Klabund

Foren-Mitglied
  • Content Count

    1002
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Klabund

  • Rank
    Forum Fan
  1. Abakus... das ist doch das Forum, in dem bei jeder Google-Änderungen gleich Leute rum schreien, das sie nun ihre Auszubildenden entlassen müssen und kurz vor der Insolvenz stehen. Nee, sowas lese ich schon lange nicht mehr.
  2. QUOTE (goodaffiliate @ Sa 3.11.2012, 00:01) uhhh stimmt... nuvoryn hat ne gifitige verkaufsseite ..alleine die erste Google-Seite, wenn man nach dem Namen sucht ist schon witzig. Im ernst, lohnt sich so ein Schund? Ich kann es mir wirklich nicht vorstellen.
  3. Nö, geht nicht. Verkauf deine Facebook-Leute lieber an andere Webmaster, das ist der einzige wirtschaftliche Erfolg, den ich in solchen Geschichten sehe.
  4. Hi, sind ja doch einige rechtskundige hier unterwegs. Es geht um das im Internet so beliebte Thema der Rechtsberatung (Ort: Deutschland). Mir ist klar, das eine Rechtsberatung im Einzelfall nur von einem Anwalt mit bestehendem Mandatsverhältnis durchgeführt werden darf. Nun soll jedoch eine allgemein gehaltene Dokumentation rausgebracht werden, in der die geläufigsten Fehler und Irrtümer über das Recht im Internet stehen (Impressumspflicht, worauf man beim Tracking achten muss usw. usw.). Diese Dokumentation soll verbreitet werden und ist nicht von einem Anwalt verfasst. Gibt es hier etwas, worauf man achten sollte? Laut meinem Verständnis dürfte es dabei keine Probleme geben? Danke im voraus für eure Einschätzung.
  5. Hi nochmal, ja das war meine erste Antwort-Version, weil ich da deinen Beitrag nur überflogen hatte und den Inhalt falsch verstand. Als ich ihn dann nochmal gelesen hab, fiel mir auf das es doch ganz anders ist und hab ihn schnell korrigiert
  6. Nenn ihm deine Preise, gerne großzügig und teuer. Handeln kann man immer. Die Domain-Endung ist total irrelevant und hat NICHTS damit zu tun. Das dieser Irrglaube immer noch durch die Welt geistert...
  7. Es hat meistens auch Gründe, weshalb Domains mit guter Linkpop gelöscht werden. Oftmals rechtliche. Hab ich vor kurzem bei einem Partner erlebt; Er bewarb unter einer markenrechtlich bedenklichen Domain ein Programm, welches ich betreue. Gab natürlich Ärger. Er löschte die Domain, sofort kam ein Grabber und schnappte sie sich. Dann bekam er eine Abmahnung, löschte die Domain wieder usw. usw... wahrscheinlich geht das Spiel heute noch genau so lustig weiter. Das nur mal als Anmerkung.
  8. Doch, weil die sich ständig über Sachen beschweren die nicht stimmen. Nicht mit Absicht, sondern weil sie bis auf ein einziges Kernthema (Islam) von absolut nichts eine Ahnung haben. Als ich das letzte mal reingeschaut hab, da haben die dagegen gewettert, das allen deutschen angeblich bald zwangsweise ihre Kontonummer weggenommen wird und gegen eine angeblich ganz neue Nummer, die bald von der EU vergeben werden soll, eine sogenannte "IBAN-Nummer", ersetzt wird. Ich denke mal euch muss man nicht erklären was IBAN/BIC schon lange ist, darum erspare ich mir die Ausführungen. Die Leute sind selber Schuld, das berechtigte Islam-Kritiker als Nazis abgestempelt werden. Weil sich dort nun mal vorwiegend dumme Nazis befinden, und diejenigen, die nicht mit Nazis in Verbindung gebracht werden wollen, schon lange abgehauen sind. http://rd-web.eu/blog/politik/einige-auser...zu-pi-news.html
  9. Jep. Aber wegen den paar Schwankungen gleich los zu schreien passt zu denen. Das sind Riesen-Babys, die keine Ahnung vom Internet haben. Das haben die schon öfter eindrucksvoll bewiesen. Schade das der Blog wieder on ist, zumindest ihr Hoster hat etwas mehr drauf als sie. Die Startseite hat wirklich massivst externen Kram drauf.
  10. QUOTE (Sexygo @ Mo 15.10.2012, 14:40) Beide Aussagen en schlechter Scherz , aber danke das Du uns den Montag erheitert hast.   Aha, Belege für deiner Erheiterung? Als ich noch aktiv war, hab ich durch Kolido sicher einige Zehntausend Euro gespart (nicht geschätzt sondern durch Vergleichswerte leicht nachzurechnen), und kenne keine negativen Erfahrungen von anderen AWMs. Bin natürlich offen für neue Infos (sofern es nicht Schuld des Webmasters selbst war, wir der Herr hier im Thread)
  11. Sorry, keine Chance. Whois-Protected von einer sehr guten und empfehlenswerten Firma, eben weil du nicht herausfinden wirst wem die Seite gehört. Kann dich verstehen, moralisch natürlich nicht gut. Andererseits muss man drüber stehen. Versuche einfach besser zu ranken als er, und räche dich auf die Art und weise. Ansonsten schließe ich mich meiner Vorposterin absolut an.
  12. Wird bei mir im Chrome nicht korrekt dargestellt. Einzelne Teile der linken Seite lappen unschön über.
  13. Kann es sein, das eines der Programme Zanox ist? Ich zumindest habe bei Zanox grundsätzlich bessere Ergebnisse als bei anderen Netzwerken, wenn das gleiche Programm beworben wird. Affili.net traue ich schon lange nicht mehr über den Weg. Zum Thema Shaving hab ich vor über 10 Jahren was geschrieben: http://rd-web.eu/blog/internet/shaving.html Interessiert bis heute kein Schwein, die meisten kennen das Wort noch nicht mal. Ich glaube natürlich nicht, das große Netzwerke bewusst sowas machen. Nur ist bei Anbietern wie affili.net das Interesse, so etwas zu verfolgen, nicht gegeben. Whatever, einzige Lösung: PP-Anbieter nach Direktbewerbung fragen. Größere Marken haben daran leider eher seltener Interesse. Kann mich noch ganz gut an meine letzte Frage erinnern... habe über 20.000 EUR / Monat über Netzwerke erwirtschaftet und habe es dann mal gewagt, den Betreiber (großer Shop) zu Fragen, ob wir das nicht so regeln können... aber wirklich überhaupt kein Interesse).
  14. Das sind ja halt doch nur alles Spekulationen und Allgemeinweisheiten, die für jede Website gelten. Wir als Webmaster betrachten Sites anders als Endverbraucher, die beruflich nichts mit dem Net zu tun haben. Ein normaler User, auch wenn er vermögend ist, kann kein Free-Layout von einem 10.000 EUR - Design unterscheiden. Ein recht großen Fall habe ich vor einigen Jahren mitbekommen: Da hatte ein Unternehmer einen ganz normalen Onlineshop, für enorm hochpreisige Gartenmöbel. Ist für viele bestimmt normal, für mich sind 2000 Euro für einen Gartentisch mit 4 Stühlen schon Luxus. Es gab Unmengen an Bestellungen, er hat dann leider nicht geliefert so das sich viele Leute betrogen fühlten. Nun ja, mich hatte da schon gewundert, wie viel Geld die Leute da im voraus überwiesen haben... die Hemmschwelle ist also gar nicht mal so niedrig, bei den Kunden.
  15. Hi & Willkommen, bei den Fragen kann dir ein Board aber nicht helfen. Am Besten du fragst bei den Anbietern direkt an. Du hast dir da schon die Big Player ausgesucht, die mit ihren Preisen nicht hausieren gehen und oft auch individuelle Vergütungen machen. Zanox & Tradedoubler verlangen zudem feste Gebühren, die auch nicht ganz ohne sind. Anfragen musst du so oder so vorher, ob dein Shop überhaupt genommen wird - und ich sag mal so - bei Zanox & Tradedoubler steht die Chance etwa 1:100, das der Shop angenommen wird.