appfelsine

Foren-Mitglied
  • Inhaltszähler

    4
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über appfelsine

  • Rang
    Neues Mitglied
  1. Projektvorstellung zu appfelsine.com

    Hallo -CH-, Oh je, doch so viele? Also für das Feedback kann man wirklich was in die Kaffeekasse tun - es ist Gold wert! :-) Von der Usability gäbe es einige Dinge, die man am Rechner sehr viel besser machen kann. Wenn wir aber zu sehr ins Detail gehen, wie sich der Preis zusammensetzt, ist dieser leichter zu kopieren. Wir stehen mit diesem Ding permanent auf Messers Schneide zwischen Benutzerfreundlichkeit und Schutz vor Nachahmern. Das man nicht zu schnell durch den Rechner klickt hat tatsächlich einen Grund ;-) Ist quasi unser Lohn für ein kostenloses Tool :-)
  2. Projektvorstellung zu appfelsine.com

    Guten Abend -CH-, ganz herzlichen Dank für Dein Feedback - es ist sehr gut beschrieben und hilft uns wirklich sehr weiter, ehrlich! Ich hoffe das "Du" ist hier in Ordnung, da Du mit "Euer" geschrieben hast :-) Gerne möchte ich ein paar Rückfragen zu Punkten stellen, die uns noch unklar sind: "Eure Orthographie ist etwas gewöhnungsbedürftig." Du meinst, dass etwas mit der Rechtschreibung nichg stimmt - ist das korrekt? Hast Du ein Beispiel für uns zur Orientierung? "(...)aber das habt Ihr ja glaub bereits gemacht, mit einem witzigen Artikel. Oder verwechsle ich Euch ?" Ja, hier verwechselst Du uns, aber die Idee ist super. Der andere Artikel würde uns natürlich einmal interessieren.... "Als Ingenieur halte ich vom App-Kostenrechner nichts. Originelle Idee, aber so ganz ohne Preisbandbreite ?" Wäre also eine Angabe wie z.B. "10.000 € - 20.000€" hilfreicher als "ca. 15.000€" ? "Die resultierende Schätzung ist auch nicht irgendwie aufgeschlüsselt (also nicht nachvollziehbar)." Ja, hier werden wir einen gesonderten Artikel in in unserem Blog verfassen, das ist nämlich etwas komplizierter :-) Das separate "Ok", was man anklicken muss dient dazu, dass man bei Fragen mit der Möglichkeit zur Mehrfachauswahl von Antworten, auch wirklich mehrere Antworten anklicken kann, bevor man diese Bestätigt. Für Fragen mit nur zwei Antwortmöglichkeiten, kann man das "OK" natürlich weg lassen - guter Punkt! Ja, man müsste die Fragen beantworten, dann noch den Titel des Auftrages sowie ein paar Eckdaten eingeben und raus damit! Guter Punkt. Andersrum müsste für Auftragnehmer die Kriterien an eine App durch die gegebenen Antworten ersichtlich sein - da sind wir tatsächlich gerade dran. Nochmal vielen dank für das wirklich gute Feedback, es ist nicht einfach feedback zu kriegen, da werden wir ein Umfragetool einbauen... Schönen Abend und viele Grüße appfesine
  3. Projektvorstellung zu appfelsine.com

    Hallo, vielen Dank für die Rückmeldung. Das Skript, was hier versucht die Metadaten auszulesen Codiert Sonderzeichen in HTML Entitäten. Dadurch wird aus einem ">" ein ">" Irgendwo in Ihrem Skript ist möglicherweise ein html-encode enthalten, welches dafür sorgt, dass Sonderzeichen nicht als solche ausgegeben werden. Viele Grüße appfelsine
  4. Hallo liebe Community, gerne möchte ich Euch zunächst einmal ein Portal vorstellen, auf dem man eine App programmieren lassen kann oder Aufträge für App Entwickler finden kann. Also eine Plattform, auf der Dienstleistungen im Bereich App Entwicklung angeboten werden können. Die Plattform findet Ihr unter: {appfelsine.com} Folgendes Feedback wäre mir wichtig: 1.) Wie ist der Ersteindruck 2.) Wie findet Ihr Euch auf der Seite zurecht? 3.) Gefällt das Layout, wenn ja, was? Wenn nein, was nicht? 4.) Was haltet Ihr von dem Appkosten Rechner? Konstruktives Feedback wäre super! Als letzte Frage: Habt Ihr eine Idee, wo man diese Plattform noch gut bewerben könnte? Man kann sie übrigens kostenlos benutzen. Vielen Dank und Viele Grüße!