Roberto Zehnder

Foren-Mitglied
  • Content Count

    440
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Roberto Zehnder

  • Rank
    Alter Hase
  1. Mit http://de.php.net/manual/de/function.mktime.php Für dein Beispiel: mktime(0, 0, 0, 12, 24, 2008)
  2. Je nach Script muss der Besucher, der denn Cronjob trifft, lange auf die Ausgabe der Webseite warten, obwohl ja seines Ermessens nicht viel geladen werden muss. Ich würde vorschlagen, dass du dir einen Freund/Bekannten suchst (mich fragen), der Cronjobs erstellen kann mit seinem Account und dann bei dir eine php Datei aufruft und dadurch deine Cronjobs gestartet werden. Oder du erstellst dir eine Seite, welche du in deinem Browser als Startseite definierst, dann werden die Cronjobs von dir gestartet, wenn du den Browser öffnest, jenachdem wie oft du online bist. Um was für Cronjobs geht es denn? Evt. kann man Berechnungen auch realtime für jeden User durchführen.
  3. QUOTE (David Cooper @ Di 18.09.2007, 22:24) 1. Unter Homepages verwalten sollte bevor man die Domain löschen kann, noch eine Sicherheitsabfrage kommen kommen, ob die Domain "xyz" wirklich entfernt werden soll. 2. Unter Übersicht sollte beim Editieren eines Links die Stellung der Drop-Down Schaltfläche erhalten bleiben und nicht wieder ganz oben oben springen. Hallo David Also zu 1) Es wird keine Homepage gelöscht, solange noch Links eingetragen sind, also kein versehentliches Löschen. Zu 2) Ich weiss nicht genau was du meinst. Also nach dem Editieren werden einfach wieder alle Links angezgeigt und du möchtest nur wieder die Auswahl haben, die du vorher hattest? Könnte ich einbauen.
  4. Verschlüsselung aktiv? Windows Wlan Verwaltung oder andere Software?
  5. QUOTE (Christian @ So 16.09.2007, 10:06) Das ist mir auch aufgefallen. Komischerweise scheint das nur bei den Unterseiten zu passieren.... Evt. hat dies etwas mit dem mod_rewrite der Seite zu tun, oder sonst irgendwas. Habs aber bisher noch nicht herausgefunden.
  6. QUOTE (David Cooper @ Sa 15.09.2007, 15:42) z.B. www.webkatalog-top-eintrag.de/internet/chats-forum-internet.html oder webkatalog.xantiva.de/spiele/gluecksspiele/ . In beiden findet sich der deutlich ein link zu roulette-board.de, dennoch wird diese Fehlermeldung angezeigt. Der Webkatalog blockt meine Anfragen, es scheint, als würde ich wie ein Bot oder so etwas behandelt. Dabei gibt sich der Server nach aussen wie ein Browser aus, also mit Betriebssystem und User-Agent. Dagegen kann ich nichts machen.
  7. QUOTE (David Cooper @ Sa 15.09.2007, 13:27) Bei einigen meiner Links (genauer gesagt nur bei Links in Webkatalogen) wird die Fehlermeldung "tech. Fehler bei Überprüfung" angezeigt, obgleich der Link eindeutig vorhanden ist. Worauf ist das zurück zu führen? Nenne mir konkrete Links, gerne auch per PN
  8. QUOTE (David Cooper @ Di 11.09.2007, 23:40)Hat backlinkzentrale.net eigentlich auch ne Passwort vergessen funktion, hab - bzw. evlt. auch meinen genauen Benutzernahmen - nämlich... Nein hat es noch nicht, melde dich doch per PN. Dann kann ich dir ein neues Passwort geben (kannst du dann ja wieder ändern). QUOTE (David Cooper @ Di 11.09.2007, 23:40)Außerdem würde mich noch interessieren, wo der genaue Unterschied zu partnerkontrolle.net ist, bei welcher doch auch auf das Vorhandensein eines Backlinks kontrolliert wird.... partnerkontrolle.net ist veraltet und hat einige Fehler drinnen (gerade bei der Backlinkabfrage). Und da ich nicht das alte System flicken und anpassen wollte, gerade auch weil es dann Probleme mit vorhandenen Usern gegeben hätte, habe ich ein neues System gemacht, welches ausschliesslich auf die Kontrolle der Links ausgerichtet ist. Ist auch übersichtlicher angeordnet und verwaltbar.
  9. Da jede Umfrage verschieden ist, Skalenfragen, Mehrfachantworten, Ja-Nein, Selectivfragen und und und ist es denke ich mal schwierig was pauschal für alle Fragen zu finden. Zudem sollte jeder Fragebogen die Daten liefern, welche auf die Fragestellung passen und auch dementssprechend ausgewertet werden, also das Erfassen per Script ist sicher (über Umwege) machbar, aber die Auswertung muss dann wohl doch individuel erfolgen, jenachdem was du wissen möchtest.
  10. Da du bis jetzt nur solche Beiträge verfasst hast. Siehe: http://www.ayom.com/index.php?act=ST&f=1&t...ndpost&p=131512 http://www.ayom.com/index.php?act=ST&f=25&...ndpost&p=132110 Stufe ich dich als nicht sehr seriös ein. Ich hab mich auch schon mal gemeldet und dann nichts mehr gehört.
  11. QUOTE (David Cooper @ Mo 27.08.2007, 11:12) Eine frage drängt sich mir aber noch auf: bleibt das auch dauerhaft online!? denn ansonsten kann ich mir schwerlich vorstellen, dass ich mir extra die Mühe mache alle Daten einzugeben... Ja das Tool bleibt online. Und da die Daten exportiert werden können, ist es ja auch nicht vergeblich, du kannst die Daten so auch offline sichern und verwenden.
  12. Was hast du in der Zelle stehen? Evt. mal einen Auszug (ein paar Datensätze) hier anhängen im Excel File, dann kann man es genau anschauen.
  13. echo $id; //bei Variabeln echo "Text, blabla"; // bei Text