CuriosoMiMe

Foren-Mitglied
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

CuriosoMiMe last won the day on December 12 2019

CuriosoMiMe had the most liked content!

Community Reputation

1 Neutral

About CuriosoMiMe

  • Rank
    Mitglied

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, also wenn man Deine Seite und die Seite Deines Mitbewerber vergleicht, dann fällt ja auf den ersten Blick auf, warum ihr weit hinten steht. Eure Seite hat ein einziges H3 Tag und das nicht mal mit einem Contend, sondern nur mit einem Preis drinn. H1 und h2 fehlen vollständig. Beachte, dass Google besser rankt, wenn auf einer Seite ein einziges H1 Tag ist, gefolgt von einem oder mehreren H2 Tags. Und beachte, dass die Reihenfolge immer korrekt sein muss. Also nach einem H2 ein H3 oder ein weiteres H2. Nach einem H2 Tag kommt nie ein H4 Tag. Die Reihenfolge ist immer H2 -> H3 -> H4 -> H5 und so weiter. Und wenn wir schon beim Wetten abschliessen sind: wetten, Du rankst wenn Du die Überschriften Regeln eingehalten hast... nicht in 8 Monaten, sondern in ein paar Tagen...
  2. Und geil, Du hast schon wieder gewonnen.... lach, die Seite ist im Index... wie Du es schonmal bewiesen hast... nichts mit wochen und monate...
  3. Sind denn die Backlinks dafür verantwortlich, dass der Crawler von Google vorbei kommt? Hmm... also ich denke eher nicht...
  4. Hallo alle zusammen, Es gibt ja "mini site links" und es gibt "site Links". Die Seite Links sind wesentlich auffälliger und in "blocke" aufgeteilt als die Mini Site Links welche "nur eine Zeile" sind. Ein Beispiel für Mini Site Links ist auf https://www.seo-suedwest.de/2062-google-mini-sitelinks-wieder-da.html mit den roten Pfeilen markiert, gut zu sehen. Ein Beispiel für Sitelinks ist unter https://www.searchenginewatch.com/2017/11/30/what-are-sitelinks-and-how-can-i-get-them/ zu sehen, ebenfalls rot markiert. Viele Grüsse
  5. Hallo alle zusammen, angenommen, ich habe drei Webseiten, Alpha, Beta und Camma. Und nehmen wir an, ich lasse mich auf allen drei Webseiten über das Thema Zerberus aus. Und nehmen wir weiter an, die Seite Alpha sei meine wichtigste Seite. Welche verlinkung ist dann am interessantesten? von Camma auf Beta auf Alpha mit dem Gedanken dass der Wert von Camma weiter vererbt wird? Oder ist es besser alle Seiten auf Alpha zu verlinken weil mehrere eingehende Links besser sind? Vielen Dank für sachdienliche Hinweise
  6. Kannst Du mir dann bitte eines nennen, welches diesen BLÖDSINN anbietet?
  7. Hallo, habe Wysigot probiert, aber irgendwie komme ich mit dem Teil trotz der englischen Anleitung nicht zurecht. Oder gerade WEGEN der ENGLISCHEN Anleitung 😉 Kennst Du eine deutschsprachige? Das Tool sieht grundsätzlich spannend aus...
  8. Hallo, vielen lieben Dank, es handelt sich leider nicht um Brands sondern nur um ganz, ganz kleine Seiten...
  9. Hallo alle zusammen, Ich suche ein Tool wie Wysigot mit welchem ich die Änderungen an meiner Webseite verfolgen kann. Allerdings verstehe ich Wysigot heute nicht mehr wie es funktioniert. Vor vielen jahren habe ich das mal erfolgreich benutzt. Ziel ist es, dass ich die Anpassungen welcher mein WebPublisher auf meier Webseite macht, verfolgen kann. Wysigot hatte mir die jeweils gelb markiert. So konnte ich schnell sehen, was anders war und gegebenenefalls einschreiten... Der Grund warum ich dafür eine Software möchte liegt einfach in der Anzahl kommunikationen. Mein WebPublisher ist in der Lage viel Anpassungen immer und immer wieder zu tätigen. Und ich möchte nicht, dass er für jeden Fliegenschiss ein Mail senden muss. Aber ich möchte gerne jeden Fliegenschiss sehen... 😉 Kennt jemand ein Tool mit welchem man die änderungen verfolgen kann? Viele Grüsse Michael.
  10. Ich glaube nicht, dass es egal ist, was der Eigner einer Webseite als passend sieht und was nicht. Ganz im Gegenteil. Wenn der Eigner der Webseite es gut findet, dass Badmington eine CO2 freie Webseite ist, dann soll er das auch verkünden dürfen. Dann soll er auch diesen Zusammenhang darstellen dürfen. Und die Suchmaschinen urteilen nicht, ob etwas zusammen passt oder ob etwas nicht zusammen passt. Denn die Suchmaschinen setzen punkte für das, was sie finden. Und die Punkte sind dann relevant, wenn etwas gesucht wird. Wenn der Suchende also Badmington in Hamburg sucht, dann wird der Begriff CO2 für diese Suche bestimmt nicht ins Gewicht fallen. Wenn aber jemand fragt, ist Badmington umweltfreundlich, dann, ja dann lieber Arnego2, dann könnte das sehr wohl ins Gewicht fallen. Aber viel wichtiger als diese Diskussion, was von den Suchmaschinen wie in Zusammenhang gestellt wird ist doch die Frage, welche Besucher möchte der Webseitenbetreiber erhalten. Und noch viel wichtiger, wonach suchen die potentiellen Besucher? Wenn jemand nach "Badmington in Australien" sucht, dann wird diese Seite vermutlich nicht gelistet werden. Suche ich hingegen nach Badmington in Chemnitz steht die Seite nach dem Sportcenter Chemnitz und EverSports.de bereits an 3. Stelle. Somit erreichen wir lokale Badmington Freunde. Und wenn ich nach "Säulen des Klimaschutz" suche, dann finde ich den bdfg-Chemnitz.de auf Ergebnisseite 3. Und ich würde mal behaupten, wenn genau die Seite "1-Klimaschutz" mit dem Stichwort "Säulen des Klimaschutz" die Empfehlungen von Yoast erfüllen würde, dann wäre da sicher etwas heraus zu holen. Und jetzt halt eben die Frage, was will der Seitenbetreiber? Besucher der Webseite welche möglicherweise die Google Werbung anklickt? Neue Badmington Mitglieder? Also wenn es um die 5 Euro geht, dann würde ich mir überlegen, wonach würden die Besucher suchen und wie komme ich damit auf die erste Ergebnisseite... Auch für die Badmington mitglieder würde ich mir das Gleiche überlegen, nur nicht mit dem Ziel 5 Euro, sondern eben Mitgliedschaften... Also, lieber Beter (Prayer90), ich denke, Du bist auf dem richtigen Weg. Setze Deine Ziele und optimiere Deine Seite genau für dieses Ziel. Viele Grüsse Michael PS: MaWi, Deine Seiten finde ich cool... Man sieht, wie sie im Laufe der Jahre gewachsen sind...
  11. Welche Menschen findest Du negativ? Kann ich nicht erkennen... hmm... Du hast einfach einen guten Rat bekommen, so wie dies in einem Forum der übliche Fall ist. Die Profis helfen den Anfängern. Finde ich cool... Wenn ich Du wäre, würde ich solche Angebote annehmen um mit Deiner Agentur zu wachsen... bevor andere über Dich wachsen... 😉 Sei herzlichst gegrüsst Michael
  12. Hallo MaWi, Danke für Deine Infos. Habe beide probiert. BING finde ich Bong. Smile. Also, ohne Scherz, der Bing KeyWord Planer finde ich sehr gut. Den habe ich jetzt ein paar mal Verwendet. Danke für den Hinweis.
  13. Hallo alle zusammen, Ich betreibe mehrere Webseiten und ich möchte immer mal wieder wissen, wo in Google die eine oder andere Seite ist. Dazu gibt es ja Ranking Tools wie Sand am Meer. Habe schon ein paar ausprobiert, bin aber mit keinem wirklich glücklich geworden. Kennt jemand ein wirklich gutes Tool das er selbst aufgrund eigener Erfahrungen empfehlen kann? Ich möchte gerne: - drei Domains abfragen - für jeden Domain mehrere Keywords definieren - Die Abfrage immer mal wieder ausführen ohne die Domains und Keywords neu angeben zu müssen Vielen Dank für Eure Persönlichen Erfahrungen. Seit herzlichst gegrüsst
  14. Hallo alle zusammen, bin gerade mal wieder am planen für Keywords. Und irgendwie dachte ich, dass Google einen Keyword Planer hat. Jetzt lese ich, dass dieser mit AdWords Kampagnen verknüpft ist und wenn man nicht genügend AndWords schaltet, der Keyword Planer keine Ideen mehr liefern würde... Ich will aber keine AdWords Kampagnen machen. Und ich finde ich in dem Tool auch nicht zurecht. Weiss jemand eine Seite, in welche ich mein Keyword eingeben kann "excel programmierer" und ich dann als Antwort bekomme a) wie oft das in Google gesucht wird b) welche ähnlichen Suchabfragen auch noch gemacht werden? Vielen liebn Dank für Tipps...
  15. Hallo ZX-Sinclair, Du darfst Dich ohne weiteres getrauen. Kennst Du die Sesamstrasse? "Wer nicht fragt bleibt dumm..." heisst es da. Zudem waren wir alle irgend einmal Anfänger und haben nicht gewusst was wir tun. Also zögere nicht, frage ohne weiteres. Deine Fragen helfen mir auch, mich selbst weiter zu entwickeln, indem ich, wenn ich etwas schreibe, mir die Fragen, welche aus meinem Text entstehen könnten, überlege und somit in einer Form schreibe, in der es für die Leser noch verständlicher sein könnte. Und das, so glaube ich, geht in unserer Welt heute leider immer mehr verloren. Also bitte ich Dich darum, frag, frag, frag so viel wie Du nur kannst. @arnego2 "alter Haase". Sorry, aber wenn ich Deine Nachrichten hier lese, dann fällt mir auf, dass Du vermutlich ziemlich verbittert sein musst. Insbesondere scheinst Du eine grosse Aggression gegen Google zu haben. Als ob Google nur schlecht ist und alles immer falsch macht. So kommt das bei mir rüber, was ich von Dir in verschiedenen Posts hier im Forum lese. Oft verstehe ich Deine Antwort im Bezug zur gestellten Frage nicht. Bitte verzeih mir meine offenen Worte und lass Dich durch meine Offenheit nicht davon abhalten, weiterhin Antworten zu schreiben. Auch auf das Risiko hin, dass ich mal wieder etwas "zu motzen" habe. Ich grüsse Dich ganz herzlich und freundlich... @ZX-Sinclair: Ich persönlich würde die Search Console sehr ernst nehmen. Denn bisher konnte ich feststellen, dass alle Warnungen welche ich von dort bekommen habe und ich korrigiert habe, später zu einer bessern Positionierung geführt haben. Das Redirect Problem hatte ich auch einst. Und ich musste feststellen, dass sehr viele Provider selbst nicht wirklich wissen, wie die Syntax eines Redirectes wirklich geht. Und ich bin mir bei meinen eigenen Seiten heute selbst noch nicht sicher, ob ich es richtig eingebaut habe. <Arngo2 Augen Zu>Aber sowohl die SearchConsole als auch Analytics geben immer wieder wertvolle Informationen was die Besucher auf meiner Webseite erleben.<Arngo2 Augen Auf> ;-) Sobald ich auf eine sehr gute Erklärung zum Redirect stosse, werde ich Dich informieren. Grüsse auch an alle Anderen.