkt! Telemarketing ist zurzeit der Bereich der von allen genutzt wird und die Akzeptanz der Unternehmen bzw. sogar der Privatpersonen ist dahingehend gen NULL!! Habe eine Aktion vor ungefähr 2 Wochen gestartet über 5 Tage und das war sehr niederschmetternd!!! Basis B2B! Gerne lasse ich mich eines besseren belehren, nur liegt es meistens am Produkt / Dienstleistung ob es erfolgreich ist oder nicht!
  5. Es mag richtig sein, dass es auch Nachteile bei RFID / NFC gibt doch in anderen Staaten ist dies schon längst kein Thema mehr. Denn der Nutzen ist eigentlich größer als das Risiko. Auch ist ja immer noch die Frage wer hat denn Angst vor dem gläsernden Kunden!? Wenn ich mir die Gesetze und Möglichkeiten heute schon anschaue muss ich feststellen das doch eh der Staat und bestimmte Institute mehr über mich wissen als mir evtl. lieb ist!! Das Internet hat dazu bei getragen und wurde es deshalb abgeschaltet?
  6. - Wie sieht Ihr die Entwicklung von RFID / NFC? - Wie steht Ihr zu dem "Internet der Dinge"? Beschäftige mich seit 2002 mit RFID / NFC sehe aber nur Großunternehmen in dem ganzen geschehen, gibt es überhaupt Kleinunternehmen die sich damit Auseinandersetzen? Habe bis vor kurzem noch bei einem Mobiletelefonhersteller gearbeitet der sich sehr stark damit auseinandersetzt und habe mir gedacht ich versuche mal wieder mein Glück mit einer Selbständigkeit in diesem Bereich!
  7. Ging über HK jedoch die Fabrik war in China! Diese Kontakte die es heute zum Teil noch gibt sind langsam gewachsen. Das mit den Händler ist wohl immer schon so gewesen. Einen richtigen schnapp zu machen ist damals genauso schwer gewesen wie auch heute und ohne das man Vorort sich informiert und den Personen in die Augen schaut geht garnichts was Substanz haben soll.
  8. Habe die PC´s schon aus der VR China bezogen und auch die Abwicklung war in Ordnung, nur der Ärger nachher mit den Kunden war doch einwenig zu groß bzw. der von mir zu leistende Service / Support für Vollinstallation usw. war erheblich. User Manuel war nur in englisch, auch die CD für die Treiber war nur in englisch, ich kann mir zwar gut vorstellen, dass das sich alles geändert hat, doch die Marge im Verhältnis zum Risiko ist mittlerweile einfach zu gering! Der Abverkauf ging schnell, denn der Preis war gut, ob es heute als "Neuling" ohne direkten Kontakt zu Herstellern auch noch umzusetzen ist, wage ich zu bezweifeln. Es gibt bestimmt Produkte die auch noch heute interessant sind zu Importieren nur ist dies sehr schwer herauszufinden. Meist sind es Produkte die hier noch nicht am Markt sind und ob sich diese dann verkaufen ist ein gesondertes Risiko, was sich hoffentlich durch die Marge kompensiert. Interessant ist es schon und mut zum Risiko sollte man auch haben. Diese Einstellung besitze ich heute nicht mehr ;-)
  9. Es ist nicht nur der Transport oder der Warenpreis, viel mehr sollte man sich überlegen ob die Produkthaftung nicht auch ein großes Thema ist. In Europa wird es verlangt in China bekommst Du wenn Du glück hast zwischen 3-6% extra Ware (Als Ausgleich für die evtl. Produkthaftung oder Produktausfälle). Habe selber mal vor 7 Jahren PC´s aus China Importiert (Container), es war ein Zusatzgeschäft und würde es in der Form nie wieder machen.