Stellagemella

Junior-Mitglied
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Stellagemella

  • Rank
    Neues Mitglied
  1. Lieber Johannes T, danke für deine Antwort. Eine Frage noch: Wie würdest du die Wörter also einbauen? Variante A: Viele Ekzem Salben sind in der Apotheke erhältlich. Bei der Neurodermitis Behandlung müssen Sie auf Folgendes achten. Variante B: Viele Ekzem-Salben sind in der Apotheke erhältlich. Bei der Neurodermitis-Behandlung müssen Sie auf Folgendes achten. Variante B, oder? Danke abermals! Liebe Grüße Stellagemella
  2. Hallo, alle miteinander, ich bin neu im Bereich Copywriting/Marketing (vorher nur wissenschaftlich tätig) und schreibe einen Blog für einen Kunden. Dabei habe ich die KW-Analyse erhalten und baue die Keywords ihrem Suchvolumen entsprechend ein. Nun hab ich aber viele KW, die beispielsweise 2-teilig sind und die dudenkonform mit Bindestrich (wenn schon nicht zusammen) geschrieben werden müssten. Also z. B. Ekzem-Salbe (statt Ekzem Salbe) oder Neurodermitis-Behandlung (statt Neurodermitis Behandlung). Sicher, man kann auch Sätze konstruieren, die ohne Bindestrich auskommen (... wenn Sie für ein Ekzem Salbe verwenden ...) nur sind diese Sätze meistens ungelenk. Nun hab ich schon ein bisserl recherchiert und sehr viele Textersteller sind der Meinung, dass man heutzutage das "Deppen-Leerzeichen" nicht mehr verwenden muss, weil Algorithmen beim Wortkonstrukten mit Bindestrich sowohl die Komposition als auch die Einzelbegriffe auslesen: https://gotonet.at/wissen/seo/getrennt-zusammenschreibung-oder-bindestrich-das-deppenleerzeichen-in-der-suchmaschinenoptimierung/#gref https://tiefenschaerfe.de/bindestrich-seo/ https://schmidtschreibt.com/seo-texte-besser-fuer-google-und-co-schreiben/ Nur sicher bin ich mir nicht, weshalb ich hier noch mal fragen wollte, wie ich es richtig mache. Danke für Eure Antwort! Liebe Grüße aus Österreich Stellagemella