StephanBo

Foren-Mitglied
  • Content Count

    119
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About StephanBo

  • Rank
    Mitglied

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Johannes, du hast Post :-) Also bei Gtmetrix.com kommt meine Seite gut davon. Hatte es vorher mit einem anderen Speed-Checker getestet und da war sie wesentlich langsamer. Dass die User weg sind, bevor Google aktiv wird, kann ich mir nicht vorstellen. Bei 100 Visits sollte zumindest ein Besucher mal eine zweite Seite aufrufen. Klaro sind 1,3mb nicht toll, aber das kann nicht die Absprungrate begründen. Mein Handy hat jetzt gerade ca. 1-1,5 Sekunden gebraucht, bis die Seite geladen und einsatzbereit war (bzw. der obere Teil sichtbar ist und man das Gefühl hat, alles läuft) und ich habe hier relativ schlechtes Netz für eine Großstadt (auf dem Dorf wäre es natürlich noch schlechter, aber da würde dann auch eine 500kb-Seite 5 Sekunden brauchen).
  2. Ich habe gestern auf fb eine kleine Test-Kampagne gestartet und es tut sich ein Problem auf, dem ich auf den Grund gehen muss. Bei dem Produkt handelt es sich um etwas vollkommen Neues aus dem Konsumgüterbereich, das ich selber produziere und nun vermarkten möchte und für die Zielgruppe definitiv interessant ist. Die CTR auf Facebook ist jedenfalls nach ca. 1000 Impressionen super (ca. 10%): Die Zielgruppe wurde klar definiert, Werbetext und Werbebild wecken meiner Meinung nach keine falschen Erwartungen und dennoch habe ich eine 100% Absprungrate mit 0 Sekunden Sitzungsdauer. Am Content sollte es daher meiner Meinung nach nicht liegen. Google Analytics in Verbindung mit Tag Manager sollten auch funktionieren (meine eigenen Sitzungen werden zumindest vernünftig getracked). Hat es vielleicht andere technische Gründe oder schickt fb mir nur Bots vorbei? Die Zielseite ist 1.3 MB groß und die Ladezeit beträgt vom Desktop im Schnitt 500ms. Da der Traffic von fb aber in der Masse mobil ist und sich die Ladezeit dementsprechend verlängert, könnte das vielleicht ein Grund sein? Wobei ich 1.3MB jetzt nicht als abnormal groß definieren würde. Den Link gebe ich gerne per PM raus, falls jemand mal drauf sehen möchte. Danke schon mal.
  3. Hallo ayom-Community, ein neues Projekt ist nun endlich fertig geworden (jedenfalls fast, es fehlen noch Community-Aspekte wie Forum, Mitgliederprofile und Chat, was aber in den nächsten Tagen folgt). Mich interessiert natürlich wie ihr das Design findet, die Userbility und ob ihr Verbesserungsvorschläge habt. Für mich als "Entwickler" ist vielleicht alles verständlich, aber manch ein Besucher mag das anders sehen. Die Seite selber richtig sich zwar an das US-Publikum, aber der ein oder andere deutschsprachige Besucher wird sich sicherlich auch noch dort hin verirren. Was mich aber auch noch interessieren würde, wie ihr so ein Projekt puschen würdet. Ist nämlich kein SEO-Projekt. Hier nun aber die Seite, viel Spaß und danke für Feedback: myCoversong.com
  4. Was Kunden mögen sind animierte Clips, in welchen das Produkt oder der Service dargestellt wird. Ich meine jetzt nicht irgendwelche schlecht selbstgemachten Werbefilme (wie man es verstärkt in den USA sieht) sondern wirklich professionell wirkende After Effects Clips. Beispiel: http://videohive.net/item/typographic-pres....z_author=FORZi auf der Seite findet man hunderte andere Beispiele). Kosten eines Clips liegen bei ca. 20$, dann noch mal 20$ Lizenzgebühr für einen Musikclip im Hintergrund und fertig. Da gibt es wirklich schöne Möglichkeiten für billiges Geld. Die Software zum Bearbeiten kann man sich für einen Monaten als Trial bei Adobe runterladen, bevor einer hier die immense Kosten hierfür in den Raum schmeißt. Ein solcher Clip ist dann für einen ungeübten in 4-8 Stunden erstellt (wenn der Rechner langsam ist, vielleicht auch etwas länger). Aber auf jeden Fall kommt am Ende was brauchbare raus, was auch was hergibt und Lust auf mehr macht. Meiner Meinung nach werdet ihr aber eure Seite komplett erneuern müssen. Die Seite ist jetzt an sich nicht grottenschlecht, aber bedenkt, ihr wollt eine Softwarelösung verkaufen, die noch niemand kennt aber besser als die der Konkurrenz sein soll. Und wenn ich als Kunde dann nur eine mittelmäßige Webpage sehe, traue ich dem eigentlichen Produkt nicht unbedingt mehr als eben eine Mittelmäßigkeit zu. Also besser hier einen Profi aufsuchen oder wenn genug Zeit vorhanden, sich einarbeiten.
  5. Leider hat das auch nicht funktioniert Trotzdem danke für den Tipp...
  6. Für eine Seite habe ich gerade eine fb- und eine Twitter-Fanpage erstellt und der vollständigkeitshalber wollte ich mich nun auch google+ widmen. Die Frage ist nur, lohnt sich g+ überhaupt? Ich persönlich kennen a) niemanden der g+ benutzt, und b) sieht man auch unter den Likes von Artikeln, Bildern und Co. oft tausende fb oder twitter Likes, aber nur eine handvoll g+ Likes. Mir kommt es deshalb so vor, als sei google Social Media Projekt gescheitert. Wie seht ihr denn g+ als Social Marketing Möglichkeit? Außen vor lassen, oder gehört eine g+ Seite auf jeden Falls in Portfolio?
  7. Auf jeden Fall gute Links. Danke. crestock.com sieht ganz gut aus, zumindest wollen die "nur" 1$ pro Bild. Denke ich werde dort zuschlagen.
  8. Und wieder mal mein Hassverein: Facebook und mein Alptraumbrowser: IE!!! Diesmal will die Like-Box nicht im IE9 angezeigt werden. In anderen Browsern läuft natürlich alles problemlos. Ich rede übrigens von der HTML5 und FBML Variante. Die Iframe-Variante der Like-Box geht auch im IE problemlos, will ich aber nicht benutzen, da diese irgendwie farblich anders ist als die anderen Varianten (zu blau). Google spuckt aus, dass das Problem bekannt ist und man solle einfach im html tag einfügen: <html... xmlns:fb="http://www.facebook.com/2008/fbml" xmlns:og="http://opengraph.org/schema/" > Funktioniert aber immer noch nicht. Vielleicht hat jemand noch eine Idee und weiß was hier los?
  9. Ich hatte sogar mal einen Schulfreund mit deinem Namen und hätte es besser wissen müssen . Sorry, mein Fehler... Ich stelle die selbe Frage aber noch mal in einem US-Webmaster-Forum, da meine Seite auch für den US Markt sein wird. Denke die wissen dort mit den Regelungen besser bescheid.
  10. @Arcadius: Genau was du beschreibst ist ja meine Sorge. Aber ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass es keine kostenlose Quelle für Bilder geben wird. Wie sollen das denn die ganzen Fanseiten sonst bewerkstelligen. Und dort wird auch oft adsense und andere Werbung geschaltet. @Pavelicus: "By making your content public, you are also giving other Members on Photobucket the right to copy, distribute, publicly perform, publicly display, reproduce and create derivative works from it via the Site, third party websites or applications (for example, via services allowing Members to order prints of Content or t-shirts and similar items containing Content, and via social media websites), provided such use is not for a commercial purpose." Das sind die T&C aus deinem Link. Klingt so weit gut bis auf die letzte Aussage: "use is not for a commercial purpose." Nur was ist jetzt commercial purpose? Klaro will ich Geld mit einer Seite verdienen oder verstehen die hierunter Sachen wie die Bilder drucken lassen und dann auf einem Kirmenstand verkaufen etc. ?!?!?
  11. Ich werde keinen einzigen Euro bezahlen. Brauche für eine Musik-Seite fast von jedem bekannteren Künstler da draußen auf der Welt ein Originalbild und habe bisher absolut keine Ahnung wie das mit den Rechten aussieht. Es wird definitv irgendwo ein kostenloses Angebot dazu geben, nur werde ich nicht fündig und irgendwer hier wird bestimmt noch einen Link haben.
  12. ...natürlich kostenlos :-) Habe nämlich gerade mal auf gettyimages nachgeschaut und ein einziges Rihanna-Bild beispielsweise kostet für eine Webseite für ein Jahr bescheidene 450€ Das kann doch nicht Sinn der Sache sein. Wo bekommen denn die ganzen US-Seiten ihre Celebritie-Fotos her? Kann mir kaum vorstellen, dass die ganzen Celeb-News-Blogs sich jeden Tag dutzende Bilder irgendwo kaufen.
  13. Lol, und ich wunder mich gerade schon, warum die Seite so wertvoll sein soll
  14. Ich habe eine Seite mit vielleicht gerade mal vier Seiten Content und nie was von google gehört. Die einzig bekannte Restriktion die mir aus den adsense t&c in Erinnerung blieb war, dass adsense nicht auf Baustellenseiten verwendet werden soll. Vielleicht liegt es bei dir daran.
  15. Hatte auch mal Dolphin in Erwägung gezogen und aus zwei Gründen von Abstand genommen: 1.) soll es super schlecht und unübersichtlich programmiert sein, so dass eigene Anpassungen nur schwer umsetzbar sind und... 2.) wird schon seit Monaten die Nachfolger-Version angekündigt und damit dann wohl auch der Support für die derzeitige Version früher oder später eingestellt. Weiß ja nicht, wie gut deine Programmierkenntnisse sind, wie viel Zeit du investieren willst und ich welche Richtung dein Projekt überhaupt gehen soll, aber vielleicht ist eine solche Datingsoftware: http://codecanyon.net/item/mymatch-build-y...tes/2553965?sso auf deine Vorstellungen hin anpassbar.