René Weber

Foren-Mitglied
  • Content Count

    1217
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About René Weber

  • Rank
    Forum Fan

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. OMG -RTF! Sorry, das ist ein bisschen direkt. Um Wordpress zu verstehen muss man damit spielen. Ich empfehle dir auf deinem PC einen WAMP Server zu installieren. Dann Wordpress im wamp/www Verzeichnis installieren. Dazu musst du ein bisschen lesen: - WAMP server - Worpress CMS Keine Links hier, aber google ma nach Wamp und Wordpress. Falls du alles hast, kannst du weiter fragen. Cheers.
  2. Salut PH, Sympa de se revoir dans le nouvel AYOM. Ich habe vor 8 Wochen eine 3-sprachige CMS-Website für einen lokalen Kunden realisiert. Seit etwa 3 Jahren fahre ich auf Wordpress ab. Wenn man CHild Themes verwendet kann man alles verbiegen, wie man gerade Lust (oder muss). Für die statischen Seiten ist der Aufwand absolut erträglich. Beim Shop fahren wir im Moment auch 3-sprachig, denken aber darüber nach alles auf den englischen Shop zu linken. Falls du es dir ansehen willst: http://www.mings-n-more.com It's more fun in the Philippines. Cheers, René
  3. Ich mache es mit den "Neuen Jahren" wie mit dem Wein. Zuerst degustieren und wenn er/es gut ist, einschenken. In dem Sinne: Ein gutes neues Jahr. Oder wie wir hier sagen: Kung Hei Fat Choy ( 恭喜發財 ) Aber das ist erst am 30. Januar. Gruss aus Camiguin René
  4. Besten Dank für euren Input. Mann, war ich blockiert. So schön nach dem Prinzip: Warum einfach, wenn es kompliziert auch geht. Ein kleiner Java Hack und die Bilder wechseln. Die Overlays sind schon als transparente PNG vorhanden. Kleines Button Feld und alles läuft. Ich sag's euch, wenn der Hack online ist. Cheers from Camiguin René
  5. Ich habe ein ziemlich komplexes Problem mit Flash und Android. Für meine Wetterseite (http://www.silent-gardens.com/ZZZ-flexible/weather.php) erhalte ich alle 30 Minuten die Satellitenbilder aus Japan. Damit der bisherige Wetterverlauf und eventuelle Voraussagen möglich sind, baue ich auf dem Server einen 24 Bilder .SWF Flash Film. Ich benutze dazu Tom Whittaker's FlAniS, ein Java Applet. Nur läuft Flash nicht mehr auf Android Devices. Es gibt zwar Browser, die Flash auch unter Android noch unterstützen, aber wer will schon einen anderen Browser downloaden, nur um meine Wetterfilmchen zu sehen. Ich habe mir schon überlegt, die SWF Filmchen in MPEG neu zu codieren. Dabei würden aber die Zusatzfunktionen wie Abspielgeschwindigkeit, Gefahrenzone, usw. nicht mehr funktionieren. Hat jemand eine Idee oder sogar eine Lösung für mein Problem? Gruss aus Camiguin René
  6. Interessant zu lesen von wo auf Ayom zugegriffen wird. Noch interessanter wäre zu wissen, wieviele Stammleser wieviele Beiträge erfassen. Aber was soll's - wir sagen Bahala na! - So Gott es will. Aber eigentlich wollte ich euch nur meine besten Wünsche für 2014 senden. Da mein Beachresort nun fertig ist und wir auch in unserem Haus wohnen, werde ich 2014 auf Ayom wieder mehr aktiv sein können. Gruss vom Opa René
  7. Forget it! Ich benutze wieder Wordpress. Gruss aus Südosten René
  8. Funny, Ich habe das Ding in meinem Sandkasten laufen gelassen. Das Resultat ist eher enttäuschend: Kohana_HTTP_Exception [ 404 ]: The requested URL Kohana was not found on this server. 74 if ( ! class_exists($prefix.$controller)) 75 { 76 throw HTTP_Exception::factory(404, 77 'The requested URL :uri was not found on this server.', 78 array(':uri' => $request->uri()) 79 )->request($request); 80 } 81 82 // Load the controller using reflection 83 $class = new ReflectionClass($prefix.$controller); Ich habe das dumme Gefühl,dass ich wieder dirty wordpress hacks machen werde. Morgen werde ich noch einmal damit spielen. Good nite 4 now. René from Camiguin
  9. Kennt jemand hier Kohana? Ich muss schnell ein paar websites bauen. Bisher habe ich Wordpress dazu benutzt (quick, easy, dirty). Aber jetzt hat mir ein FB-Friend Kohana vorgeschlagen. Thanks and Mabuhay René
  10. Ich habe diesen Uralt-Thread wieder ausgegraben. Aus aktuellem Anlass. Diese Woche hat Wikipedia eine neue Filiale gegründet: Wikivoyage. Wegen Wikipedia sind ja schon einige alte und ehrwürdige Unternehmen zum Umdensken gezwungen worden. Ich denke da an den Brockhaus oder die Encyclopedia Britannica. Diese Verlagshäuser sind on-line, aber man findet deren Beiträge nur, wenn man ihren Namen im Browser eingibt. Ohne "Brockhaus" oder "Britannica" im Suchbalken landet man bei Wiki. Ich war lange von der Wiki Idee fasziniert. Leute vor Ort oder mit Fachwissen haben die Information populär gemacht. Aber jetzt trifft es mich direkt. Meine Website mit Informationen für Touristen in den Philippinen hat täglich etwa 4000 unique Visitors. Die Werbeeinnahmen lassen uns bei den lokal tiefen Preisen immer noch gut leben. Mit einigen Keywords bin ich immer noch N°.1. Aber für wie lange? Die Informationen bei Wikivoyage sind gut und up to date. Was dort noch fehlt sind die Details. Aber wie lange noch? Habt ihr Ideen, wie ich mein kleines Business halten bzw. fördern kann? Wikivoyage macht mir wirklich Angst. Um zu einer meiner N°1 zu gelangen, googelt nach "Manila Airport Guide". Gruss aus Camiguin 26°C - 88% Feuchtigkeit René
  11. Das "230 and up" funktioniert nun bei mir. Ich habe ein paar Nachtstunden dazu gebraucht, um zu verstehen, was dahinter steckt. Extrem verwirrend (für mein alterndes Hirn ) waren: 1. Andy arbeitet mit "github". Das ist ein"collaboration, review, and code management" Werkzeug. (Teuer!) 2. Die CSS sind mit LESS bzw. SASS erstellt und kompiliert worden. Da kann man nur staunen. Nachdem ich all das SASS und LESS und GIT Zeugs beiseite gelassen hatte und einfach CSS-3 und HTML-5 gesprochen hatte, hat mich auch die Website verstanden. Der Alpha Tiger ist nun auf dem Netz getestet. Man weiss ja nie, ob es noch Apache und PHP Plugins auf dem Server braucht. Falls ihr Lust habt, könnt ihr meinen ersten "responsiven" Versuch hier anschauen. Alpha-1 Zum Testen müsst ihr das Browser Window immer mehr verkleinern. Das Layout passt sich an. Und wenn ihr ein iPhone habt oder ein Galaxy habt, dann dreht es einmal auf horizontal. Regnerische Grüsse aus Camiguin (Aber es ist immer noch 25°C warm) René
  12. Da ich endlich wieder etwas mehr Zeit habe, habe ich mir vorgenommen meine Websites auf "Responsive Design" umzustellen. Das ist aber viel leichter gesagt als getan. ich habe mir die 15 Desihns auf webexpedition18.com angeschaut und auch einige Frameworks heruntergeladen. Am besten gefällt mir "230 and up". Es entspricht so ziemlich meinen Vorstellungen von "Responsive Design". Ich habe es auf PC, Tablet und Smartphone getestet. Es ist wirklich responsive. Ich habe dann begonnen, mit Dreamweaver CS6 daran zu schrauben und zu verändern. Aber der DW war ganz einfach überfordert. Es gab minten lange Wartezeiten und sogar Abstürze. Und irgendwie verstehe ich die ganze Logik dieses Frameworks nicht. Hat jemand von euch schon Erfahrung damit? Ich habe mir dann auch das BluCSS angeschaut. Das ist das genaue Gegenteil. Simpel und einfach, aber eben nicht "responsive". Was soll ich jetzt machen? Gruss aus Camiguin René
  13. Hoi Sandra, Ich bin zwar leicht "off topic" aber wenn du Englisch gut vesrtehst, dann solltest du hier reinschauen: http://www.blondetraveler.com/ Wäre vielleicht interessant, euch zu vernetzen. Kaila, die Gründerin, ist eine liebe Kollegin, welche sich auf unsere Insel gewagt hatte. Seither haben wir den Kontakt nicht verloren und uns ein paar Mal getroffen. Soviel ich weiss, unterrichtet sie im Moment Kommunikation in Bangkok. Ursprünglich ist sie Kanadierin mit polnischen Wurzeln. Falls du FB hast, dann ist sie auch hier: https://www.facebook.com/kailadk Wie du aus diesem Beitrag sehen kannst, ist Ayom für mich auch eine Networking Platform. Gruss aus Camiguin René
  14. QUOTE (Piero50 @ Mo 14.01.2013, 14:13)Mamma mia! Das habe ich total verschlafen. Habe es erst bemerkt als auch schon 4.01 mozte. Nun Mahlzeit, werde wohl 200 - 300 Seiten korrigieren müssen. Haha, geht mir auch so. Der Mozilla hat auch bei mir gemotzt. Jetzt wird halt wieder Code gebaggert. Die ersten Tests mit dem neuen Dreamweaver CS6 sehen aber gut aus. Viel Vergnügen. Gruss aus Camiguin René
  15. Hoi Piero, Dein Englisch ist gar nicht so schlecht Du hast richtig verstanden. Die <td> Weite in Pixel war schon unter HTML 4.01 veraltet (depreciated) Ab HTML 5.0 wird sie nicht mehr unterstützt. Nur noch % Angaben sind zulässig. Quelle: http://www.w3schools.com/tags/tag_td.asp Gruss aus SEA René