Streetlife

Foren-Mitglied
  • Inhaltszähler

    1
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Streetlife

  • Rang
    Neues Mitglied
  1. Hallo, Ich arbeite in einer Künstleragentur die sich seit neuerem auch in der selbstständigen Durchführung von Konzerttourneen versucht.
In den letzten Monaten haben wir für einen größeren deutschen Künstler (Mehrere Top 10 Alben; c.a. 500k likes auf Facebook) eine Tour auf die Beine gestellt. Wir sind mit dem Künstler in 10 Großstädten und peilen einen Zuschauerschnitt von mindestens 300 Personen an. Da die Tour so ziemlich auf den letzten Drücker zusammengestellt wurde bleiben uns leider nur noch 2 Monate für die Promotion. Vorverkauf über Eventim ist bereits eingerichtet. Der Künstler released noch vor der Tour ein Album und wird im Zuge dessen in den nächsten Wochen immer wieder mediale Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Leider sind wir alle relativ Social-Media unerfahren und benötigen deswegen zusätzliches Know-How für die Konfiguration und das Timing unserer Facebookkampagnen. Folgende Fragen stellen sich: Wie sollten die Zielgruppeneinstellungen vorgenommen werden um einen möglichst geringen CPC zu erreichen? Sollte die Facebookveranstaltung(en) als solches oder lieber ein Tourflyer mit Vorverkaufslink beworben werden? Bei letzterem: Wie wirkt es sich aus wenn über den Kanal des Künstlers geworben wird, im vergleich zum Kanal von z.B. der Agentur? Erzielt eine Seite mit höherer Reichweite ein besseres Ergebnis bei bezahlten Kampagnen? Wie sieht es mit dem Timing aus? Wie lange sollen die Kampagnen laufen? Macht es sinn immer dann zu werben wenn sowieso eine hohe Aufmerksamkeit (z.B. durch Albumrelease / Musikvideoreleases / Interviews o.ä.) da ist? Welche Möglichkeiten der Analyse gibt es und welche Schlüsse lassen sie zu? Gibt es Kurse / Videotrainings o.ä. zu dem Themadie empfehlenswert sind? Vielleicht sogar speziell auf Eventmarketing zugeschnitten? Dürfen natürlich gerne auch etwas kosten. Vielen Dank schonmal für eure Antworten!