mahe9393

Foren-Mitglied
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About mahe9393

  • Rank
    Mitglied
  1. Hallo, ich verkaufe zum einen die Top-Domain https://www.adidasuhren.de und das dahinterstehende Framework / Projekt. Daten zur Domain www.adidasuhren.de: - Money-Keyword-Domain - Hoher Trust bei Google: HTTPS-Zertifikat und Domain kommt aus dem Jahr 2001 (Quelle: archive.org) - lt. unabhängiger Domainbewertung einen Wert von 101,00€ (Quelle: http://www.domainbewertung.onl/adidasuhren.de.html). Daten zum Projekt / Framework: - Automatische Anbindung an amazon.de durch API und individuell programmierter Crawler - MVC-Struktur - PHP-Programmierung von hauptberuflichen Web-Entwickler - Einfache Konfiguration - Kann in wenigen Schritten repliziert werden - Vielseitig verwendbar. Daten zum Hosting: - kann optional übernommen werden - SSL-Zertifikat. Ich freue mich über Ihre Nachricht unter [email protected] Impressum: https://www.adidasuhren.de/impressum.html
  2. Was vielleicht interessant wäre (was deine Seite auch von YouTube unterscheiden würde) ist, dass man den Schwierigkeitsgrad und die Vorkenntnisse dem Video zuordnen muss. Sieht man sich zum Beispiel die PHP-Tutorials an, sollte "Hello World" die Schwierigkeit 1 haben und die Video zu den Schleifen 2. Dann kann man sich von unten nach oben arbeiten, wenn man PHP von Grund auf lernen will. Ist nur ein Vorschlag. Gruß
  3. Ich verstehe jetzt nicht genau dein Anliegen. CODE <a href="http://zieladresse-des-popups-wegen-seo.de" onClick="javascript: return false;" class="link">anklicken und öffnen</a> Wenn man auf den Link klickt, wird zuerst das, was in onClick steht ausgeführt. Da ich in dem Beispiel von oben den jQuery EventHandler nehme, soll nichts gemacht werden (return false). Die Url schreibe ich nochmal "normal" in den href-Tag, damit Leute, die JavaScript aus irgendwelchen Gründen deaktiviert haben, auch an ihr Ziel kommen. Zudem kann Google den Link dann auch indexieren. Sicher könnte man die Befehle um das PopUp zu öffnen und den Text zu ändern in onClick="" schreiben. Nur steh ich auf jQuery und kann gar kein pures JavaScript - bzw. finde es zu umständlich Wars das oder meintest du was anderes? ^^
  4. Komisch, dass sich über JAHRE große Dienste mit Sitz in Deutschland (z.B. filsh.net) über Wasser halten können. Wollen wir nicht vom Thema abschweifen. Sollte einer Interesse habe, darf er mich gerne kontaktieren
  5. Also in aktuellen JavaScript-Zeiten würde ich darum keinen Bogen machen - zumal man sowie ein PopUp "programmieren" muss. Mein Code oben war übrigens totaler Quatsch...ich habe den noch mal überarbeitet und getestet
  6. Stimmt schon. An sicher starker Tobak kostenlose MP3 anzubieten. Ich hatte darüber auch schon ein unverbindlich Gespräch mit einem befreundetem Rechtsanwalt. Nüchtern betrachtet liegen die Videos auf YouTube, die nur eingebunden werden. Dass die mächtige Musikindustrie einen jahrelangen Krieg gegen YouTube führt, sollte bekannt sein - trotzdem wird weiter fröhlich gehostet. Die Konvertierung der Videos in MP3-Dateien ist eine rechtliche Grauzone. Nichts anderes wurde früher vor dem Kassettenplayer gemacht, wenn das Lieblingslied im Radio lief. Zudem übernimmt das Vertreiber ein eigenständiger Dienst - lediglich die externe Verlinkung, für die nicht mal gehaftet werden muss, übernimmt die eigene Seite. Doch sehe ich in kostenloser Musik ein großes Potential, welche man - in der Zeit einer schwammigen Rechtslage - ausnutzen muss.
  7. QUOTE soll sich ein Popup-Fenster mit einem Redirect öffnen Das hört für mich nicht wie ein einfaches neues Fenster an. Aber sonst die Idee mit dem span-Tag ist simple und sollte theoretisch auch funktionieren. Leider stelle ich grade fest, dass es das nicht tut. CODE <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN"> <html> <head> <style type="text/css">  a.link span {   display: none;  }  a.link:visited span {   display: inline;  } </style> </head> <body>  <a href="http://www.google.de" target="_blank" class="link"><span>nochmal </span>anklicken und öffnen</a> </body> </html> Dabei funktionieren die Pseudoklassen hover und active 100%ig...visited nicht. Komisch.
  8. Auf deutsche-charts.info werden aktuelle Chartinformationen mit YouTube-Videos hinterlegt. Die wöchentliche Synchronisation findet über einen manuellen Aufruf eines Scriptes statt. Dies kann auch noch durch einen (kostenlosen) Cronjob automatisiert werden. Die Konvertierung sowie Speicherung der MP3-Dateien liegt in der Hand eines dritten Dienstes (über seine Server), wofür in Ihrem Namen nicht gehaftet werden muss. Da ich Programmierer bin, lege ich mein Spektrum eher in das Technische. Jedoch konnte auch ohne aktive Werbung einen Anstieg der Besucherzahlen verzeichnet werden. April - http://captn91.dyndns.org/april.jpg Mai - http://captn91.dyndns.org/mai.jpg Programmiert wurde das Projekt objektorientiert in PHP und in einer MVC-Struktur. Erweiterungen sind somit einfacher zu implementieren. Der Code ist selbstverständlich kommentiert. Meine Preisvorstellung liegt bei 300€ (VHB) - sollte generell Interesse bestehen, bitte ich um Kontakt. Um den Preis lässt sich immer noch streiten.
  9. Ich würde das so lösen: CODE <script type="text/javascript" src="http://code.jquery.com/jquery-1.6.js"></script> <script type="text/javascript"> $(document).ready(function() {  $('.link').click(function() {   /* Hier den Teil mit dem PopUp rein */   $(this).html('nochmal anklicken und öffnen');  }); }); </script> <a href="http://zieladresse-des-popups-wegen-seo.de" onClick="javascript: return false;" class="link">anklicken und öffnen</a> Hoffe ich konnte helfen...
  10. Hier ist ein sehr lesenwerter Artikel bzgl. der Farbgestaltung auf der Homepage: Artikellink Zu Arial sollte noch gesagt werden, dass die Tochter (Arial Narrow etc.) z.B. nicht von Linux/Apple richtig erkannt werden.
  11. Bitte um PN-Freigabe bzgl. Kontaktaufnahme mit einem Verkäufer. - Und nein, ich bin kein Spammer! Bedankt!