Sebastian E

Foren-Mitglied
  • Content Count

    324
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

Sebastian E last won the day on August 22

Sebastian E had the most liked content!

Community Reputation

12 Good

About Sebastian E

  • Rank
    Alter Hase

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Und wenn Du Dir die Inhalte der Seiten angesehen hättest dann hättest Du wahrnehmen können dass Lars kein möchtegern- Webseiitenbastler oder Ebay- Linkverkäufer ist. Sondern dass er ein etablierter Unternehmer ist. Und wenn solche Leute hier niedergemacht werden weil hier nur noch der Focus auf Links statt auf gegenseitigem Austausch liegen - dann gute Nacht. Wenn Leute wie Lars sich hier nicht mehr blicken lassen dann kann ich es voll verstehen. Und wenn Du wie erwähnt nicht helfen willst, dann lass auch weitere Kommentare in dieser Sache einfach sein.
  2. Wenn ich mir die Produktempfehlungen auf Ebay anschaue nachdem ich dort einen Hochdruckreiniger gekauft habe und dann auch noch eine Woche später Hochdruckreiniger als Einblendungen angezeigt bekomme.... Obwohl mein Bedarf wohl für Jahre gedeckt ist, dann müssen geradezu Zweifel an der angewendeten Expertise einer KI aufkommen. Aber andererseits braucht man sich keine Illusionen machen dass Google, Facebook Amazon und Co. ihre hochbezahlten Mitarbeiter nur noch mit Tischfußball beschäftigen. Auch für diese Firmen wird der Markt immer enger. Um Zusatzgeschäft zu generieren und die eigene Marktposition abzusichern werden immer ausgeklügeltere Vorgehensweisen erforderlich. Diese Unternehmen haben Geld, Man- und Brainpower und die Strategie dieses zur möglichen Marktbeherrschung einzusetzen. Deshalb halte ich die im Artikel geschilderte Geschichte für einen realistischen Blick in die Zukunft.
  3. Hallo, mal ein völlig anderer Gedanke dazu: Wenn ich auf Youtube- Videos in meiner Webseite zurückgreife dann binde ich wegen der Ladezeiten das Video nicht mehr per frame ein, sondern füge ein Bild ein welches ich als Bildbutton nutze. Vielleicht eröffnet Dir diese Vorgehensweise ebenfalls ein Tracken? Viele Grüße Sebastian
  4. Hallo Rico, hier findest Du eine umfangreiche Checkliste für (D)ein Webprojekt: http://www.umzug.ag/Checkliste-zur-Webseitenoptimierung.pdf Vielleicht hilft es Dir weiter... Viel Erfolg! Sebastian
  5. Der Name Ralf Schmitz steht für mich für übertriebene Glorifizierung allgemein verfügbaren Fachwissens. Knallig benannt wie hier mit "Tzunami".. Womit einem Käufer des Programmes vorgespielt werden soll die EINE ultimative Lösung gefunden zu haben. Ist halt funktionierende (?) werbliche Übertreibung bis an die Schmerzgrenze. Einen Vorteil hat die Sache aber schon. Wenn Du für das Programm Geld ausgegeben hast, ist die Wahrscheinlichkeit dass Du die dort vorhandenen Vorschläge zu Basics auch selber umsetzt einfach größer. Du setzt Dich damit also selber ein Stück unter Handlungsdruck... Das muss nicht schlecht sein.
  6. Hallo Jewor, bevor Ihr beide hier weiter herumrätselt, euch im Kreise dreht, Zeit und Überlegungen mangels Faktenwissen investiert - Du weißt nicht was Du wo und wie machen sollst / kannst und Arnego2 kennt Deine Seite und damit relevante Fakten nicht - Dann schließe Dich doch per PN mit Ihm kurz. Eine technisch fundierte Lösung die Dir Zeit und Nerven spart wird schon nicht die Welt kosten...
  7. Da hier vor einiger Zeit unterschiedliche Sichtweisen über den Einfluss des Userverhaltens auf das Ranking vertreten wurden und ich nun über diesen allerdings nicht ganz taufrischen Artikel gestolpert bin, möchte ich ihn hier zur Diskussion stellen: https://www.seokratie.de/usersignals/ "Dass Usersignale für ein gutes Ranking bei Google wichtig sind, da sind sich inzwischen alle einig. Aber was kann Google eigentlich messen? Welche Signale sind tatsächlich sinnvoll? Die Klickrate, Verweildauer und short clicks sind es nicht immer. Eine Gedankenreise in Googles Möglichkeiten." Sebastian PS.: Wünsche allen ein schönes Osterfest.
  8. Wenn Du einen Eindruck bekommen willst wir groß die Umsätze bei einzelnen Anbietern sind, dann kannst Du auf eine in Deutschland bestehende Regelung im Umsatzsteuergesetz zur Hilfe nehmen: Die Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG nach der Du Umsatzsteuer erst ab einem Jahresumsatz von 17500 Euro berechnen brauchst / musst. Wenn Du Dir die unterschiedlichsten Shops oder Anbieter zB. auf Ebay anschaust und dort den Hinweis "Umsatzsteuerausweis aufgrund §19 UStG nicht möglich" oder wegen "Kleinunternehmerregelung" nicht möglich...dann ist völlig klar dass der Jahresumsatz des Anbieters in den letzten Jahren unter 17500 Euro gelegen haben muss. Und bitte Umsatz nicht mit Gewinn verwechseln, vielleicht ist der Gewinn nur 10 oder 20% des Umsatzes, von dem das Finanzamt auch noch rund 30% als Steuer auf den Gewinn abhaben will. Dann gibt es noch eine andere Möglichkeit die Marktgängigkeit verschiedener Anbieter einzuschätzen: Wenn Du Dir bei Ebay die Bewertungen anschaust, dann stehen die erzielten Preise ebenfalls in der Bewertung. Ein Aufaddieren der letzten Monate kann Augenöffnend sein. Das ist viel Arbeit. Die große Anzahl derer die keinen Erfolg damit haben, werden es nicht berichten und die die Erfolg haben werden die Klappe halten um keine Wettbewerber hochzuziehen. Was zählt ist Deine Findigkeit, Deine Bereitschaft Erfahrungen zu sammeln, Deine Bereitschaft durchzuhalten...
  9. Die Relevanz von Bewegtbild ist ungebrochen und die Nachfrage nach abrufbaren Inhalten wächst. Heute bestimmt immer weniger das Fernsehprogramm, sondern stärker der Zuschauer, welche Videoinhalte er konsumiert. Ob Streaming-Dienst, TV-Mediathek oder Onlineportal: Der steigende digitale Medienkonsum fördert proaktives Schauen. Laut ARD/ZDF-Onlinestudie 2018 sind erstmals über 90 Prozent der Deutschen online, junge Leute unter 30 nutzen das Internet knapp sechs Stunden am Tag, Tendenz steigend.1 Laut Prognosen werden 2021 voraussichtlich 82 Prozent des gesamten Internetverkehrs Videos sein. Die weiterführende Veröffentlichung von Google zum Thema ist zu finden unter https://www.thinkwithgoogle.com/intl/de-de/marketingkanaele/youtube/digital-tv-onlinevideos-bringen-bestplatzierungen/?xing_share=news Diese zusammengefassten Inhalte basieren zum Teil auf der Veröffentlichung der AGF/ ARD ZDF/ Cisco: https://www.agf.de/agf/presse/pressemitteilungen/?name=pm_06032019 http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/ardzdf-onlinestudie-2018/ https://www.cisco.com/c/de_de/solutions/service-provider/visual-networking-index-vni/index.html
  10. Meinst Du wirklich mit solchen Pseudo Textchen mit deiner Linklegerei in einem dazu passenden Fachforum durchzukommen???
  11. Two minutes later in an other tread: I am doing SEO for a very long time. In the past SEO was totally different and nowadays SEO is changed to UX... Now google will reward you if you are doing white hat seo. Whitehat SEO means to rank the site by natural backlinks by giving the best quality content to the users. From an absolute beginner......in 2 minutes to an long term SEO. Congratulations! Only with the storytelling it does not work so well...
  12. Habt Ihr die Seite zwischenzeitlich überarbeitet oder ist der Bearbeitungsstand mit Datum (der noch VOR der Klageerhebung liegen sollte) noch vorhanden? Dann Quelltext und Dateidatum an gegnerische Partei senden. Ist der Google Cache zum Beanstandungsdatum noch sichtbar? Dann schnell Cache- Quelltext mit zB. mit Snipping Tool sichern. Wenn damit klar ist, dass im Quelltext keine Fehler Eurerseits sind => an Gericht / gegnerischen Anwalt senden
  13. Es kommt ja dabei sehr auf den Kaufpreis der Software an - wenn Du Programme für mehr als 1000 Euro verkaufst ist es gut. Wenn es Programme sind die bei 200 Euro liegen wird es schon weniger interessant. Dann spielen aber auch noch zu erwartende Updatekosten / Erträge eine Rolle. Wenn Du zum Beispiel ein Buchführungsprogramm verkaufst bei dem der Anbieter mindestens ein mal im Jahr ein kostenpflichtiges Update anbieten kann (und vermutlich ohne weitere Werbemaßnahmen verkaufen kann) dann kann sich das eher rechnen. Ausserdem ist es ja gerade bei Software so dass es fast kein Geld kostet eine weitere Lizenz "herzustellen".
  14. Dass Du gerne die ultimative Highend- Lösung hättest ist ja verständlich. Und zu erwarten, das jahrelange Auseinandersetzung mit dem Thema samt der guten wie schlechten dabei gemachten Erfahrungen hiermit komplett abbildbar sein könnten, ist absolut nicht realistisch... Ich denke dass wissen die Leute die jetzt einsteigen doch zum großen Teil. Es gibt hier im Forum auch Leute die sich erst mit dem Thema auseinander zu setzten beginnen. Und für die kann es nützlich sein....
  15. Sicherlich für Anfänger, teils auch für Profis interessante Sammlung von SEO- Anleitungen und Checklisten findet ihr hier auf dieser Seite https://serpstat.com/de/blog/die-besten-seo-anleitungen-und-checklisten/