Piero50

Foren-Mitglied
  • Content Count

    405
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Piero50

  1. Nein, Firefox hat selbst seine zukünftige Existenzberechtigung aufs Spiel gesetzt. Ich habe Deutsch eingestellt. Wenn man AdSense nicht mehr sieht ist es eine Sache, aber bei mir ist sogar Amazon.DE, Amazon.IT und Amazon.UK verschwunden. Auf meinen Handy und auf IE 8 hingegen erscheint sämtliche Werbung wie es sein sollte.
  2. Hallo Johannes Ich glaube, dass das eine reine Alibiübung von Google ist. Google schiesst sich doch selbst nicht in den Kopf? Woher kommt das Geld von Google? Einfach zu antworten: AdWord und weitere Werbung. Vermutlich werden wirklich unseriöse Scripts und dergleichen unterdrückt. mehr nicht. Trotzdem vielen Dank für den Hinweis. Meine Meinung bleibt diesselbe: Werde ab jetzt Chrome total unterstützen. Ist die einzige Chance die wir noch haben. Schade, war ein langer und treuer Freund von Firefox.
  3. Herzlichen Dank für den Link arnego2. 1995 bin ich einer der ersten ins Internet mit Netscape 1 eingestiegen. Heute heisst der nachfolgende Browser Firefox 59. Für mich heisst das: nach 23 Jahre Netscape-Firefox-Ehe etwas besseres zu finden. Als einziger Ausweg sehe ich Chrome, da Google ganz bestimmt nicht AdSense unterdrücken wird. Darum ist ja Google auch massiv ins Browsergeschäft eingestiegen. Bei all meinen Freunde werde ich jetzt Werbung für Chrome machen. Sei schneller und stabiler. Nun eine Frage an alle: Wo finde ich einen Script um Firefox 59 und notfalls andere Browser zu unterdrücken, die keine Werbung zulassen? Ich möchte den Inhabern dieser Browser folgende Meldung auf dem Schirm einblenden: INTERNET IST NICHT GRATIS Um eine qualitativ hochstehende Seite zu erstellen, braucht es Geld. Dieses Geld erhalten wir durch Werbung. Aber Ihr Browser unterdrückt die Werbung. Wenn Sie das ganze Internet erreichen möchten, raten wir Ihnen einen Browser zu benutzen, der Werbung durchlässt. Danke.
  4. Hoi Zämma Habe Firefox 59.0.2 (64Bit) auf Win 7 laufen und seit 4 Tagen sehe ich weder AdSense- noch Amazon-Werbung. In der AddOns-Liste ist es nirgends zu finden. Auch nicht in den Erweiterungen. Die Webung sehe ich auf dem gleichen Gerät mit IE8 und auf dem Asus-Handy mit Android 7. Alles über die gleiche IP-Adresse. Da stellt sich die Frage: Hat Firefox 59 einen versteckten Adblocker? Richtig lästig. Muss mit einem kleinen Upgrade reingeschlüpft sein. Bin dazu übergegangen Themenbezogene Bücher und Artikel zur jeweiligen Seite zu offerieren und den Banner selbst herzustellen und den Link zum jeweiligen Amazon-Produkt. Aber das ist der reinste Krampf. Kann mir jemand sagen wie ich den versteckten Adblocker aus Firefox 59 wieder herausnehme? Danke für eventuelle Tips.
  5. Ich kann Dir sehr gut folgen, arnego2 Das man etwas gegen die übertrieben Werbung tun muss ist schon klar. Aber wie wäre es mit einem "speziellen Adblocker" der die ersten 3 Werbebanner durchlässt und die anderen verschwinden lässt?
  6. Hoi Zämma Ich habe Firefox 54.0.1 auf Windows 7 laufen. Seid Tagen habe ich mich bemüht endlich meine AdSense und Amazon-Werbung wieder zu sehen. Aber nichts ging. In den Addons wurde kein Adblocker aufgeführt. Nun habe ich oben auf "Hilfe" - "Mit deacktivierten Addons neu starten" gewählt. Siehe da, da kommt die ganze Werbung wieder rein. Meine Frage an allen: Liefert Firefox jetzt den Browser mit versteckten Adblocker in den Addons? Das währe ja für uns einen gewaltigen Schaden!
  7. Hoi Zämma Vielleicht wisst Ihr schon längst, dass, wenn man 1x Chrome eingebaut hat, dann funktioniert auf dem PC der Befehl "mailto" bei IE und Firefox nicht mehr. Echt widerlich! Hat jemand von Euch schon versucht dies mit JavaScript oder einer anderen Möglichkeit zu umgehen? Ich kann ja meinen Kunden nicht sagen, "Schmeisst endlich den Saboteur namens Chrome raus. Das versteht ja kein Mensch. Wäre froh, wenn jemand irgend eine Lösung diesbezüglich gefunden hätte. Grüsse aus dem Dschungel. Piero
  8. Nein, den Service benutze ich nicht. Wenn ich eine offizielle Seite von Google durch den Service durchlasse, dann erhalte ich meistens 150 Fehler. Bei meinem Problem könnte es sich aber um eine Eigenart von Firefox 42 handeln. Leider habe ich keinen IE mehr und auch kein Chrome. So, nun habe ich eine Seite durch den W3C durchgelassen. Folgendes ist aufgetaucht: Warning: Using windows-1252 instead of the declared encoding iso-8859-1. At line 4, column 27 Warning: Legacy encoding windows-1252 used. Documents should use UTF-8. http://it.astro144.com/duo/101.htm Error: Bad value iso-8859-1 for attribute charset on element meta: iso-8859-1 is not a preferred encoding name. The preferred label for this encoding is windows-1252. From line 4, column 1; to line 4, column 27 ">↩<head>↩<meta charset="iso-8859-1">↩<titl Das ist purer Mist, was da oben W3C durchlässt. Den iso-8859-1 werde ich auf gar keinen Fall aufgeben. Es ist das einzig Richtige, damit man die Seite korrekt in aller Welt anschauen kann. Vor allem hier bei mir, in Asien. Und nun zum "Valign="top": Error: The valign attribute on the td element is obsolete. Use CSS instead. From line 91, column 5; to line 91, column 39 ter">↩<tr><td valign="top" bgcolor="#EAFFFF">↩<!-- Es funzt trotzdem .....
  9. Jaaa, ist wieder still und leise eingebunden worden. Erfahrung macht klug. Valign="top" ist nun mal sehr bequem und sehr schnell um es einzubinden. Insbesondere, wenn man verschiedene Tabellen mit verschiedenen Einstellungen wünscht, dann wird die CSS-Lösung sehr unbequem und aufgebläht. Ich habe es mit folgenden Systemen ausprobiert: - XP-Professional und Firefox 42, und - Linux Mint und Firefox 42.
  10. Du hast mich nicht verstanden, Thomas. CSS ist klar. Jedoch "valign="top"" in der Tabelle ist schneller und bequemer. Um das geht es aber gar nicht. Es geht darum, dass valign="top" in HTML5 ungültig erklärt wurde und auch nicht funktionierte. Jetzt plötzlich geht es wieder. Warum? Hat man es still wieder eingeführt? Oder ist mein PC mit den Jahren hinten nach?
  11. Hoi Zämma Hat man still und leise valign="top" in HTML5 wieder aktiviert? Ich frage nur, da in der Tabelle, nach dem 2. <td> alles nach unten verrutsch, wie bei HTML4. Aber nachdem ich valign-top wieder eingebunden habe, geht der Text im 2. <td> schön brav nach oben. Habe Firefox 42 auf XP Professional. Konnte das jemand von Euch auch festellen, oder ist es eine Eigenart von meinem PC?
  12. Hoi Zämma Ich habe unter anderem 2 Seiten einer Domain, die mir in Mexiko ca. 1300 Visitors täglich beschehrt. Diese 40'000 Visitors monatlich beglücke ich eigentlich nur mit Adsense. Ein Klick ergibt Dort gerade mal 2 Cent. Die 120 Klicks täglich bringen also gar nichts. Nun habe ich versucht mich bei Amazon Mexiko einzuschreiben. Geht nicht, wenn man nicht in Mexiko wohnt. Kennt jemand von Euch ein Affiliate-Programm der in Mexiko Bücher oder andere Produkte verkauft und einen Webmaster in den Filippinen akzeptiert? Danke für jeden Hinweis.
  13. Piero50

    Sitemap XML

    Vielen Dank an Alle, aber ich sehe, Ihr könnt mir nicht helfen. - Den Google-Sitemapgenerator gibt es nicht mehr. - Ich habe bereits die Seiten manuell in Sitemap.xml eingebaut. - Alle "robots" haben "index, follow" Da muss was ganz Anderes darunter sein. Werde versuchen mit einem neuen Ordner und komplett neuen Seiten etwas zu erwirken. Vielleicht hilft das. Eventuell hat Google diese Seiten gesperrt. Weiss der Kuckuck warum, da die anderen Seiten der gleichen Domain weiterhin laufen.
  14. Piero50

    Sitemap XML

    Ich hab jetzt den Ordner /de/ gelöscht und alle Seiten (nach Bereinigung der Links) im ROOT-Directory geschmissen. Trotzdem will xml-sitemap.com davon nichts wissen. Jetzt wird es fast gruselig.
  15. Nein, die Seite habe ich seid Jahren nicht mehr. Ich war damals selbst überrascht.
  16. Hoi Zämma Ich hab irgendwo ein Problem auf einer Domain, das ich nicht begreife. Folgendes: Wenn ich die XML Sitemap erstellen lasse (xml-sitemaps.com), dann nimmt das Programm alle meine Seiten, aber unterschlägt den Ordner /de/. D.h. ein ganzer Ordner wird nicht in der sitemap.xml aufgelistet und zudem hat auch Google-Tools die besagten Seiten nicht indexiert. Obwohl ich in der XML-Sitemap die fehlenden Seiten von Hand aufgelistet habe. D.h. Google weigert sich auch den Ordner /de/ anzuerkennen. Aber zum Beispiel mit dem Ordner /it/ habe ich gar keine Probleme. Der wird voll aufgelistet. Die Robots und die .htacces sind in Ordnung. Habe bereits nachkontrolliert. Kann mir jemand sagen wo es liegen könnte?
  17. Hi Leute Am 18.12.2015 habe ich ein CMS in einer meiner auslaufenden Domains (die ich nicht mehr brauche) installiert. Das Ganze war ein Testlauf. Wollte wissen was nun geschieht. Nun, schaut euch die Google-Grafik an und sagt mir ob das was Scharfes sein soll? http://www.uebersetzungen-deutsch-italieni...-18-12-2015.jpg Warum sackt nach 2-3 Tagen alles wieder zusammen? Hab ich was Falsches gemacht oder ist ein CMS nichts anderes als Sand in den Augen?
  18. QUOTE (800XE @ Sa 26.12.2015, 18:44)Also mit htaccess könntest da irgendwie was machen Da bin ich aber kein Profie Danke. Aber muss ganz ehrlich sagen, dass das mir zu komplex wird. Ich dachte eben mit einem CMS könnte ich "selbständige" HTML-Seiten oder gar PHP-Seiten erstellen, ohne selbst immer wieder vercoden müssen. Aber wenn ein CMS das nicht bringt, dann bleibe ich beim vercoden. Trotzdem vielen herzlichen Dank für die Ausführungen.
  19. QUOTE (800XE @ Fr 25.12.2015, 18:22) QUOTE (Piero50 @ Do 24.12.2015, 16:21) Kann man ausserhalb des Drupal-Ordners Seiten erstellen oder muss man zwangsläufig innerhalb des Drupal-Ordners (oder Unterordners) die erstellten Seiten ablegen. Wenn Du im Wohnzimmer eine Pinnwand an die Wand hängst dann kannst Du dort Dinge hinpinnen Du kannst die Pinwand auch verlängern; Flur; Küche Du kannst aber keine Zettel "aus dem Fenster raus in die Luft im Garten" pinnen Das hast DU sicher nicht verstanden denn meine Postings werden ja "immer nie" verstanden oder hast Du vielleicht doch verstanden was ich sagte? Doch, ich hab Dich sehr gut verstanden. Könnte man eventuell Drupal im Keller versorgen, also in einer alias Domain? Zum Beispiel www.drupi.xxxxxx.com? Danach die Seiten in der Hauptdomain stellen? @Saphira ich benutze die Verion 7.41
  20. Ich habe diese Woche Drupal von hostpoint direkt installiert. Kann man ausserhalb des Drupal-Ordners Seiten erstellen oder muss man zwangsläufig innerhalb des Drupal-Ordners (oder Unterordners) die erstellten Seiten ablegen. Ich möchte Seiten im Root-Directory der Domain ablegen. Aber bis jetzt hat es nicht funktioniert. Weiss das jemand?
  21. QUOTE (kobra @ Di 22.12.2015, 00:34) QUOTE (Saphira @ Mi 16.12.2015, 11:17) QUOTE (Piero50 @ Mi 16.12.2015, 06:39) Das soll neu sein? Schon 1999 scannte Altavista einen Text von mir aus einem Bild und ich fand es wieder durch die Suchmaschine. Vielleicht war halt Altavista damals zu weit voraus. Google hingegen macht sich das sehr einfach durch alt="text". Da braucht man nicht mehr zu scannen. Wer den Text in der Suchmaschine will, der kann es einfach durch "alt" durchgeben und wer es nicht will, der lässt "alt" aus. So einfach ist das. Hi Piero50, Kannst Du mir das bitte genauer erklären? Hier komme ich nicht ganz mit. Geht das in Richtung Infografik? Vielen Dank. IInfografik? Es geht um den Html-Tag mit dem du Google sagst, welche Information ein Bild enthält. Ja richtig. Bei Google kann man den HTML-Tag "alt" einsetzen. Das funktioniert. Aber damals, bei Altavista, hatte ich den Tag nicht gesetzt und trotzdem fand es Altavista, so wie ich es geschrieben hatte. Der Text (als Grafik geschrieben) lautete "Aleman Italian Interpreter". D.h. "Deutsch-Italienisch Übersetzer", aber in Tagalog geschrieben. Damals einmalig im Netz.
  22. Ich zitiere jetzt mal einfach nichts, aber habe das Gefühl, dass Google wirklich alles am ändern ist. Google will bestimmt Geld mit AdSense und AdWord zu verdienen. Das kann Google am besten bewerkstelligen, wenn es dem "Suchenden" Etwas vernünftiges und interessantes bietet. Nun, mit Wordpress, das meiner Ansicht nach das einfachste CMS ist, kann jeder intelligente und dumme Mensch tausenden von unnötigen Seiten ins Netz stellen. Damit meine ich aber auch tausenden von BlaBla-Seiten die niemand sehen will. Was muss also Google machen? Wo findet Google das, was der Suchende finden will?
  23. Das soll neu sein? Schon 1999 scannte Altavista einen Text von mir aus einem Bild und ich fand es wieder durch die Suchmaschine. Vielleicht war halt Altavista damals zu weit voraus. Google hingegen macht sich das sehr einfach durch alt="text". Da braucht man nicht mehr zu scannen. Wer den Text in der Suchmaschine will, der kann es einfach durch "alt" durchgeben und wer es nicht will, der lässt "alt" aus. So einfach ist das.
  24. QUOTE (Martin H @ Sa 5.12.2015, 18:55) Du meinst das Teil für 500 Bohnen? http://www.myengines.net/artikel-33-suchma...n_software.html meinst das ist nicht etwas übertrieben für eine Webseite? Ja, ich hab diesselbe Software für 99 Steine gesehen. Über 100 würde auch ich nicht gehen. Ich glaube Sphider hat irgendwelche MySQL oder SQL-Änderungen verpasst. Die neueste Version vom Sphider ist vom 2013. Das Syntax-Error verstehe ich nicht. Werde mich erkundigen ob die bezahlbare Version à jour ist. Mal sehen. Danke für die Tipps.
  25. QUOTE (wurzel @ Do 3.12.2015, 23:18) QUOTE (Piero50 @ Do 3.12.2015, 19:56)Später werde ich mich in PHP vertiefen. ich würde dir empfehlen, dir jemanden zu suchen, der sich damit auskennt. "sphider" ist wirklich brauchbar. Hab den Sphider ausprobiert. Meine MySQL-Datenbank hat er gefunden. Wäre nicht schlecht, aber bringt bei mir einen Syntax-Error raus. Die Meldung ist zu wage und ich müsste sehr lange suchen. Wahrscheinlich werde ich schlussendlich etwas wie MyEngine 3.0 kaufen müssen. Schmerzt mir schon ein wenig, da Sphider ja gratis wäre. Trotzdem, danke allerseits.