mmo-freak

Foren-Mitglied
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About mmo-freak

  • Rank
    Mitglied
  1. Inzwischen ist nicht mehr nur ein Like erforderlich, sondern man muss die Seite auch teilen. Hauptsächlich geht es darum, wie der Poster über mir schon sagte, die Seite bekannter zu machen. Wenn jemand die Seite liket und teilt sehen es die Freunde - > ergo manche Liken dies auch usw.. Hat man eine Seite mit 100k Likes, kann man auch Affiliate-Marketing über die Pinnwand etc. betreiben.
  2. QUOTE (Your Factory @ Mo 19.09.2011, 17:35) QUOTE (mmo-freak @ Mo 19.09.2011, 12:23) ich will nichts schlecht reden - aber es ist unwahrscheinlich, dass jemand auf deiner Seite ein SiteSkin für 5-8k pro Monat schaltet. Es sei denn du rankst mit Keywords wie "Browsergames, mmorpg" ganz oben. Dann schon Alle Keys mit "Rollenspiele" on Top und da kommt schon sowas dabei rum Möglich. Ich habe mich nur auf die die Webseite des Threaderstellers bezogen, was keines dieser Keywords hat
  3. Hallo, ich will nichts schlecht reden - aber es ist unwahrscheinlich, dass jemand auf deiner Seite ein SiteSkin für 5-8k pro Monat schaltet. Es sei denn du rankst mit Keywords wie "Browsergames, mmorpg" ganz oben. Du hattest aber auch nicht geschrieben, dass du so viel verdienst - sondern nur, dass es möglich ist. Es ist natürlich möglich, sogar mehr - aber da muss auch viel Arbeit reingesteckt werden, was nicht vergessen werden sollte. Beste Grüße
  4. Du meinst also du willst für Spiele werben und dafür eine Vergütung erhalten? Also ganz normales Affiliate? Wenn ja dann ist ad2games wie oben beschrieben das richtige für dich. oder adotomi.com
  5. Meinst du alleien die Programme oder allgemein Affiliate-Netzwerke für Browsergames? Browsergames: S&F, Cultures Online, die Browsergames von Bigpoint und und und. Da gibt es wirklich eine Menge, die auch gut performen - kann man nicht genau sagen. Du musst schon selber testen und optimieren.
  6. I-A-N hat Recht. Entweder du nimmst von deinem Sonderkündigungsrecht in gebrauch und kündigst den Vertrag - oder du bist damit einverstanden. Was anderes steht dir in diesem Fall nicht zur Auswahl.
  7. Für den Anfang würde ich dir schon empfehlen ein Kleingewerbe anzumelden. Bei einer UG hast du etwas mehr Bürokram zu erledigen.. und ob sich das lohnt? Kommt auch drauf an wie viel du verdienen wirst. Und detailliert muss man auch nicht beschreiben was man genau macht. Bei mir reichten die Wörter "Werbeinnahmen mit der Webseite".
  8. Wir haben bei uns derzeit auch eine Dame die ihre Bachelor-Arbeit im Bereich Social Media schreibt. Kann ich dir nur empfehlen, da gibt es echt was zu tun. Falls du spezielle Fragen hast, kannst du mich gerne per PM kontaktieren.
  9. Sende mir bitte per PN deine Kontaktdaten sowie mehr Infos.. ich kann dir leider noch keine PN's schreiben.
  10. Verstehe ich Deine Anfrage richtig - Du suchst einfach nur einen "Sales Manager" für das Webradio?
  11. QUOTE (berater2011 @ Do 16.06.2011, 09:23) Finde es gut das dass ding endlich weg ist. Durch Koni to wurden massenhaft Viren und würmer im Internet verbreitet. Aber ich denke nicht mehr lange und ein anderer bietet das gleiche an. Was ich gerne wissen möchte ist wie sind die von kino to immer an die Filme gekommen? Massenhaft Viren und Würmer kann ja wohl überhaupt nicht richtig sein. Die einzige Werbung die dort war, war der Layer beim Start. Meinst du eventuell die ganzen Abo-Abzockseiten? Selbst das waren ja alles externe Links... Und was heißt denn hier "nicht mehr lange und ein anderer bietet das gleiche an" ? Die gibt es doch jetzt schon.. dutzende Seiten.
  12. Melde dich doch direkt bei einem Affiliate-Netzwerk an. Dort hast du größere Chance Publisher zu finden, auch im Erotik-Bereich
  13. Bitte um PM Freigabe, da ich nicht auf mir geschriebene PM's antworten kann.
  14. Ich persönlich finde das erste Logo, das im Anfangspost ist am besten.. nette Farben, schlicht.
  15. Einer geht, 5 andere kommen.. zwar nicht so groß wie kino.to, aber "Schaden" entsteht trotzdem