Oli

Foren-Mitglied
  • Inhaltszähler

    1
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Oli

  • Rang
    Neues Mitglied
  1. Zoll bei Dropshipping?

    Hallo zusammen, meine Frage bezieht sich auf das Dropshipping. Wenn man so wie ich Artikel aus China in Deutschland verkaufen möchte dann hindert mich der deutsche Staat mittels seinen dummen Zollgesetzen daran guten Profit zu machen. Das Problem ist bekannt, liegt der Wert einer Bestellung über 22€ dann wird Einfuhrumsatzsteuer fällig. Liegt der Bestellwert über 150€ wirds richtig teuer. Ich muss also ständig aufpassen das meine Artikel dem Kunden nicht mehr als 22€ kosten, da diese dann zum Zoll rennen dürfen und teilweise mehr an Zollgebühren zahlen müssten als die eigentlichen Bestellkosten wären. Lohnen tut es sich dann nicht mehr wirklich. Ich verstehe also nicht das manche Leute Dropshipping betreiben mit Artikeln jenseits der 500€ und mehr?! Oder gibt es da etwas was ich übersehen habe? Ich selst durfte schonmal, als ich eine Testbestellung gemacht habe, beim Zoll antanzen und musste belegen das der Wert unterhalb von 22€ liegt. Danke schon mal für Euer Feedback und Hilfe OLi