moetleyduede

Foren-Mitglied
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About moetleyduede

  • Rank
    Neues Mitglied
  1. Hallo, ich frage heute mal andersrum: Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht mit Printwerbung und Onlinewerbung? Was hat es Euch gebracht (Kosten - Nutzen)? Ein schönes Wochenende Euch allen...
  2. Verstehe ich das richtig, dass Privatmenschen Werbeflyer kaufen? :-) Ich kenne nur zu gut, wenn man von seinen Ideen nicht allzu viel preisgeben kann, aber trotzdem gute Hilfe bekommen möchte. Wie hoch wären denn Deine Kosten überhaupt? Ich habe bis jetzt den Eindruck gewonnen, als könntest Du sehr viel selbst machen... Ließe sich das Ganze nicht klein (und mit weniger Risiko) anfangen und dann nach den ersten Erfolgen ausbauen? Oder könntest Du mit Deinen interessierten Kunden nicht auch erst einmal 'offline' zusammenarbeiten (falls die Online Sache das teure dabei ist) und dabei den Erfolg testen? Was das Gewinnen neuer Kunden/Kontakte angeht, da suche ich momentan auch nach guten Ratschlägen. Vielleicht hast Du ein paar Erfahrungen, die Du zu meinem Anliegen beisteuern könntest? http://www.ayom.com/topic-56722.html Viele Grüße !
  3. Ich bin ja ein Verfechter der Idee, man sollte sich geschäftlich immer auf dem Gebiet bewegen, auf dem man sich selbst als Experten sehen kann (mein Musterbeispiel: als Vegetarier ebensolche bedienen und keine Wurstwaren verkaufen ;-) ). Kennst Du Dich vielleicht selbst auf dem Marktsegment aus, in das Du vordringen willst? Oder würdest Du selbst auch zur Zielgruppe gehören? Dann müsstest Du ja ein Gespür haben, was die Menschen dort wollen oder brauchen. Schau Dich doch dort einfach um bzw. google ein paar verwandte Begriffe. Zum Server: Fang doch erst einmal mit einer "normalen" Webpräsenz an und upgrade, bevor das Ganze zusammenstürzt... Hoffe, ich konnte ein klein wenig helfen...
  4. Habt schon mal vielen Dank für Eure Antworten. Sebastian: Wenn Du für Dein Geschäft schon Printwerbung gemacht hast, kannst Du in etwa einschätzen, wie viele neue Käufer sie Dir gebracht hat - und das in Relation zu den "erreichten" Lesern? Mir geht es wirklich in erster Linie einmal um einen Ansatzpunkt, ob von 10.000 Lesern sich ungefähr 2, 20 oder 200 ein Ticket kaufen würden. Bei den 10.000 Lesern handelt es sich schon um genau die Zielgruppe, die ich erreichen will... Schönes Wochenende - und danke für die Erfolgswünsche... ;-)
  5. Hallo zusammen, ich heiße mich mal als Neuling willkommen Ich bin auf der Suche nach Tips für Print- und Onlinewerbung und würde mich sehr über ein paar Erfahrungswerte freuen, wie viel Werbung Ihr betreiben musstet, um ein Ziel zu erreichen. Es gab da wohl mal eine Art Faustregel, wieviel Prozent der Leser (oder Seitenbesucher) eine Anzeige anschauen, daraufhin aktiv werden und wie viele dann am Ende etwas kaufen. Hier ist mein Vorhaben: Ich kalkuliere gerade eine Wochenendveranstaltung mit mehreren (mind. 10) Seminaren bzw. Workshops zu den Themen "Musikproduktion" und "Musikbusiness", begleitend soll es eine Ausstellung geben. Ich hätte gerne, dass 500 Besucher kommen (überregional, gerne bundesweit). Die Veranstaltung würde ich bewerben in (ausgewählten) Fachzeitschriften und auf Internetportalen/Webzines aus der Branche (also so gezielt wie möglich und mit wenig Streuung). Jetzt würden mir eben jene Erfahrungswerte weiterhelfen, z.B. wie viele von 10.000 Lesern ein Ticket kaufen würden. Oder wie oft ein Banner pro 10.000 Einblendungen auch angeklickt wird, wie viele davon wieder Tickets kaufen könnten usw. Ich habe nämlich noch keine Vorstellung davon, wie viel Geld mich die notwendige Werbung kosten wird (was ja wieder für meine Kalkulation entscheidend ist...). Nehmen wir einfach an, das Thema wäre für die Leser interessant ;-) Ich würde mich sehr über gute Ratschläge freuen (wäre bestimmt auch für andere Leser hier interessant). Vielen Dank und schöne Grüße Mötley Düde