RezaScript

Junior-Mitglied
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About RezaScript

  • Rank
    Neues Mitglied
  1. Hallo, für meine SEO-Kampagne benutze ich das Keyword "website performance zürich". Der Inhalt der Seite soll hindeuten, dass wir eine Webagentur in Zürich sind, die die Performance Ihrer Website optimieren kann. Wenn ich für den Titel und Absätze der Seite das Keyword exakt so platziere, wie es geschrieben ist, wirkt der Text nicht besonders leserlich. Beispiel: Das sieht nicht gut aus: Wir bieten Ihnen Website Performance Zürich an. Das sieht besser aus: Wir sind eine Webagentur in Zürich und können Ihnen eine bessere Performance für Ihre Website anbieten. Ausserdem ist es ziemlich übertrieben, wenn ich jedes Mal den Ort (Zürich) erwähnen muss, wo das Keyword eingesetzt wird. Der Ort steht in der Fußzeile und das sollte reichen, aber ich verstehe, dass ich ihn irgendwo in meinem Inhalt erwähnen muss, da er zu meinem Keyword gehört. Vielleicht kann ich den Ort einmal in den Inhalt schreiben, aber immer wieder zu wiederholen ist unnötig. Wo bekomme ich also ein höheres Ranking? Das Keyword genau so ausschreiben wie es ist, obwohl der Satz nicht zu 100 % lesbar ist und zudem den Ort x Mal wiederholen, obwohl der Leser längst verstanden hat, wo der Ort liegt. Das Schlüsselwort aufteilen. D.h. einzelne Begriffe im Keyword werden im Satz verteilt, um den Inhalt leserlich zu gestalten. Teilweise aber auch Begriffe wie Zürich weglassen. Mein gesunder Menschenverstand würde sich für die zweite Option entscheiden aber wie die Google Algorithmen damit umgehen ist mir nicht klar. Vielleicht hat jemand von euch Erfahrungen damit, hat A/B-Tests gemacht oder kennt vielleicht die Primärquellen. Jedenfalls freue mich auf eure Meinung.