wurzel

Foren-Mitglied
  • Content Count

    215
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    24

Everything posted by wurzel

  1. ich verstehe dein anliegen nicht wirklich. a) willst du (=publisher) mir (=advertiser) einen werbeplatz verkaufen/vermieten oder b) suchst du (=advertiser) werbeplätze (=publisher), die/die deine werbung veröffentlichen? vielleicht hier erstmal klarheit schaffen. die art deiner fragestellung lässt mich vermuten, dass du noch sehr jung (schüler?) bist und von der gesamten thematik "werbung & marketing" null bis überhaupt keine ahnung hast (was kein fehler sein muss), aber eine wahnsinnig! tolle! idee. dann würde ich dir empfehlen, erstmal eine ausbildung in dem bereich zu machen. werbekaufmann z.b. schwerpunkt mediabuying oder wenigstens praktika in verschiedenen agenturen. dir hier die grundlagen beizubringen, sprengt den rahmen eines forums.
  2. vielleicht jemanden suchen, der das hat? da du die katze ja nicht aus dem sack lassen möchtest, mal ein kurzer genereller einwand: wenn ich nichts anklicken kann, also das werbemittel nur sehe, ist das für mich als konsument teil der umgebung und wahrscheinlich unrelevant. als werbetreibender interessiert mich digitale werbung nur, wenn ich den erfolg messen kann = click, lead, conversion. display-werbung kann ich bei etablierten anbietern mit weitaus besseren kontaktzahlen für wenig taler bekommen. um das für dich mal einzuordnen. der tkp (= tausenderkontaktpreis) lag bei der ard im jahr 2017 bei 2,39 EUR pro 1000 im Vorabendprogramm. wenn du also kalkulieren möchtest, rechne pro tag bestenfalls mit der hälfte tendenz zu 10%, wenn du die reichweite der ard (millionenpublikum täglich) nicht hast und keinerlei mehrwert bieten kannst.
  3. japp, fällt imho echt unter dummenfang. klassische squeeze-page mit ganz, ganz tollen versprechungen. ich frag mich ja immer, warum sich keiner fragt, warum diese "wissenden" nicht selbst die angebotene kuh melken. PS: das mit dem "dummenfang" ist vielleicht etwas vorschnell dahingeschrieben. es gibt sicher einige, die sich aktuell aufgrund von arbeitslosigkeit, kurzarbeit, drohender insolvenz an solche stohhalme klammern. also, augen auf und nicht blenden lassen.
  4. wenn ich das angebot nicht kenne, muss ich spekulieren ... blöd das ist ... pn? mit google ads sicher kein problem. mit seo oder als newbie adwords selber machen = never ever. ABER im moment ist geldverdienen in ganz vielen bereichen ausserhalb von atemmasken & klopapier eher großes steineklopfen, von daher bin ich bei dir: verdammt schwierig. kurzfristig den strohhalm zu versprechen ist sicher ... ähm ... seeeeehr optimistisch gedacht. ich sehe es als grauzone. jeder selbstständige sollte in der lage sein, ein angebot einzuschätzen. es gehören also zwei dazu. einer macht das angebot und ein anderer (im zweifel dümmerer) nimmt es an.
  5. keine ahnung, wo du das gefunden hast, auf der website sehe ich nichts davon. wäre natürlich schwachfug, würde aber zu der luftpumpen-branche passen. aber deswegen gleich einen pranger?
  6. das problem beginnt doch schon damit, dass nicht bekannt ist, aus welchem land der fragesteller war. in deutschland, österreich, schweiz, belgien und namibia spricht man (teilweise) deutsch. gewerberecht in allen ländern unterschiedlich. dürfte aber überall soetwas wie eine gewerbeaufsicht, ordnungsamt o.ä. in der gemeinde geben, die bei solchen fragen total auskunftsfreudig sind.
  7. stell dir vor, der spiegel zitiert deinen artikel und verlinkt deine seite. dann hast du qualität. experten empfehlen andere experten, ganz einfach 😉
  8. ich würde die inhalte variieren und auf die jeweiligen gebiete abstimmen. ebenfalls möglichst referenzen aus der jeweiligen region. google wird dich eh am impressum erkennen. und bei 4-9k suchergebnissen vorne zu ranken, ist keine große kunst. die frage ist mit identischem content, wie lange das gut geht 😉 die ladezeiten sind ... ähm ... unterirdisch.
  9. wenn du eine order-id id hast: mails per php vom server auslesen, parsen, tracking-id der order-id zuordnen. die mails von deinem lieferanten haben ja hoffentlich immer den selben aufbau, das script kann man dann einmal am tag per cronjob laufen lassen.
  10. matthes, das ist guerilla-marketing für: https://www.affiliateblog.de/duden-und-brockhaus-starten-partnerprogramm/ war 2006 ... wurde aber wegen hoffnungslosigkeit eingestellt *scnr*
  11. https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=awin+feed+import+joomla hilft dir das?
  12. was passiert, wenn du die suchmaschine mit verschiedenen phrasen fütterst? bekommst du immer die selben suchergebnisse?
  13. http://whois.domaintools.com/ wenn du die seite mal richtig onpage analysierst, wirst du sehen, dass deine keys (wie auch immer sie lauten) nicht vom shop abgebildet werden. google ist vielleicht etwas verwirrt, was deinen content angeht. evtl. hattest du eine newbie bonus darauf. wie alt ist denn der shop? ich finde alte backlinks von 2016, ganz taufrisch ist das ja auch nicht mehr.
  14. naja, die on- und offpage-schwächen sind ja nicht erst seit gestern da. deswegen würde ich das erstmal als grund für den schnellen absturz ausschließen wollen.
  15. naja, wenn dann noch ein knapp 2MB javascript geladen werden muss ... *hust* ... da brauchts ja nur einen kleiner traffic-sauger unter den 3,852 other sites hosted on this server sicher kein schlechter punkt, hier anzusetzen
  16. ladezeit 5,6 sec beim mobile index im 4G netz und 11,6 sec bei 3G. wären jetzt für mich auch die ersten erklärungen. mobile first sieht anders aus. >1MB daten auf der startseite plus die ganzen plugins ... vielleicht hat bei euch in den letzten tagen ein filter zugeschlagen, der euch vorher übersehen hat? was wurde denn zuletzt geändert? wp + woocommerce ist sicher auch nochmal unschöner als ein richtiges shopsystem. ich würde trotzdem erstmal versuchen, die ladezeiten deutlich zu verbessern.
  17. wie drückt man das jetzt aus? [ ] schlimmer geht immer? [ ] sorry, kann mich grad nicht konzentrieren, weil lachmuskel-schmerz? [ ] rtl2-niveau? [ ] deppenalarm? ^^ zutreffendes bitte ankreuzen.
  18. ich hab das dem johannes schonmal geschrieben, wir reiten hier einen toten gaul. wenn der betreiber ein laufendes forum wünscht, muss ER was dafür tun. ich hab ja kein problem damit, jemanden bei einer ernst gemeinten frage zu helfen. bei reich-ohne-arbeit-als-affi-für-facebook-likes und ähnlichem schwachfug bin ich raus bzw. fühle mich verkaspert.
  19. kann man solche nutzlos-threads nicht einfach komplett löschen? man sieht doch, was für postings dadurch angezogen werden.
  20. *grml* text zu lang. kurz und knackig ist da besser. wo sind eigentlich bulletpoints, wenn man die mal braucht? 🤪
  21. die beiden bildergrabber bekommst du doch mit dem whitelist beispiel von matthes gegriffen? ### Bilder-Klau WhiteList-Methode RewriteCond %{HTTP_REFERER} !domain.de[NC] RewriteCond %{HTTP_REFERER} !domain2.de[NC] RewriteCond %{HTTP_REFERER} !domain3.de[NC] RewriteCond %{REQUEST_URI} !/warning.jpg RewriteRule .*.(png|jpg|gif|svg|bmp)$ https://www.Domain.de/images/warning.jpg [L] deine domains da rein eventuell noch google und alles ist schön. die anderen nervensägen habe ich auch. also referrerspam, absauger, chinatraffic. das ganze gelumpe habe ich mit der "htaccess firewall" in den griff bekommen: https://perishablepress.com/6g/ wenn dann tatsächlich noch was übrig bleibt, kannst du immer noch komplette ip(blöcke) mit deny aussperren.
  22. wenn man sich große programme anschaut, haben die zunächst selbst den break-even geschafft, oder zuminest eine bemerkenswerte marktpositionierung. das heisst, es gibt eine marke. affiliates sind dann ein weiterer schritt, um (evtl) einfach schneller zu skalieren, schneller den markt zu durchdringen, schneller neue märkte/länder zu erschließen. die meisten newbies in dem bereich glauben jedoch, sie hätten das ei des kolumbus gefunden, und jeder müsste mit feuereifer daran interessiert sein, das zu vermarkten und daran zu verdienen. ein produkt zu erfinden, egal ob digital oder physikalisch, heisst noch lange nicht, dass es sich vermarkten lässt, selbst, wenn es probleme löst. wer das nicht glaubt, kann ja mal eine erfindermesse besuchen (achtung, real life szenario), sich firmen/marken/ideen merken und nach 12 monaten nachschauen, was oder wer davon durch die decke gegangen ist. das bedingt zudem, menschen begeistern zu können. sie zu überzeugen, DAS eine produkt, DIE eine dienstleistung zu bewerben und zu verkaufen, weil sie von dem dingen überzeugt sind. dazu muss man aber eine persönlichkeit sein, eine reputation haben, glaubwürdigkeit besitzen und/oder eine "marke" sein. wenn google oder apple oder lufthansa oder pfizer ein neues partnerprogramm launchen, brauchen die sich keine sorgen um teilnehmer zu machen. wenn kurt kümmerling das 279ste ebook zum thema "reich durch nichtstun" veröffentlicht, könnte das eng werden. in dem fall hilft nur das "proof of concept". wenn ich es schaffe, mein produkt gewinnbringend zu verkaufen, dann kenne ich die hebel, kenne die zielgruppen, kenne die mechanismen und kann mit dem wissen die "fleissarbeit" an affiliates abgeben, um mit der gewonnenen zeit mein produkt zu verbessern, die performance zu steigern, neue ideen zu entwickeln. last but not least spielt auch geld eine rolle. aber nur, wenn mich keiner kennt, das produkt ein nobody ist, kein proof of concept da ist. ansonsten, ist das kein thema. ich hab die taler ja schon vorher verdient 😉
  23. sorry, das holt mich aktuell inhaltlich nicht ab. vielleicht bin ich auch zu alt für sowas. obwohl, gedankentanken ist mitunter ganz unterhaltsam und manchmal sogar lehrreich. was glaubst du, was du in dem bereich bewegen kannst? thematisiere das. ich hoffe, du hattest ein learning.
  24. ich hab jetzt nur mal auf die schnelle den quelltext überflogen. der layer ist absolute positioniert. wenn du an die klasse " .gm-style-iw .gm-style-iw-c" drankommst, musst du nur top:0; durch "top: -30px" ersetzen. dann noch die klasse für das kleine weisse dreieck finden und das ebenfalls um 30px verschieben. dann steht das dingen über dem marker.