Erfolgsmensch

Foren-Mitglied
  • Content Count

    40
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by Erfolgsmensch

  1. Mit meinen Projekten ging es in den Serps ein paar Positionen zurück, mehr konnte ich noch nicht feststellen. Bei meinen Youtube-Kanälen dagegen geht es seit Monaten kontinuierlich bergauf, die Updates gehen an den Kanälen spurlos vorbei. Was auch daran liegen kann, dass ich in letzter Zeit verstärkt auf Anbieter für Klicks für Youtube zurückgreife. Mehr Views und Klicks bringen einen Youtube-Kanal sicher nach vorne und die Videos werden so immer beliebter. Probiert es einfach mal aus, mit diesem Anbieter bin ich bisher sehr zufrieden: https://socialnow.de/youtube-klicks-kaufen/
  2. Marekja, bist Du nur zum stänkern hier? Lies Dir erst mal durch worum es hier geht bevor Du User kritisierst.
  3. Ich habe selbst einen Onlineshop von Gambio. Die User im Forum helfen sich gegenseitig, ich kann das Forum von Gambio nur loben. Ansonsten gibt es auch viele individuelle Shoplösungen, kostet halt ein wenig mehr. Such Dir einfach in der Unternehmensauskunft einige Fachfirmen für Webseitenerstellung raus und lass Dir Angebote zuschicken.
  4. Auf die Startseite gehört mehr Text, 213 Wörter sind zuwenig. Erstellen einen Text mit wenigstens 800 Wörtern, verwende dort Deine Keywörter aber ohne dass sich der Text spammig liest.
  5. Mich wundert aber, dass Google da recht locker mit der Blockierung von Webseiten umgeht, so ein Phishing Verdacht kann durchaus einem Onlineshop die Existenz kosten. Und dies nur weil die Webseite ein sprachliches Chaos ist? Ich würde das mal im Hilfeforum von Google posten, dort schreiben Experten von Google welche sich das mal genauer anschauen können. Oder beauftrage einen Experten, der sich um diese Angelegenheit kümmert, im Business Branchenbuch solltest Du fündig werden.
  6. Hätte ich ein Restaurant oder eine Bar würde ich ein Pokemon Event veranstalten, sowas lockt die Gäste scharenweise an. Und ich denke der Hype wird noch eine ganze Weile anhalten.
  7. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass besonders Steuererklärungen geprüft werden welche ohne Steuerberater erstellt wurden. Wer sich hier den Steuerberater spart zahlt letztendlich bei der Prüfung drauf.
  8. Magento ist auch eher für große Shops geeignet, ich würde bei einem kleinen Shop eher zu Gambio raten.
  9. Keyworddomains sind bei Kunden beliebt, weil sie leicht einprägsam sind, sobald aber diese Keyworddomains unendlich lang werden merkt sich kein Mensch den Namen.
  10. Über diesen Kurs habe ich aber auch nicht nur positives gelesen. 6 Monate studiert man dort nur die Basics, dafür 4000 Euro ist schon ein stolzer Preis für einen Einsteigerkurs.
  11. Ein fachlich fundiertes Seminar wirst Du doch wohl ernsthaft nicht mit einem Selbststudium per Google vergleichen wollen?
  12. Dieses Seminar bringt nichts, wie auch bei so einem Kurs von einer Woche. Schau Dir mal dies hier an, das ist schon eher was: http://www.kurs-onlinemarketing.de/weiterbildung-internetmarketing.html Geht 5 Monate und ist ein Fernkurs. Die weite Anreise kannst Du Dir so sparen.
  13. Nötigung zu was?? Hier kann der Kunde auf Herausgabe der Leistung klagen mehr sehe ich hier nicht. Aber eigentlich wirklich albern mit solchem Kinderkram die Gerichte zu beschäftigen.
  14. Bei der Klickrate spielt das Design durchaus eine große Rolle aber beim Kaufverhalten? Ok, ich habe schon mehr Vertrauen in einen Shop der professionell gestaltet ist aber letztendlich spielt beim Preis die Musik.
  15. Für 3 Monate ist das schon beachtlich, sind das denn alles echte User oder schreibt da jemand für euch? Ich habe auch mehrere Foren aber bei mir will sich so ein reges Forenleben nicht einstellen.
  16. Wenn das Familienmitglied denselben Nachnamen hat wie du kann es sein dass die ganz genau hinschauen oder bei dir jedes Jahr eine Steuerprüfung gemacht wird. Aber wenn die Erklärung richtig gemacht wurde sollte auch dies kein Problem sein.
  17. Wenn ich das richtig lese war der Kunde mit der Leistung nicht zufrieden und hat den Vertrag gekündigt. Für die beanstandeten Mängel hast du dem Kunden eine Rechnung geschrieben welche er dann zu spät bezahlte. Vor dem Zahlungseingang wurde die Seite gelöscht ohne dass die Zahlung angemahnt wurde. So geht das natürlich nicht, ich würde zusehen dass die Seite schnellstmöglich wieder freigeschaltet wird denn man kann nicht einfach im nachhinein eine Leistung zurückfordern bzw. unbrauchbar machen zumal hier nicht eine Zahlungserinnerung, Mahnung usw. geschrieben wurde. Wenn sich dein Kunde nun einen Anwalt nimmt darfst du diesen wahrscheinlich zahlen oder der Fall wandert vor Gericht. Und das wegen so einem Pipikram?
  18. Ich sehe das so wie katharina. Zuerst die Seite mit Inhalt füllen, gerade beim Thema Bau gibt es ja sehr viel zu schreiben - wenn man denn vom Fach ist. Dann kommt das Linkbuilding, bei einem Budget von 300 Euro monatlich bekommt man schon ein paar gute Links zusammen.
  19. Da wird es wohl Zeit für Facebook dass man seine Profile in verschiedenen Sprachen umstellen kann, ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum da noch niemand von denen darauf gekommen ist?
  20. Der Pagespeed wird von vielen völlig überbewertet spielt aber bei Google eine Rolle, wenn auch eine kleine. Wenn es eine stark bilderlastige Seite ist geht es ja oft auch nicht anders.
  21. Auch auf Facebook kann man sehr gut Werbung machen, meiner Meinung nach sogar wesentlich besser wie mit Google. Allerdings wird Facebook nicht an Googles Einnahmen rankommen, noch nicht...
  22. Ich habe ein paar deutsche Seiten bei US Hostern und habe da noch keine Unterschiede zu in Deutschland gehosteten Seiten festgestellt.
  23. Ich habe noch nie Links getauscht, das ist in der Regel ein Nullsummen Spiel. Da muss das Thema schon wie die Faust aufs Auge passen dass ich mich zum Linktausch überreden lasse.
  24. In letzter Zeit werden bei gutefragenet rigoros alle Accounts gelöscht welche Links setzen, auch wenn man zwischendurch ein paar Beiträge schreibt. Mit älteren Accounts bekommt man immer noch Dofollow-Links.