Erik Beyer

Foren-Mitglied
  • Content Count

    190
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Erik Beyer last won the day on November 15 2016

Erik Beyer had the most liked content!

Community Reputation

1 Neutral

About Erik Beyer

  • Rank
    Mitglied
  1. Hallo Steffi Herzlichen Dank für dein super Feedback, das ist mir gar nicht aufgefallen. Ich habe es gleich an die IT weitergeleitet :). Viele Grüsse Erik
  2. Geschätzte Community Ein Projekt zu launchen ist immer aufregend, heute war's endlich wieder soweit. Wir haben unsere mobile Präsenz rundum erneuert -> http://m.gbase.ch GBase.ch ist ein Game-Magazin, gegründet im Jahr 2000, also schon riiichtig alt und somit älter als Facebook ;). Wie gefällt euch unsere neue mobile Seite? Gibt es Darstellungsprobleme, komisches Handling, Bugs? Freue mich sehr auf euer kritisches Feedback! Besten Dank im Voraus & viele Grüsse Erik Beyer www.gbase.ch
  3. Hallo Ayom-Community Ihr habt eine Website und verkauft Bannerplätze? Sucht ihr jemand, der eure verkauften Banner kostengünstig und zuverlässig einbucht, kontrolliert und ein PDF-Reporting erstellt? Wir betreuen namhafte Websites wie hitparade.ch, familienleben.ch oder GBase.ch und setzen dabei die Ad-Software www.adition.com ein. Für nur CHF 39.-- pro Kampagne (Angebot gültig bis Ende Jahr, danach CHF 49.--, zzgl. geringe Serverkosten) bieten wir folgende Leistungen an: - Qualitätssicherung der angelieferten Werbemittel - Integration in adition.com (bevorzugt) o.ä. Ad-Tool - Austausch während der Kampagnendauer - Performance-Kontrolle - PDF-Reporting Die Vorteile sind: - Möglichkeit der einfacheren Selbstvermarktung - Kostengünstiges Outsourcing des Ad-Managements - Freie Auswahl des Vermarkters - Volle Kontrolle über die Einbuchungen - Transparente PDF-Reportings - Eigener Login zum Ad-Tool Wir freuen uns über eure/deine Kontaktaufnahme auf: www.digiplace.ch Viele Grüsse
  4. QUOTE Nun in Ordnung, aber was kannst Du empfehlen? Guten Content, das ist klar und Ehrensache. Aber was nutzt es wenn der gute Content trotz aller Qualität nicht gefunden wird weil es Konkurrenz gibt die über 1000 backlinks haben? Wie stark ist die Konkurrenz bei Adwords? Dann bist du ja auch auf der Seite 1 präsent, sofern es sich für dein Business lohnt. Weiter sind Universal-Search Einträge (News, Bilder, Videos) natürlich auch ein Feld, wo man sich breit machen kann. Schick mir mal eine PM, dann kann ich deine Branche und direkten Konkurrenten etwas unter die Lupe nehmen (habe einen searchmetrics-Account).
  5. QUOTE 1. Der Kunde gibt die keywords vor nach denen optimiert wird 2. Die aufgebauten backlinks beliben bestehen 3. Die linkaufbau ist garantiert für google natürlich und wird auch garantiert nicht als bezahlt erkannt. Ist das möglich? Gibt es sowas? Um Himmelswillen, lasse dich gar nicht auf solche Deals ein. Google hat solche Machenschaften mittlerweile recht im Griff und geht sie aggressiv an. Im schlimmsten Fall wird deine Website für Jahre nicht mehr in den Top 50 auftauchen, weil sie Links aus Linknetzwerken erhält, die bekannt sind für "unnatürliche" Backlinks. Der Aufwand für natürlich Backlinks über eine Agentur ist enorm und das hierfür investierte Geld ist besser in Adwords angelegt, worauf auch selber reagiert werden kann. Habe noch nach "SEO Garantie" gesucht und auf Position 1 ist http://demographiefestigkeit.ch/. Na, wenn das nicht ein bestes Beispiel ist für eine absolut sinnlose Website. Ein wenig darunter übrigens nettowerbung mit zwei Domains, Multi-Domains (.ch & .com) auch nicht im Griff. @Grizzly, seit wann muss man die Website bei Google & Co anmelden?: "Suchmaschinenanmeldungen bei Google & Co, ab CHF 1500"
  6. QUOTE SEO + AdWords = mehr Wirkung Wie jetzt eine Google-Studie zeigt, ... Du hast damit aber die Frage nicht beantwortet: Was hat Adwords mit SEO zu tun? Die Studie zeigt nur, dass eine Kombination für Conversion, Markenbekanntheite, und Klickrate, erfolgreich sein kann, nicht mehr und nicht weniger. Die Website performt in den SERPs keinen Deut besser, wenn sie in Adwords investiert (z.B. vorher Pos 60, danach Pos 10, oder wie?). QUOTE Dass der 2. Platz gekauft ist, ist eine Unterstellung Adwords gibt es nicht gratis, daher -> gekauft, ganz einfach. Du kannst nicht eine Adwords-Platzierung als SEO-Referenz ausgegeben (siehe http://www.nettowerbung.ch/seoreferenzen.htm, du verwechselst hier Äpfel mit Birnen. Das mag bei Laien vielleicht ankommen, bei Profis bist du komplet unten durch. @anzkost: Eine solche Agentur, die Positionen verspricht, kennt die Marktregeln nicht oder du bist vielleicht für eine Woche auf Pos 1 oder nur solange du bezahlst (weil sie sonst die 50'000 automatisch angelegten Backlinks wieder entfernen). Oder, was natürlich ganz schlau ist, sie optimiert für dich ein Keyword mit sehr wenig Konkurrenz und sehr wenig Suchvolumen, doch das weiss der Kunde ja nicht und prüft das auch selten in der Webanalyse. Das geht dann natürlich sehr einfach... Nutzen jedoch gleich null. Oder es gibt Leute wie Grizzly, die Adwords-Platzierungen mit SERP-Rankings verwechseln.
  7. Sorry, wenn ich jetzt etwas gar kritisch bin, aber das ist jetzt nicht dein Ernst, oder? [URL=www.nettowerbung.ch/index_htm_files/69049.png] (Der erwähnte 2. Platz auf www.nettowerbung.ch/seoreferenzen.htm ist gekauft) Daher meine Frage: Was hat Adwords mit SEO zu tun? Was eigentlich viel wichtiger ist: Wie viel Trafficzuwachs hat die Position gebracht? Nur diese Zahl interessiert und kann die Investition schlussendlich wieder wettmachen. Keywords wie "Churrascaria" haben ja wahrscheinlich ein extrem hohes lokales Suchvolumen und erst recht Konkurrenz... Trotzdem ist es ganz weit oben in der Referenzliste. Bin gespannt auf die Antwort, überzeugt mich bisher leider überhaupt nicht! freihofbassersdorf.ch hat gem. searchmetrics.com eine Visibilität von 4, die SERP-Verteilung ist ziemlich schwach. btw: alle PDFs unter Essen & Getränken führen zu Fehlern.
  8. QUOTE (JonasV @ Mo 20.08.2012, 10:27) Ok, wahrscheinlich habt ihr das dann auch so richtig gemacht (wobei ich die canonical tags dann komplett rausnehmen würde), aber das Problem wird eben der DC sein und nichts anderes... Sieht man ja auch immer noch daran, dass die gleichen Artikel bei google.de einmal von gbase.de und einmal von gbase.ch indexiert werden... also Googles Schuld Mit der language/region-Definition sollten mehrere Domains eigentlich nicht mehr auftauchen. Ist ja eigentlich gedacht für multinationale Domains, müsste also funktionieren. Vielleicht dauerts noch ein wenig, bis alles konsolidiert ist. Warum würdest du canonical rausnehmen? Macht immer Sinn, um externe Links entsprechend korrekt zu behandeln, vor allem auf die Startseite.
  9. Hallo JonasV Google empfiehlt den Canonical-Tag zu diesem Thema nicht mehr: Siehe: http://googlewebmastercentral.blogspot.ch/...al-content.html --> Update: to simplify implementation, we no longer recommend using rel=canonical. Wir haben rel="alternate" hreflang="de-DE" bzw. "de-CH" integriert, damit sollte das Problem gelöst sein. Wir wollen da jetzt auch keine Änderungen mehr vornehmen, sondern mal abwarten wie es sich längerfristig entwickelt. Die SERP-Verteilung macht gem. searchmetrics grosse Fortschritte, von daher sehe ich es positiv. Gruss Erik
  10. Habe heute überraschend festgestellt, dass wlw.ch (wer liefert was) das gesamte Verzeichnis /firmen/ über die robots.txt ausschliesst. Beispiel: http://www.wlw.ch/firmen/150723-1678061256876?locale=de http://www.wlw.ch/robots.txt (Auszug) User-agent: * Disallow: /firmen/ Was macht das für einen Sinn? Sogar der Basic-Eintrag kostet CHF 65.-- pro Monat.... Hierüber ist nämlich kein Link sichtbar, sprich interessanter Backlink adé: http://www.wlw.ch/schweiz/edv-organisationsberatung.html Vor allem sind sie schon etwas von sich überzeugt: "Wir liefern Ihnen eine hohe Reichweite: Bei uns suchen mehr als 1,5 Millionen Einkaufsentscheider jeden Monat nach einem passenden Hersteller, Händler oder Dienstleister. Mit jährlich über 26 Millionen Visits (dt. Besuche) ist „Wer liefert was?“ die meistbesuchte Internetseite für den Einkauf im Business-to-Business (B2B)." Deren Visibilität ist von Mai 2011 auf August 2012 von 6200 auf 3100 gesunken (searchmetrics.com)... Eure Meinung zu wlw.ch?
  11. Die interactive friends ag (www.ifriends.ch) bietet zwei spannende halbtägige Workshops an zu den Themen Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Google Analytics (Webanalyse). Zielsetzungen Jeder Teilnehmer weiss, an welchen Optimierungs-Schrauben er drehen kann, um sich bei Suchmaschinen besser zu platzieren. bzw. Jeder Teilnehmer erhält einen umfassenden Einblick in die Webanalyse, kann die relevanten Zahlen interpretieren und die Website optimieren. Dauer/Durchführungsorte Zirka je 4 Stunden; Rorschach und Zürich Die nächsten Termine: 10. Juli 2012 14. August 2012 21. August 2012 Grösse Max. 6 Teilnehmer Teilnehmerkreis Geschäftsleiter, Verkaufsleiter, Marketingleiter, Verantwortliche für Internetauftritte/Online-Shops, Mitarbeiter von Werbe- und Kommunikationsagenturen Preis Promotionpreis 290.- Franken zzgl. MwSt. (anstatt 390.- Franken) Weitere Informationen und Anmeldung auf: http://www.interactivefriends.ch/leistunge...ptimierung.html http://www.interactivefriends.ch/leistunge...-analytics.html Bei Fragen zu den Inhalten stehe ich gerne zur Verfügung. Erik Beyer Leiter Consulting interactive friends ag Pestalozzistrasse 11, CH-9400 Rorschach Balz-Zimmermann-Strasse 7 (am Balsberg), CH-8302 Kloten T +41 (0)71 577 35 00 F +41 (0)71 577 35 09 [email protected] www.ifriends.ch
  12. Bin einem weiteren Thema auf der Spur: Doppelte Metabeschreibungen Aufgrund der inhaltlichen Struktur mit verschiedenen Spiele-Plattformen, können somit nicht nur etliche doppelte Spielenamen auftauchen (FIFA 13 für PC, für 360, für PS3), sondern auch deren Inhalte (im speziellen Shots), die unter /global (z.B. News, Tests) wie auch unter /pc, /playstation, /xbox erreichbar sind. Beispiel: http://www.gbase.ch/xbox/shots/Assassins-C...tions-6527.html Assassin's Creed Revelations Screenshots/Bilder : XBOX : SHOTS - auf GBase.ch http://www.gbase.ch/pc/shots/Assassins-Cre...tions-6446.html Assassin's Creed Revelations Screenshots/Bilder : PC : SHOTS - auf GBase.ch Da hat spieletipps.de übrigens dasselbe Problem http://www.spieletipps.de/pc/ac-revelations/bilder/442350/ Assassin's Creed - Revelations (PC) - Bilder (1/92) bei spieletipps http://www.spieletipps.de/x-360/ac-revelat.../bilder/442348/ Assassin's Creed - Revelations (P360) - Bilder (1/92) bei spieletipps Frage nun: Ist das ein möglicher Ranking-Faktor oder nicht? Wenn ja, wie könnten wir dem - mit der jetzigen Struktur - entgegnen? (gameswelt macht es z.B. anders - sie führen eine URL für alle Plattformen: http://www.gameswelt.ch/iteminfos/game/974...l?gameId=16322)
  13. QUOTE von google Die Rede ist von "zuviel Werbung" (siehe PM mit Beispiel!). Solange Standardwerbemittel eingesetzt werden, sollte das wirklich kein Problem sein (habe hierfür noch etwas recherchiert). QUOTE was sagen die google webmaster tools zu pagespeed, indizierung, crawling fehler usw Pagespeed ist etwas zu hoch, konnte aber deutlich gesenkt werden (schon 2011). Crawling-Fehler sind mittlerweile sehr tief, auch hier haben wir viel investiert, gab etliche alte und somit tote Links, die gefixt worden sind (z.T. 301, z.T. manuell). Der Grossteil ist bis Anfang 12 gefixt worden. Nun ja, nicht aufgeben, dran bleiben und das beste draus machen!
  14. Merci für deine Feedbacks. QUOTE im für google wichtigsten bereich einer website viel werbung (nach dem panda update ein absolutes no go!) Es sind nur die Standardbanner drin, das kann kaum zuviel Werbung sein. Ein Problem sollte es sein, wenn 4 und mehr Banner im sichtbaren Bereich sind (kenne hier ein Beispiel) und der User nicht sieht, was jetzt Content ist und was Werbung. Der Rectangle bei Unterseiten ist immer weiter unten. Dass die Werbung aus dem sichtbaren Bereich verschwinden muss, ist keine Bedingung, woher hast du das? QUOTE keine tags wie h1, h2, h3 Bei Unterseiten schon, bei der Startseite könnte ich h1 ergänzen. QUOTE pagespeed kann ich nicht sagen. sollte aber unbedingt passen Gemäss gtmetrix.com bei 90%, Grade A, da haben wir sehr viel investiert, sollte passen. QUOTE und dein größtes problem ist fehlender content. für google ist deine startseite eine reine linkliste ohne jeglichem mehrwert bzw. info. Hast du mir ein Beispiel für ein Magazin mit hochwertigem Content auf der Startseite? Im Gaming-Bereich sehen die meisten so aus wie wir. Ist es dann nicht auch ein "Duplicate Content" Thema, wenn zu viele Inhalte auf der Startseite sind? Ich möchte die Unterseiten in den SERPs, weniger die Startseite.
  15. Fragt sich wer den Wald "errichtet" hat bzw. provoziert: "in zeiten wie diesen einer onpage optimierung keine aufmerksamkeit zu schenken ist absolut der falsche weg" Wir haben in den letzten 12 Monate sehr viel in onsite-Optimierungen investiert, daher kam mir dieser Satz doch etwas komisch daher, verstehst du was ich meine?