Johannes T

Foren-Mitglied
  • Inhaltszähler

    314
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

15 Good

Über Johannes T

  • Rang
    Alter Hase

Kürzliche Profilbesucher

1.764 Profilaufrufe
  1. Mit welchen Tools Webseite erstellen ?

    Und - lass mich mal raten - Du bist zusammen mit "Merletto", Deinem Zweitprofil, für diese Firma für den "Linkaufbau" zuständig ?
  2. Anfänger will loslegen

    Werbemüll
  3. Affiliate Verständnisfragen

    Werbemüll
  4. Alle ccTLDs auf COM umleiten...

    Das musst Du bei deinem Domain Registrar der jeweiligen Domain mit einer 301 er Weiterleitung machen. Nicht per htaccess.
  5. Ich hatte hier im Forum ja ausführlich über mein gescheitertes Projekt Glueck in der Liebe berichtet. Da, wie berichtet das Projekt auf einen Webspace umgezogen wurde und nicht mehr aktiv ist wurde auch kein https mehr eingerichtet. Damals hatte ich noch, um Forenmitgliedern die Betrachtung des Anmeldevorganges zu ermöglichen, einen "Seiteneingang" zur Testanmeldung offengelassen. Dieser Seiteneingang ist jetzt Google aufgefallen und hat nachfolgende Meldung in den Webmastertools ausgelöst: Zitat Anfang --------------- Nicht sichere Passworterfassungen lösen in Chrome  x..Warnungen wegen www.Seite.... aus An: Inhaber von http://www..... Ab Januar 2017 kennzeichnet Chrome (Version 56 und höher) Seiten, die Passwörter oder Kreditkarteninformationen erfassen, als "nicht sicher", es sei denn, die Seiten werden über HTTPS bereitgestellt. Folgende URLs beinhalten Eingabefelder für Passwörter oder Kreditkarteninformationen, die die neue Chrome-Warnung auslösen. Anhand der Beispiele sehen Sie, wo die Warnungen angezeigt werden, und können so entsprechende Maßnahmen zum Schutz der Nutzerdaten ergreifen. Diese Liste ist nicht vollständig. Die neue Warnung ist der erste Schritt eines langfristigen Plans, nach dem letztlich alle Seiten, die über das unverschlüsselte HTTP-Protokoll bereitgestellt werden, als "nicht sicher" gekennzeichnet werden sollen. So beheben Sie dieses Problem: HTTPS-Seiten zum Erfassen vertraulicher Informationen verwenden Um zu verhindern, dass Chrome-Nutzern beim Besuch Ihrer Website die Benachrichtigung "nicht sicher" angezeigt wird, verschieben Sie Eingabefelder zur Erfassung von Passwörtern und Kreditkarteninformationen auf Seiten, die über das HTTPS-Protokoll bereitgestellt werden. ----------------- Ende Zitat. Sicher eine vernünftige Vorgehensweise von Google zum Schutz der Nutzer. Was mir aber bisher absolut nicht bekannt war ist der Umstand dass von Google beauftragte Leute vor Ort kontrollieren ob das Unternehmen wirklich besteht. Gestern hatte ich ein langes Gespräch mit einem von Google beauftragten Menschen der bei mir nachgesehen hat ob das Unternehmen aktuell tätig ist. Habt Ihr auch schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
  6. Woher bekomme ich Profilbilder?

    Schaue mal unter Konsequenzen http://www.gruenderszene.de/allgemein/lovoo-razzia-konsequenzen-gruender Hat die beiden Geschäftsführer ca. 1,2 Mio Euro gekostet....
  7. WEB-Space oder Cloud-Server

    Um die Werte aus GTmetrix vergleichen zu können müsstest Du Dir die Daten unter dem Reiter Waterfall ansehen. Da kannst Du die Antwortzeiten des Servers und die Ladezeiten einzelner Dateien sehen. Wenn Du jetzt Webseiten die auf unterschiedlichen Webspace gehostet sind vergleichst, müsstest du dabei in etwa gleichgroße Dateien in der Ladezeit vergleichen. Ich bin selber bei ssd webhosting. Und dieser Webspace ist ausgesprochen schnell. Mit den Seiten: -> autoglas.io oder -> blasformmaschinen.de Die meiste Performance geht jedoch häufig bei CMS- Systemen durch die verschiedensten Plugins verloren. Wenn Du Dir bei der Blasformmaschinenseite einmal die "Einbindung" des Videos anschaust, dann wirst Du sehen dass wir aus performance- Gründen kein Video eingebunden, sondern nur eine Grafik als Link eingebunden haben. Spart Daten und Requests. Und Ladezeit. Deshalb würde ich mir an Deiner Stelle auch einmal genau anschauen (in "Waterfall" gut zu sehen) welche Dateien Du verringern oder sogar herausnehmen kannst. (zB. Suchformular?)
  8. Hallo, erst einmal eine Anmerkung zum Startseitenbild: Die Einfassung ist mir wesenlich zu groß. Ausserdem ist der Text "Vorteile einer Hundeschule" voll Anbietersicht, nicht Nutzersicht. Das ist nicht Zielführend. Wie wäre es mit einer Nutzenargumentation die die Wünsche der Besucher aufnimmt a. la : Wie Sie mit Ihrem neuen Familienmitglied einen guten Start hinlegen.... Insgesamt wirkt die Seite auf mich zu nüchtern - Ihr müsstet weit mehr Freude und Spass (mit entsprechenden Bildern) verbreiten. Und mit einer Reihe (deutlich mehr als jetzt) Artikeln zur Hundeerziehung punkten. Und erst dann auf die Onlineschulung hinweisen. Ein Hinweis darauf dass die ausgesprochen wichtige zeitliche Abfolge von Hundeaktion zu Kommando oder Belohnung in den Videos ausführlich und anschaulich dargestellt wird - etwas, was man textlich nicht wirklich rüberbringen kann - wird die Bereitschaft erhöhen sich für die Videos zu interessieren... Oder der Hinweis: Sie denken Sie haben ein neues Familienmitglied - und Ihr Hund meint Sie sind zum Rudel geworden ..... und welche Erwartungen sich da gegenüberstehen...
  9. Local SEO Tipps für regionale Unternehmen

    Ladezeiten spielen für das Ranking ja auch eine Rolle. Und die Einbindung eines Videos ist da recht hinderlich. Ich löse das so dass ich eine Grafik im Stil einer Videoeinbindung einsetze und aus dieser Grafik nach Youtube verlinke. Der Unterschied ist enorm. Mit meiner Seite http://www.blasformmaschinen.de hatte ich mit eingebettetem Video Ladezeiten von 2,5 sek. (Gtmetrix.com) mit Grafik als Link 0,7 sek...
  10. Ich habe mehrere Projekte mit Keywort- Kombinationen in der Domain. Kann selber keinen Einfluss von Bindestrich- zu Nichtbindestrichdomain auf das Ranking feststellen. Ich könnte mir lediglich vorstellen dass die Nicht-Bindestrichdomain (nur) bei direktem Aufruf durch Mobilgeräte einen minimalen Vorteil hat, da der Bindestrich oft auf einer anderen Tastaturebene liegt.
  11. Frage an die KW-Recherche-Profis

    Schaue Dir doch einmal dieses Tool an: http://online-rabatt.net/tools/most-wanted/
  12. Welche Werbung lohnt sich wirklich?

    Hallo. Ich habe zwar selber keine Vertriebserfahrung im Kosmetik- Bereich, mir ist jedoch eines aufgefallen: Auf Youtube laufen Videos mit Schminktipps mit enormen Aufrufzahlen. Schaue Dir mal solche Videos an, beobachte die Klickzahlen und welcher Video- Stil gut oder weniger gut läuft. Dann nimmst Du eine Kamera und ein Videobearbeitungsprogramm (Wie zB. Magix Video deluxe) und machst die ersten Videos, lädst diese auf youtube und / oder vimeo hoch und schaust was passiert (Aufrufe + Klickzahlen). Dir wird niemand abnehmen können die Ergebnisse zu analysieren - dass must Du selber tun - denn das kann von Video zu Video sehr unterschiedlich sein. (War das Startbild optimal? War ich freundlich- Locker genug? Stimmt die Umgebung in der ich das Video aufgenommen habe? Beleuchtung? Ton? Länge? Text? usw.....) Ich denke dass ein nicht richtig professionell gemachtes Video sogar Glaubwürdiger sein kann. Also: Loslegen und ausprobieren und immer wieder von neuem Analysieren was funktioniert - und was nicht. Das kostet Grips und Durchhaltevermögen - aber eigentlich wenig Geld. Und von Zeitungswerbung würde ich Dir in diesem Bereich ebenfalls abraten wollen. Viel Erfolg!
  13. Erste Website

    Tip 1: Nehme keinen Baukasten. Warum? Weil Deine Webseite es damit in der Regel schwerer hat, vernünftig zu ranken und damit kostenlose Besucher für Dein Angebot zu gewinnen. Tip 2: Besorge Die bei All-incl.com einen Webspace, installiere Wordpress darauf (ist mit ein paar Mausklicks erledigt) dann machst Du Dir Gedanken über eine aussagefähige Domain die evtl. ein wesentliches Keywort für Dein Angebot enthält, möglichst kurz und ohne Umlaut (ÄÜÖ) ist und optimalerweise mit der Länderendung Deines Landes versehen ist. zB.(Schlosserfrankfurt.de wenn Du ein Lokal begrenztes Angebot hast) Und reservierst Dir dort diese Domain. In Wordpress (ist kostenlos im Webspace-Paket enthalten) sind bereits einige Gestaltungsvorlagen (Templates) enthalten. Schaue was Dir Gefällt / zu Deiner Firma passt, achte darauf das das Template "responsive" ist, sich damit automatisch an die Darstellung bei Desktop, Tablet oder Handy anpasst. Das kommt Die jetzt sehr aufwändig vor, ist es aber eigentlich nicht. Wenn Du ein Word- Formular hinbekommst schaffst Du auch das. Ohne jegliche Programmiererfahrung. Und wenn´s klemmt kriegst Du hier sicher Hilfe. Behalte im Auge, dass es sich lohnt etwas mehr Energie in die zukünftige Kundengewinnung zu stecken - denn die Auswirkung wird langfristig sein...