alex72

Foren-Mitglied
  • Content Count

    238
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About alex72

  • Rank
    Alter Hase

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Eine Frage an die PHP Profis hier unter euch. Ist es möglich im XT Commerce shop die Neukundenanmeldung (create_account) zu deaktivieren? Im Adminbereich ist dies wohl nicht möglich. Gäbe es jedoch eine Möglichkeit? Vielen Dank
  2. Ja, ich wollte eigentlich nur wissen ob es technisch also per .htaccess möglich ist überhaupt vpn Zugange zu sperren oder evtl. auch Zugänge über Proxyserver. Bezahlen tut er über P.pal. Bisher habe ich per .htaccess .CN gesperrt und chinesisch allgemein.
  3. Vielen Dank für die Infos. Nur gibt es denn eine Möglichkeit das man per .htaccess VPN user sperrt?
  4. Danke, ja es wurden unsere Produkte gekauft und zum Weiterverkauf angeboten. China ist schon komplett ausgesperrt. Aber wie geschrieben versuchen es einige über die VPN. Sämtliche Beschwerden und Urheberrechtsmeldungen an die Serverprovider usw. haben gar nichts gebracht. Es wird dort munter weitergemacht. Selbst eine Seite der Regierung (illegale Inhalte) konnte uns auch nicht helfen. Das zum Thema internationale Urheberrechte Per .htaccess haben wir nur .cn gesperrt und .ru, weil diese Leute auch von dort aus operieren. So viele chinesisch sprechende sind es ja nicht, auf die kann man verzichten. DMCA complaints kannst auch vergessen, die konnten uns auch nicht weiterhelfen. Denke mit der Sprachenaussperrung ist wohl schon eine gute Idee...
  5. Wir haben aus Urheberrechtlichen Gründen komplett China aus unserem XTC-Webshop gesperrt. Jetzt ist da ein chinesischer USER, der sich ständig per VPN neu anmeldet und nicht damit aufhört. Wir kommen nicht mehr hinterher die einzelnen Ips zu sperren. Was können wir tun? Gibt es da Möglichkeiten?
  6. Danke, ist aber bei diesen gmailadressen oft so haben wir gemerkt. Bei yout.. ist er auch unterwegs, aber selbst die emails da drüber können wir auch nicht lokalisieren.
  7. Hallo zusammen, warum kann man bei manchen empfangenen Emails, die ips nicht immer im Quelltext sehen? Wir haben einen unerwünschten User, den wir gerne aussperren würden, aber wir können nicht seine ip finden. In der email steht im Quelltext nicht seine ip, sondern nur die von dem Provider. Gibt es da dennoch eine Möglichkeit zumindest seinen Standort herauszufinden?
  8. Danke sehr..es scheinen wohl ein paar Leutchen zu sein. Einen habe ich direkt im Verdacht, alles paßt. Sag mal habt ihr gute Anwälte in der Schweiz? Der scheint laut ip und Anmeldedaten aus der CH zu kommen. Zumindest habe ich hier alles vorliegen, verbreitet hat er es bestimmt.
  9. ...habe nun nach gründlicher und zeitintensiver Kundendurchsicht, den Kunden gefunden der unsere Werke weiterverbreitet hat. Ob es auch dieser ist der diese Website vertreibt oder es nur weitergegeben hat, ist fraglich. Gegen die Seite versuchen wir jetzt nun unser Bestmöglichstes, nur wie kann man gegen diesen Kunden vorgehen? Der scheint aus Taiwan zu kommen? Beweise habe ich genug. ip Nummern, Kreditkartendaten, usw.
  10. Vielen Dank für die ausführlichen Tipps. Ja dann fange ich mal mit google an. Da steht was von chillingeffects/punkt/org, das die das veröffentlichen. Was ist schon wieder für ein Verein?
  11. Ah ok, danke. Meinst du mit diesem DMCA complaint das sperren von Seiten über Google? Muss ich praktisch google anschreiben und den schildern das mein Inhalt auf der Seite zu sehen ist? Dann praktisch diese Seite z.B. abcdef.com/mein Inhalt löschen oder sperren lasse? Nur was ist wenn dieser schon eine Stammkundschaft hat und die direkt draufgehen? Ja einen Anwalt in CHina beauftragen, hmmm. Gern, wenn der Spaß nicht ein Vermögen kostet Und wie schaut es überhaupt mit einer Anzeige bei den Behörden aus? Ich mein man selbst zahlt doch Steuern.
  12. Hallo zusammen, wir wurden durch einen Kunden darauf aufmerksam gemacht, dass eine chinesische Website unsere Produkte (downloadartikel) und Produkte unserer Konkurrenz im großen Stil vertreibt. Was gibt es für Möglichkeiten, diesen Leuten das Handwerk zu legen? Die Zahlungsanbieter wurden bereits informiert. Wie können wir rechtlich dagegen vorgehen? Kann man theoretisch auch Interpol einschalten? Wenn ja wie? Bzw. Anzeige erstatten!!! Jemand eine Idee oder Erfahrung damit? Danke..
  13. Hallo zusammen, wir haben schon einige unerwünschte ips per .htaccess gesperrt. Aber trotzdem gibt es noch einige Seiten die unseren Domainnamen gespeichert haben und es von da aus einen Link zu unserem Shop gibt bzw. es in der Suchmaschine auftaucht. Wie kann man das unterbinden? Eine Whoissperre wird es wohl nicht geben, whois ist ja ok soweit, aber es sind noch ähnliche Seiten wo wir gelistet sind. Oder auch ips zu unseren emails, etc...! Gibt es da Alternativen, um das zu unterbinden? Dürfen die einfach unsere Daten benutzen? Danke vorab.
  14. Ok, danke. Evtl. noch jemand da der eine konkreteren Hinweis geben kann bzw. eine guten Tipp?
  15. Hallo, unser Xtc Shop läuft technisch seit langem ganz ordentlich. Der Shop läuft in der deutschen und englischen Version. Das komische, bei den Bestelllungen in der deutschen Version läuft alles prima, nur in der englischen kommt diese Fehlermeldung. 1054 - Unknown column 'c.group_permission_1' in 'where clause' SELECT content_title, content_heading, content_text, content_file FROM content_manager WHERE content_group='3' and c.group_permission_1=1 AND languages_id='1' [XT SQL Error] und zwar, nachdem man die Zahlungsmethode anklickt und die AGB bestätigt, bricht die Bestellung ab und dann kommt diese Meldung. Weis jemand was da nicht stimmt? Das passierte nachdem wir 3 neue Artikel hinzugefügt haben. Soweit ich weis, wurde auch im Adminbereich nichts verändert. Was ist da passiert? Einfach so von alleine wohl kaum. Danke.